Gehäuse USB Port defekt?

2 Antworten

Nunja da es nur 2 Sind es es nur ein Stecker gibt und nur einen Anschluss für Usb 3 ist es doch realativ. Merkwürdig.

Schonmal den Stecker rein und wieder rausgesteckt?

Sind die Treiber vom Chipsatz drauf?

1

Also habe den Anschluss am Mainboard überprüft und die Treiber waren installiert (Chipsatz) Trotzdem keine Reaktion vom USB port

0

Beim Händler reklamieren.

Kann man hiermit gut zocken?

AMD FX 6300 Hexa-Core Prozessor (3,5GHz, Socket AM3+ 14MB Cache, 95 Watt)

Sharkoon VG4-W Rot PC-Gehäuse mit Window Kit (2x USB 3.0, 2x USB 2.0, ATX) schwarz

MSI 7693-040R 970 Gaming AM3+ AMD Motherboard (ATX, 4x DDR3 1333, SATA 3, USB 3.0)

be quiet! BN241 System Power 8 80+ PC ATX Netzteil 500W schwarz

  • Nvidia GeForce GTX 950 2GB
  • 12 GB RAM
...zur Frage

PC booten/formatieren per USB?

Moin zusammen.

Ich würde gerne meinen Rechner formatieren, habe allerdings kein CD-Rom Laufwerk. Da ich nicht sonderlich viel Ahnung von den technischen Aspekten eines PCs habe, habe ich versucht mich im Internet schlau zu machen. Ich hab' gelesen man kann auch per USB booten und dann die Festplatte(n) formatieren, allerdings funktioniert das bei mir nicht. Ich habe im BIOS natürlich alles umgestellt, habe das booten von USB (HDD) erlaubt und in die Option in der Bootreihenfolge vor meine internen Festplatten gesetzt. Kann es sein, dass das Booten auf diese Weise einfach unfassbar lange dauert? Ich hatte nach 15 Minuten des Wartens aufgegeben. Oder spielt es eventuell eine Rolle in welchem USB Port ich die externe Festplatte anschließe? Ich habe insgesamt 16 Ports, 2 explizit für Maus und Tastatur, 4 vorne am Rechner und 10 weitere hinten am Rechner, 2 davon sind blau und dort steht USBB.

Des Weiteren würde ich gerne wissen, wenn ich nicht von meiner externen Festplatte booten kann, ist es dann eventuell möglich nur mit meinen internen Festplatten das System zu formatieren und neu aufzusetzen? Ich meine, aktuell ist mein System auf C installiert; kann ich also von C booten, dann D formatieren, im Anschluss das Betriebssystem auf D installieren, von D booten und dann C formatieren?

Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert bzw unverständlich gedacht/geschrieben. D:

Danke schon mal für eure Hilfe.

...zur Frage

USB Controller Bandbreite überschritten! Was tun?

Habe ein HP Pavilion dv9810 eg Laptop und möchte daran ein Speedlink Medusa 5.1 USB Headset betreiben.

So weit so gut, Soundwiedergabe funktioniert, genauso Aufnahme. Will ich aber beides parallel verwenden wie z.B. in Teamspeak, meldet es "USB-Controller Bandbreite überschritten", habe mir das etwas genauer angeschaut und allein die Wiedergabe von Musik etc. benötigt 60% Bandbreite (im Vergleich, Tastatur + Maus benötigen zusammen 3%)

Was ich bereits versucht habe:

  • Neuinstallation des USB Hostcontrollers

  • Verschiedene USB Steckplätze

  • USB Host mit externer Stromversorgung

Ich verwende Windows 7 als Betriebssystem, unter Vista hat es noch funktioniert. Habe auch an den HP-Support bereits eine e-Mail geschrieben, allerdings nur Links auf der HP-Supportseite bekommen die ich bereits vorher ausprobiert hatte.

Hat jemand von Euch das selbe Problem, oder weiß wie es zu lösen ist? Danke im Voraus!

...zur Frage

Computer startet nicht mehr, keine Lichter, Lüfter drehen sich nicht. Ab und Zu Strom auf USB ports?

