Samsung Galaxy S3 Neo Cynagenmod Kernel Fehler?

2 Antworten

Es ist immer ratsam, einen Kernel zu flashen, der für das OS passend ist.
Welcher Kernel ist denn aktuell drauf?
Normalerweise bringt die Rom bereits einen Kernel mit.
Wie ist es mit diesem?
Habe ein Galaxy S3 I9300 mit Boeffla Kernel und dieser funktioniert problemlos mit CM13

4

Habe es mit dem Neox Kernel probiert, funktioniert. Die meldung erscheint nicht mehr, nur noch beim Start vom Recovery, da kommt die Selbe meldung aber halt statt kernel recovery is not recovering pla pla... da hab ich es nochmals mit anderen Recoverys probiert, die Meldung geht nicht weg, idee?

0
8
@Domi19991

Wenn die Recovery und die Rom startet, aber eine Meldung kommt, ist es höchst wahrscheinlich eine Sicherheitsmeldung, dass du eben dein Gerät manipuliert hast und es sich nicht im Originalzustand befindet.
Diese Meldung kommt bei meinem HTC One Mini 2 genauso beim starten, beim booten der Recovery, und auch beim sogenannten offline-charging (also laden im ausgeschalteten Zustand).
Diese Meldung kann man nur ignorieren, mehr nicht :)
Sollte dein Handy aber mit dieser Meldung zusammen nicht starten, hast du irgendwas falsch geflasht.

0

Dein Handy stellt bloß fest, dass du den Kernel geändert hast (und damit deine Garantie verloren hast). Willst du das wieder weghaben müsstest du nach m.M. den stock-kernel wieder aufspielen. Ob dann das Prüfbit (der die Anzeige der Fehlermeldung steuert) wieder zurückgesetzt wird, ist wohl von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

"Recovery Modus" sind dann auch die kontakte gelöscht??

Also den Recovery Modus benutzt man ja, wenn das Handy z.B. nicht mehr hochfährt, dass ich mein Problem. Ich habe es gestern heute morgen ausgeschaltet, und wollte es heute vor 2stunden wieder anschalten, aber es kommt immer nach dem "Samsung Galaxy Ace s5830" kommt immer wieder dieses blinkende Samsung und nach 30sek geht es wieder von vorne los. Mehr passiert nicht! Ich habe Akku raus und wieder rein. Ich habe ans Ladegerät angeschlossen und mit dem PC verbunden, ich habe auch die simkarte und speicherkarte raus getan; doch nichts geschieht. Immer startet das sozusagen neu.. Naja, also ich möchte es ungern einschicken, da ein guter kumpel von mir damit schlechte erfahrungen gemacht hat.. Auf jeden fall ist meine frage: WENN MAN DIESEN RECOVERY-MODUS BENUTZT/MACHT, SIND DANN DIE KONTAKTE ALLE WEG??? ich habe von den kontakten keine sicherung und sie sind nicht auf der simkarte sondern wiegesagt auf dem handy gespeichert... Bitte helft mir!

...zur Frage

Handy Akku ohne Handy laden.

Halo zusammen, ich habe immer noch das sony Xperia Neo hier, da das Löten fach fällt solte ich es nur soweit bekommen, dass man es noch einmal etwas laden kann um die letzten Daten rüber zu speichern. Habe also die Buchse mit dem Dremel aufgeflext um an den verbogenen Kontakt zu kommen, leider war dieser aber so verdreht und verbogen, dass er beim Zurückbiegen ganz hinten abgebrochen ist. Also laden mit dieser Buchse is nich. Habe mir nun überlegt, den Akku irgendiwe anders zu laden, nur weis ich nicht genau wie, habe ma bei aen handys geschaut, die ich da habe, dass ich den akku vt an die kontakte halten kann, aber eider sind die alle so gebaut, dass ich den akku nicht an die richtigen Kontakte haten kann, die Spannungen würden einigermasen stimmen. Auf dem Akku vom Neo steht irgendwas von 3,7V und 4,2V, der Rest ist leider chinesisch oder Japanisch oder was weis ich, jedenfas verstehe ich es nicht. Beim anderen Handy stehen 3,8 V drauf. Dann könnte ich doch rein theoretisch mit Kabeln vom handy zum Akku überbrücken, bräuchte ja nur + und -, da der mittere Kontakt soweit ich weis für den Temperatursensor ist. Wäre das möglich und habt ihr vlt noch andere Vorschläge? Das Handy wird danach weg geworfen, as kann ich dran herum basteln. Ich könnte einfach einen Akku bestellen, aber der liegt ja dann nur rum und die Daten werden morgen vormittag gebraucht. Hoffe ihr könt mir helfen

MfG Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?