Wieviel Hz sollte ein guter Fernseher mindestens haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein guter LCD oder LED Fernseher sollte schon mindestens 100 Hz haben. Bei 50 Hz sehen vor allem schnelle Bilder nicht so flüssig aus. Den Unterschied merkt man schon!

Zuerstmal kommt es auf die verwendete Technik an, Röhre, LCD, LED etc. Um vernünftig TV watchen xD zu können, sollten schon mindestens 100 Hertz sein denn alles darunter belastet die Augen zu sehr, ähnlich wie bei den alten PC Bildschirmen, davon hatte ich zB. regelmäßig Kopping. Ab 100 Hertz (alte Geräte)-galt das Bild als flimmerfrei, es war aber eine andere Technik. Die 600 Hertz-Geschichte, Plasma wird ganz anders berechnet, da explodieren die Teilchen 15 mal Sekunde. Kleiner Tipp, kauf dir OLED> http://www.rp-online.de/digitales/tv/oled-display-was-bringt-die-neue-fernsehtechnik-1.3299221

XthetaX 29.07.2013, 20:33

ich habe einen monitor mit 60hz , 2ms reaktionszeit , 1920x1200p, 16:10 , 27 zoll.ein high tech monitor perfekt zum zocken und youtube full-hd.da willst du mir sagen das soll nicht gut für die augen sein.bei der fluffigen beleuchtung :D

0
Dingo 29.07.2013, 21:02
@XthetaX

xD Dein full HD TV mit 1920x1200p hat 60 Hertz? wow Junge Du bist echt der Hammer (der sich jeden Tag mehrfach trifft) xD

Reaktionszeit hat nichts mit Bildwiederholung zu tun! Weisst wie das Bild aussehen würde mit 60 Hertz? Durch das Flimmern würdest eine Explosion in COD 2x sehen. Die Verwendung des Begriffs Display ist nicht willkürlich sondern hat einen Sinn. Ein Monitor ist was anderes! Es gibt technikbedingt in TFTs keine klassische Bildwiederholrate mehr die zwar einzustellen ist aber überhaupt absolut gar keine Verwendung findet. Plasmatechnik (habs in meiner Antwort angedeutet)-da wird ein Effekt erzeugt und kein Bild Junge, da erzeugen die Pixel das Bild und nicht umgedreht :o

0

Was möchtest Du wissen?