Brandgefahr beim Tablet - woran liegt's?

6 Antworten

Man kann Testweise die SD Karte in einem Card Reader der über USB mit dem Pc Verbunden ist testen ob man darauf zugreifen kann. Schlimmstenfalls Geht dann auch der Card Reader flöten und der Pc bleibt meistens intakt. Wenn also die Speicherkarte defekt war oder ist ist es auch schwer Nachzuweisen (was der Hersteller verlangt) das der Defekt vom Tablet selbst kommt. Man kann das Gerät zum Hersteller einsenden und den Defekt Reklamieren. Rechne aber mit der Gewissheit das die Reparatur dann Kostenpflichtig werden kann sofern der Hersteller Nachweisen kann das der Defekt von einer nicht funktionierenden Speicherkarte stammt. In der Regel haben die Hersteller genug Mittel,Wege und Möglichkeiten sowas Nachzuweisen. Bei einem Defekt der Speicherkarte ist zu überlegen ob der Hersteller auch hier von einem Defekt ausgeht der im Rahmen der Gewährleistung sich Bewegt oder ob der Defekt durch unsachgemäße Handhabung des Anwenders zustande kam . Das kann der Hersteller der Speicherkarte überprüfen und entscheiden ob Sie ersetzt wird oder nicht. Wenn die Speicherkarte nicht Allzu teuer war/ist , wäre es Besser sich eine neue zu kaufen und auf den möglichen Stress mit dem Hersteller zu Verzichten. Ist ärgerlich ,aber man hat dafür dann Lehrgeld gezahlt in zukunft vorsichtiger zu sein.

Ich schätze mal das die Karte defekt war und einen kurzschluss im Tablet verursacht hat und dadruch ist es zu dieser extremen hitze und dem schmelzen gekommen! ;-)

Hi,

  1. wüste ich gerne welches Tablet du genau hast und was für eine SD Karte du Genau hast (Hersteller, Seriennummer,...), denn ohne die Infos kann ich dir nicht viel helfen.

Das so etwas Passiert ist mir sehr neu, ich habe schon davon gehört das bei Billigmodellen wirklich mal die Akkus Platzen aber das ein Micro-SD Kartenslot anfängt zu Glühen und das Tablet fast in Flammen aufgeht kann echt nicht sein.

aber bitte schicke mir die genaueren Daten über die beiden Sachen mit ich dir besser helfen kann.

ach so ich bin nicht sehr überzeugt von Gebrauchter (Kaputter) Wahre

Das Tablet is Denver TAD-70111 (bei Netto neu gekauft!). Wirklich billigste Kategorie, aber ansonsten gab es bisher keinen Grund zur Beanstandung.

Die Karte: SanDisk 32 GB micro SDHC. Mehr steht nicht drauf, nur eine winzig kleine Nummer, ich hoffe, dass ich sie richtig erkenne: 4267DM15X0AG (die 0 könnte auch ein O sein, wie gesagt, sehr schlecht zu erkennen. Darunter steht noch BM made in China. Ich habe diese karte bei Amazon gekauft, gar nicht mal billig. Leider war es ein anderer Verkäufer als Amazon selbst. Dass sie gebraucht ist (war so nicht angegeben!), nehme ich an, weil die Originalverpackung fehlte, nur die Plasikhülle war dabei. Wenn es also sicher an der Karte liegt, würde ich versuchen, diese zurückzusenden oder eine schlechte Bewertung androhen. Könnte es aber daran liegen, dass möglicherweise das Tablet nicht für HC eingerichtet ist? Es steht im Handbuch nur etwas von SD, ebenso auf dem Slot selbst.

0

Was möchtest Du wissen?