Frage von Informatiker, 24

Elektrostatische Aufladung - leichter Schlag bei Berührung des PC Gehäuses?

Moin Leute,

hab da mal ne ganz blöde Frage (vielleicht ist das auch nur wieder meine Hypochondrie :)). Hab mir nen neuen Computer konfiguriert und den auch Zusammenbauen lassen (hab da echt nie richtig Bock drauf :D) und als ich ihn dann abgeholt habe, habe ich ihn bei direkt mal ausgepackt und hingestellt. Schon mal eine kleine Anmerkung: In dem Zimmer liegt leider Teppich :/ ! Habe ihn noch nicht an irgendwelche Ein- oder Ausgabegeräte und auch noch nicht an den Strom angeschlossen. Ich wollte mal die Folie von dem Ein- Ausknopf abziehen und hab blöderweise nen elektrischen Schlag bekommen (liegt natürlich an der elektrostatischen Aufladung über dem Teppich). Da meine Grafikkarte noch nicht ausgeliefert wird lässt der Computer sich aufgrund einer Ryzen 7 Cpu noch nicht verwenden - kann ihn somit nicht überprüfen.

Nun zu meiner Frage: Als ich mich an meinem PC Gehäuse entladen habe (den Schlag bekommen habe) kann dabei eine Hardwarekomponente Schaden erlitten haben? Ich reagiere bei sowas immer über und würde daher gerne eure Meinung hören. Danke schon mal an alle ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derMuffti, 15

Sofern der elektrostatische Schlag nur aussen am Gehäuse und nicht durch einen Anschluß am PC zustande kam kommt das Prinzip des faradayschen Käfigs zum Tragen.

Antwort
von RessiX, 15

Warum nennst du dich noch gleich 'Informatiker'? 😄😄😄

Sofern der rechner ordnungsgemäß zusammengebaut wurde, und kein kurzschluß zwischen gehäuse und elektronik besteht, sollte wohl nichts passiert sein.

Antwort
von derbeckandreas, 9

Hi,

also das kommt öfter vor, nicht nur bei Computern :). Haben wir auch immer wieder. Beschädigt wird dadurch im Normalfall nichts. Vielleicht hilft es wenn du unter deinen PC eine nichtleidende Unterlage legst.

Lieben Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community