Wofür gibt es das Weblayout bei Word 2010?

1 Antwort

Das Weblayout nutzt die ganze Bildschirmbreite aus, und zeigt nicht wie "Normal" die DIN A4 Hintergrundseite an! Es ist eine Ansicht unabhängig davon wie es aussieht wenn Du ausdruckst. Die Ansicht ähnelt dem Prinzip von Ansicht von Webseiten, deswegen heißt es so.

Wenn Du einen Text schreibst den Du eh nicht ausdrucken willst, dann hat WEB-Layout einige Vorteile. Nur beim Weblayout kann man z.B. eine beliebige Hintergrundfarbe / Farbüberlauf für das komplette Dokument einstellen.

Was möchtest Du wissen?