Der Prozess Google Crash Handler.exe, kommt der von Google Chrome? Wie kann ich den beenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du in allen Google Anwendungen, also Chrome, Picasa und so weiter, alle Optionen deaktivierst die ungefähr heissen "Google helfen, mit automatischen Infos das Produkt zu verbessern", einfach alles das irgendwie Daten an Google sendet (bei Chrome über den Schraubelschlüssel - Optionen - Details), dann sollte auch der Crash Handler nicht mehr starten.

Rechte Maustaste auf "Computer", dort auf "Verwalten" klicken. Dort unter "Dienste und Anwendungen" auf "Dienste" klicken. In der Liste nach Einträgen wie "Google Update-Dienst" suchen. Mit der rechten Maustaste auf diesen Einträgen auf "Eigenschaften" klicken, zuerst auf "Beenden" klicken falls der Dienst läuft. Dann bei Starttyp "Deaktiviert" wählen und auf "Übernehmen" klicken. Fertig.

Aber man sollte wissen dass dadurch keine Updates für Google-Programme mehr automatisch eingespielt werden. Also auch keine Sicherheitsupdates. Das muss man dann ab und zu von Hand erledigen.

Allerdings ist die Frage ob über den Update-Dienst überhaupt jemals Sicherheitsupdates kommen und ob die Datenschutz-Fragen in dem Fall nicht überwiegen.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Programme von Google deaktivierte Update-Dienste gelegentlich wieder ohne zu Fragen aktivieren. Für mich kein sehr seriöses Verhalten.

Google Chrome runterladen auf USB-Stick

Ich will Google Chrome runterladen auf meinen USB-Stick, um ihn anschließend auf unseren PC wieder zu installieren, da ich leider den Fehler gemacht habe, und Google Chrome komplett deinsatliert habe auf meinen PC.

Könnt Ihr mir vielleicht freundlicherweise Schritt für Schritt das erklären, wie das geht?

Vielen herzlichen Dank im Voraus!!!

...zur Frage

Problem auf XP mit dem Luke Filewalker von Avira

Avira free Antivirus hat einen Suchlauf gemacht (keine Funde), durchsucht seit Stunden immer noch „versteckte Orte“. Der Luke Filewalker zeigt aber ständig 0 % - es geht nichts weiter. Der Taskmanager zeigt, dass die Anwendung läuft, bei den Prozessen finde ich aber keinen laufenden Prozess für Avira. Der Filewalker-Prozess lässt sich im Taskmanager aber auch nicht beenden. Ich kann nur den Laptop ausschalten. Wenn ich einen neuerlichen Suchlauf machen will, zeigt Luke Filewalker wieder 0 Funde und dass er „versteckte Orte“ durchsucht mit 0% Fortschritt.

Das Programm lässt sich zwischendurch updaten, ich kann es in den Berichten sehen, dass es geschehen ist. Ich habe wie sonst bei Problemen mit dem Programm“ Systemsteuerung – Programme – ändern“ gemacht (normalerweise hilft das), aber es brachte keine Veränderung.

Ich habe gehört, dass die neuen Antiverenprogramme auf alten PC's Probleme machen - stimmt das? Mein Laptop (Jahrgang 2003) ist auch seeehr langsam geworden.

...zur Frage

chrome_updater.exe Trojaner?

Hi, ich habe gestern eine vollständige Systemüberprüfung mit Avira Antivir Free gemacht, wobei Antivir einen Trojaner gefunden hatte, der auf chromeupdater.exe ist. Da ich Google Chrome benutze weiß ich ja das dieses chromeupdater.exe der Updater von Google Chrome sein muss.

Jetzt meine Frage, hat Google Chrome jetzt einen Trojaner, soll ich jetzt etwa zu einem anderen Browser wechseln, oder ist es nur eine Fehlermeldung?

...zur Frage

warum öffnet sich der internet explorer, wenn ich google chrome öffne? (chrome öffnet sich nicht)

ich hab den browser auch schon deinstalliert und wieder neu installiert... ich muss ihn immer erst wieder runterladen, sodass er einmal offen ist und dann funktioniert er... und selbst wenn der browser schon offen ist und ich nochmal auf das symbol klicke, kommt wieder der internet explorer

...zur Frage

Gibt es einen Ersatz für Downloadify für Google Chrome?

Mit Downloadify konnte man mit Google Chrome so gut wie alles aus dem Netz runterladen, sogar Spotify. Jetzt gibt es die Erweiterung nicht mehr. Gibt es mittlerweile einen Ersatz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?