Wie lege ich ein root-Dateisystem fest?

1 Antwort

Hallo Herbert,

diese Fehlermeldung erscheint, wenn du bei der manuellen Partitionierung dem Installer nicht mitteilst, wie die einzelnen Partitionen verwendet werden sollen. Ohne eine root-Partition (das ist die Partition auf der das System installiert wird) kann der Installer logischerweise nicht fortfahren. Das wäre so, als wolltest du Windows ohne die Systempartition C:/ installieren.

Wenn du im Dialog "Festplattenspeicher zuweisen" die Partition auswählst, auf der das System installiert werden soll, musst du als Einbindungspunkt "/" (also Slash) wählen. Zusätzlich solltest du dann auch noch eine eigene Partition für das Home-Verzeichnis anlegen (vergleichbar mit "Eigene Dateien" von Windows). Danach sollte es klappen.

USB-Stick - 0 Byte Speicherkapazität nach fehlerhafter Partitionierung

Hallo zusammen,

Ich habe mir von einem Kommilitonen einen USB-Stick ausgeliehen mit 32 GB Speicherkapazität, damit ich dadurch ein neues Betriebssystem (Windows 8.1) auf meinem Rechner installieren kann. Ich hatte versucht, es über die Eingabeaufforderung und diskpart bootfähig zu machen, indem ich die wikiHow-Anleitung "Einen USB Stick bootfähig machen" befolgte. Bei Schritt 8 (Formatiere den USB-Stick) bin ich dann aber versehentlich auf eine Taste gekommen, was sich zehn Minuten später bemerkbar machte: Der Vorgang wurde abgebrochen... Jetzt erkennt mein Rechner zwar den USB-Stick, aber es ist 0 Byte Speicherkapazität drauf. Über diskpart kann ich noch auf den Datenträger zugreifen, aber ich kann weder auf eine Partition zugreifen, noch kann ich eine erstellen... Auch der Befehl "clean" funktioniert nicht mehr. Es kommt jedes Mal die Fehlermeldung: "Fehler in DiskPart: Das System kann die angegebene Datei nicht finden. Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll." Was soll ich jetzt tun? Ich wäre unendlich dankbar für eure Hilfe!

...zur Frage

Sehr langsamer Internet-Anschluss. Wie kann man ein Antiviren-Prog. inst. ohne stundenlange Downloads?

Hallo, 

Oma hat DSL-1000 oder eine noch langsamere Internet-

Verbindung. Nun ist Ihr Antiviren-Programm (Kaspersky 2017, die 

kostenpfl. Version) abgelaufen. 

Zuerst habe ich das alte Kasp. deinstalliert und dann versucht, die 

kostenlose 2018er-Kaspersky-Version übers Web zu installieren. 

Leider brach der Download nach ca. 100 MB von 160 MB ab. Die 

100MB runterzuladen hatte schon fast 2 Stunden gedauert. Dann 

habe ich es mit Avira-Free versucht, aber der wollte über 200 MB 

downloaden. Als Nächstes habe ich dann versucht, die alte 2017er-

Kasp.-Version wieder zu installieren, um anschließend auf 2018 

upzudaten. Leider kam auch dabei gleich die Meldung, dass über 150 

MB downgeloadet werden müssten. Auf einem Stick hatte ich auch 

noch das Avast-Installations-Programm. Aber dieses war auch nur 

einige wenige MB groß und wollte auch gleich beginnen, über 100 MB 

downzuloaden. Meine nächste Idee war, irgendwo eine DVD mit dem 

kostenpfl. Kaspersky zu kaufen. Aber was ist, wenn auf der DVD auch 

nur ein kleines Inst-Programm ist, welches dann hunderte von MB 

runterladen will aus dem Internet?

Daher die Frage: gibt es irgendein Antiviren-Programm, welches ich 

jetzt auf meinem Rechner (mit schneller Internet-Verbindung) 

downloaden kann (möglichst komplett), auf einen Stick kopieren und 

dann bei der Oma vom Stick aus installieren kann? Wo dann dort 

nach der Inst. nicht mehr als max. 5-10 MB downgeloadet werden 

müssen?

Für Tipps danke im Voraus!

...zur Frage

Winamp stürzt ständig ab (Windows 7), da ein Fehler mit der Datenbank aufgetreten ist. Reparieren?

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit Winamp: sobald das Programm startet, kommt in dem Mediabrowser die Fehlermeldung, dass die Datenbank nicht geladen werden konnte. Dann stürzt Winamp ab. Könnte eine Neuinstallation etwas bringen? Die Einstellungen werden ja bei so etwas ja übernommen....

Wie kann man diesen Fehler beheben?

...zur Frage

Problem mit neuem Drucker..

Hallo, ich habe mir vor Tagen einen neuen Drucker gekauft (Epson Stylus SX130). Beim Installieren des Druckers ist ein Fehler aufgetreten, den ich versucht habe zu beheben, es jedoch nicht geschafft habe. Der Scanner des Druckers wird angenommen, aber der Drucker an sich nicht.

Fehlermeldung siehe Anhang)

Bitte um schnelle Hilfe, da ich den Drucker dringend benötige.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?