Auf dem Arbeitsplatz sind, Boot, Backup, Recover. Bitte für was ist "Recover"? Öffnen kann Sie da

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die - meist versteckte - Recovery Partition ist immer fast voll. Denn auf ihr soll nur das W7 sein, mit dem man eine Neuinstallation bzw. Herstellung des Rechners in den Auslieferungszustand machen kann. Deshalb bekommt die Partition von den Herstellern auch nur dafür Platz. Und mehr gehört auf die Recovery Partition auch nicht rauf. Die lässt man am besten völlig ruhen.

Prüf einmal, was da wirklich drauf ist. Klick auf Systemsteuerung->Computer->Rechtsklick auf die Recovery Partition->Öffnen. Siehst Du nur einen Ordner, der sich z.B. HDD-Recovery nennt, ist alles OK. Siehst Du weitere Dateien, gib hier einmal an, was da noch drauf ist. Denn das sollte nach Prüfung runter. Entweder gelöscht oder auf eine andere Partition verlegt. Mit Kenntnis der dort weiteren Daten kann man auch schlussfolgern, wie diese Daten dort hin kommen. Dann muss nur an Einstellungen etwas verändert werden.

Vor irgendwelchen Eingriffen aber erst betrachten (und ggf. hier verraten), wie groß ist die Partition und wieviel von ihrem Speicherplatz ist belegt, ggf, was für Daten sind da alles drauf.

Die Recovery Partition auf ihren eigentlichen und ausschließlichen Zweck zu begrenzen gibt die Sicherheit, den Rechner jederzeit mittels weniger Klicks, die je nach Hersteller abweichend sind, in den Auslieferungszustand zu versetzen ohne einen gesonderten Recovery-Datenträger benutzen zu müssen, den man allerdings unbedingt zusätzlich anfertigen und sicher aufbewahren sollte.

Mit der Beschreibung "Auf dem Arbeitsplatz sind, Boot, Backup, Recover. Bitte für was ist "Recover"?" kann ich nichts anfangen. Den Bereich von Recovery kenne ich, dort sind die Daten für eine Systemwiederherstellung (als Ersatz für einen Windows System CD) abgelegt. Diese dürfen auf keinen Fall gelöscht oder verändert, auch keinen Daten hinzugefügt werden. Normalerweise ist dieser Bereich auch versteckt und nicht sichtbar, nur wenn man das einstellt, was nicht zu empfehlen ist, da man dann versucht ist, etwas zu verändern. Auf meinem PC gibt es das auch, siehe Bild als Anlage:

 - (Win 7, recovery)

Danke für die Antwort. War doch nicht sooo schlimm, Du konntest doch was damit anfangen.

0

Großes Problem mit der Systemwiederherstellung

Win 7 64

Beim Versuch eine Systemwiederherstellung zu machen kommt immer die gleiche Fehlermeldung (siehe Bild!)

Die Volumenschattenkopien steht in den Diensten auf Gestartet und Automatisch.

Auch im abgesicherten Modus kommt immer die gleiche Fehlermeldung.

Beim Erstellen eines Wiederherstellungspunktes kommt keine Fehlermeldung.

sfc /scannow kann keinen Fehler feststellen.

Ebenso Fix it

Vielleicht ist jemanden von Euch dieser Fehler schon mal untergekommen, ich möchte mir eine Neuinstallation bzw. ein Zurücksetzen ersparen, da ich sehr viele Programme neu installieren müsste.

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Asus PRO79I Laptop startet nicht mehr hoch

Hi Leute, ich habe gestern einen dummen Fehler gemacht und meinen Lappy über drücken der POWER Taste ausgeschalten, weil ich müde und betrunken war und ihn nicht normal runterfahren wollte. Jetzt ist es so, dass er sich nicht mehr hochfahren lässt. Und zwar WEDER über die System Receovery Dics die ich erstellt habe (er kommt genau bis zu dem Bildschirm wo das Windows7 Symbol da ist - ab da ghet nichts mehr), weder über normal starten (er kommt genauch gleich weit) und auch wenn ich versuch ihn über die Starthilfe zu laden, dann steht da "Windows lädt Daten", aber danach bleibt der Bildschirm schwarz - es tut sich garnix mehr.

Hat von euch noch irgendwer eine Idee wie ich das beheben kann? Neu aufsetzen wäre mich auch egal, da ich ja die Recovery DVDs habe, die ich dann einspielen kann.

Bin echt verzweifelt.

Vielen Dank

...zur Frage

Operating system not found, was soll ich nun tun?

Hi an alle die das lesen :) Mein Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren. Ich wollte einen Hard reset durchführen. hab versucht durch Anleitungen im Internet das selber zu machen hab aber richtig mist gebaut glaube ich. Ich habe es geschafft das er wieder auf Werkeinstellungen gestellt wird. Doch während der Installation ist es nach 23% angehalten und ich habe das Gerät auch über nach am Strom gelassen damit es weiter installiert. Hatte sich aber nichts gerührt, also habe ich den Powerbutton zum herunterfahren gedrückt. Als ich den wieder Hochfahren wollte erschien ein Bildschirm mit aussage:

An operating system was not found. Try disconnecting any drives that don't conrtain an operating system. Press Ctrl+Alt+ Del to restart.

Ich habe auch irgendwelche sachen im BIOS durchwühlt baer es bringt nichts. Ich habe nun im BIos " set to Defaults" gedrückt und nun öffnet sich ein bildschirm mit:

Boot device not found Please install operating system on your hard disk. Hard Disk (3F0) F2 System Diagnostics

ich brauche unbedingt hilfe. Mein Laptop ist ein HP Pavilion dm1 ohne CD laufwerk. Ich hatte vorher Win8 und danach Win10.

Ich danke euch im vorraus :))

hier noch bilder die das Beantworten vielleicht erleichtern

https://www.dropbox.com/sh/njpz57kpy85bs4o/AAAWjUPqshh9FuSc3pU-O0kta?dl=0

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?