Samsung Galaxy S3 Neo Cynagenmod Kernel Fehler?

2 Antworten

Es ist immer ratsam, einen Kernel zu flashen, der für das OS passend ist.
Welcher Kernel ist denn aktuell drauf?
Normalerweise bringt die Rom bereits einen Kernel mit.
Wie ist es mit diesem?
Habe ein Galaxy S3 I9300 mit Boeffla Kernel und dieser funktioniert problemlos mit CM13

Habe es mit dem Neox Kernel probiert, funktioniert. Die meldung erscheint nicht mehr, nur noch beim Start vom Recovery, da kommt die Selbe meldung aber halt statt kernel recovery is not recovering pla pla... da hab ich es nochmals mit anderen Recoverys probiert, die Meldung geht nicht weg, idee?

0
@Domi19991

Wenn die Recovery und die Rom startet, aber eine Meldung kommt, ist es höchst wahrscheinlich eine Sicherheitsmeldung, dass du eben dein Gerät manipuliert hast und es sich nicht im Originalzustand befindet.
Diese Meldung kommt bei meinem HTC One Mini 2 genauso beim starten, beim booten der Recovery, und auch beim sogenannten offline-charging (also laden im ausgeschalteten Zustand).
Diese Meldung kann man nur ignorieren, mehr nicht :)
Sollte dein Handy aber mit dieser Meldung zusammen nicht starten, hast du irgendwas falsch geflasht.

0

Dein Handy stellt bloß fest, dass du den Kernel geändert hast (und damit deine Garantie verloren hast). Willst du das wieder weghaben müsstest du nach m.M. den stock-kernel wieder aufspielen. Ob dann das Prüfbit (der die Anzeige der Fehlermeldung steuert) wieder zurückgesetzt wird, ist wohl von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?