Google Chrome bleibt ständig hängen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke auch dass das an den Updates liegt. System aufsetzen ist wirklich übertrieben!

Eventuell könnte es noch ein fehlerhaftes Plugin sein, das du ausversehen installiert bzw. downgeloaded hast.

Dann warte ich am besten auf ein neues Update von Chrome! :)

0

Hast du dein System auch auf dem neusten Stand? (Updates) Wenn es an JS liegt dann schau mal nach welche Version von Java bei dir installiert ist. Es gibt auch die Möglichkeit seinen Brwoser via Terminal laufen zu lassen. Somit erhälst du auch Fehlermeldungen wenn er z.B. die Seite nicht öffnet

Updates sind nachinstalliert, Java noch gar nicht vorhanden.

0
@tobjas

Dann versuch mal folgendes:

Klicken Sie auf "Customize and control Google Chrome" im Browserfenster und anschließend auf "Options".
Im "Google Chrome Options"-Tab, klicken Sie auf "Under the Hood".
In der "Privacy" Sektion klicken Sie auf "Content settings...".
Unter"Content settings", in der "JavaScript"-Sektion, wählen Sie "Allow all sites to run JavaScript (recommended)".
Schließen Sie nun den "Google Chrome Options"-Tab
Schließen Sie das "Content Settings" Fenster.

Und lade dir die neuste JAva Version herunter: https://www.java.com/de/download/

0

Problem bei Druckerwechsel, brauch mal Hilfe

Mein bisheriger Drucker, Canon MP 520 ging kürzlich kaputt, ich konnte nicht mehr sauber drucken und eine Reparatur, hieß es, lohne sich wirtschaftlich nicht. Für diesen Drucker hatte ich natürlich die entsprechende Software installiert, um drucken und kopieren zu können. Mein System: Windows 7, arbeite hauptsächlich mit Google Chrome. War bisher noch unsicher, von welcher Firma ich mir einen neuen zulege, als ich per Zufall einen Brother günstig bekommen konnte. Dieser funktioniert gut und mit Hilfe eines Bekannten, wurde auch die entsprechende Software eingegeben, hatte selbst damit begonnen, aber..... Danach empfahl man mir, die Software des Canon zu löschen. Das tat ich auch über die Programme in der Systemanalye, wo man sie destallieren kann. Ich kann seitdem problemlos Blätter kopieren, Fotos aus meinen Ordnern ausdrucken und die Anhänge von e-mails ausdrucken. Aber, das ist mein Problem, und ich verstehe es einfach nicht, wenn ich e-mails, die mir zugesendet werden ausdrucken will, geht das nicht, weil dann ein Fenster erscheint, wie im beigefügten Foto zu sehen ist. Ich bekomme den alten Drucker, Canon, nicht raus, auch nicht, wenn ich auf Geräte etc. gehe. Habe also alles, meiner Meinung nach , probiert, den Canon als Gerät wegzukriegen. Bitte, kann mir einer helfen und sagen, was ich noch tun kann? Solange dieses Fenster immer noch erscheint, kann ich bei mir angekommene Mails nicht kopieren, was aber manchmal nötig ist, und auch bisher möglich war. Dann habe ich noch entdeckt ein Fenster, in dem steht " Wird gelöscht", aber es tut sich nichts. Gebe ja zu, daß ich noch nicht auf allen Gebieten fit bin, aber erhoffe mir hier Tipps, um den alten Drucker rauszukriegen. Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?