Hey Leute, Ich habe mir vor fast 2 Jahren meinen PC selbst zusammengebaut. Nun ist das erste mal, dass ich ein richtiges Problem habe. Mein Computer ging heute einfach so nicht an. Ich habe ihn weder transportiert, noch sonst irgendetwas mit ihm gemacht. Ich probierte sofort eine andere Steckdose aus, hatte aber immer noch das Problem. Ich habe einen USB-Ventilator, der auch dann noch funktioniert, wenn der PC aus ist. Auf den USB Ports ist immer Strom, wenn der PC ebenfalls am Strom ist. Zumindest normalerweise. Bei mir, scheint es merkwürdigerweise nur manchmal Strom auf den USB Ports zu geben (jeden einzelnen geprüft). Immer in regelmäßigen Abständen dreht sich mein Ventilator, dann hört er wieder auf usw. Dasselbe auch mit einer USB-Festplatte, die LED leuchtet, dann nicht mehr, dann fängt sie wieder an usw. Mein Power Knopf am Mainboard leuchtet nicht, deshalb habe ich das Netzteil als Ursache vermutet. Ich habe aus einem anderen Computer das Netzteil ausgebaut, und dann die Hauptstromversorgung zum Mainboard durch das neue ersetzt, während das andere aus war. Leider besteht das Problem auch, wenn nur das Mainboard angeschlossen ist. Nachdem sich das Mainboard als unschuldig herausstellte, probierte ich es mit nur einem RAM Riegel, mit gar keinem, ohne Grafikkarte, ohne Netzwerkkarte, ohne Strom auf den Festplatte oder dem Laufwerk, und das Problem besteht weiterhin. Jetzt können es eigentlich nur noch CPU und Mainboard sein, was beides extrem ärgerlich für mich wäre. Gibt es vielleicht eine einfachere Lösung, oder hat jemand Tipps für mich? Wie kann ich herausfinden ob es an dem CPU oder an dem Mainboard liegt? Muss ich den CPU-Kühler abnehmen, und wenn ja, wie mache ich das an besten mit der Wärmeleitpaste?

Specs: Intel Core i7 4770K, ASRock Z87 Extreme 4, Corsair RM650, Alpenföhn K2, Samsung 840 Evo 120GB, Seagate Barracuda 1TB HDD, Toshiba 4TB HDD, 2x4GB Crucial Ballistix Sports, Samsung CD-Brenner, TP-Link Netzwerkkarte TL-WN951N, 4096MB Gigabyte Radeon R9 290X Windforce 3X OC, Sharkoon T28, Windows 10 64Bit

Danke für eure Hilfe :)

LG Paul

...zur Frage

Windows 7 kann nicht auf diesen Datenträger installiert werden?

Hallo, ich hab mir heute meinen neuen Computer fertig zusammen gebaut und hab dann ein RAID 0 gemacht und dann wollte ich Windows 7 x64 installieren. Er hat das RAID erst nach der Treiberinstallation für den RAID-Controller von einem USB-Stick erkannt und wenn ich Windows dann installieren will kommt die Fehlermeldung: "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Hardware des Computers unterstützt möglicherweise das Starten mit diesem Datenträger nicht. Stellen Sie sicher, das der Controller des Datenträgers im BIOS-Menü des Computers aktiviert ist."

Meine Systemdaten: CPU: Intel Celeron G1610 Mainboard: ASUS P8B75-M LX Plus RAM: 4 GB DDR3 Festplatte: 2x 80 GB IDE @ RAID 0 RAID-Controller: Dawicontrol DC-133 RAID

...zur Frage

Passt die Hardware und welche Grafikkarte sollte ich nehmen?

Hallo baue gerade meinen ersten Pc selber zusammen und wollte fragen ob die Hardware Abstimmung so passt und welche Grafikkarte ihr mir empfehlen könntet.

Mainboard: MSI B350 GAMING PLUS AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

CPU: AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.60GHz So.AM4 WOF

RAM: 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit

Grafikkarte 1: 8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Devil Golden Sample Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Grafikkarte 2: 6GB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Grafikkarte 3: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 AORUS Xtreme Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

SSD: 250GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC Toggle (MZ-V6E250BW)

HDD: 3000GB Seagate Barracuda Compute ST3000DM007 256MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Laufwerk: Asus DVW DRW-24D5MT SATA Black Silent incl.Software intern retai

CPU Kühler: be quiet! Shadow Rock 2 Tower Kühler

Netzteil: 500 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver

Gehäuse: Sharkoon TG5 PC-Gehäuse (mit Seitenfenster und Frontblende aus gehärtetem Glas, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 4x 120 mm LED-Lüfter) rot (Alle Namen sind direkt so von Mindfactory und sollten auch direkt so Gefunden werden)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?