Wieso zeigt meine Fritz-Box an dass ich nur DSL 14000 habe?

2 Antworten

Die Angabe der Fritzbox wird schon stimmen.
Die Ursache liegt sicher darin, das deine Anschlussleitung zwischen Vermittlungstelle und Modem nicht ganz in Ordnung bzw. zu lang ist und damit das DSL nicht mit der vollen Geschwindigkeit synchronisiert.
Rein von der technischen Seite betrachtet, ist vorgesehen, das ein DSL16000-Anschluß sich je nach Leitungsqualität zwischen 6000 und 16000 kbit/s auf den bestmöglichen Wert synchronisiert.
Für den Fall, das deine Anschlussleitung "nur" zu lang (sprich ansonsten i.O.) ist, stellt das auch keinen wirklichen Fehler dar, sondern das ist so gewollt. (Wäre das DSL vermittlungsseitig fest auf 16000 eingestellt, würde das DSL sonst gar nicht oder nur zeitweise Synchronisieren)
Um herauszubekommen, ob ein Fehler auf der Leitung vorliegt, kannst Du letztendlich nur bei deinem Anbieter die Geschwindigkeit bemängeln/eine Störung melden und schauen, was er daraus macht.

Hallo Torbjoern 1!

Du darfst nicht vergessen, es heisst: "Bis zu 16000", die sichern sich schon ab. Aber ich darf dir sagen das du mit 14000 schon ganz gut liegst, ich hatte am Anfang nur 13.000, jetzt bin ich Umgezogen und habe mehr Speed als Versprochen. Das liegt aber auch an der Strecke, wie weit du von dir Zuhause bis zum nächsten Verbindunskasten entfernt bist, je weiter weg, je schlechter die Werte. Ich zeige dir mal wie viel ich habe. Ich hoffe, das ich dir etwas helfen konnte.

LG. Gosa

Mein Speed - (Internet, Geschwindigkeit, dsl)

Was möchtest Du wissen?