Wie erde ich mich am besten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt sehr darauf an, wie der Bodenbelag in der Wohnung und die Kleidung beschaffen sind. Bei Teppichboden und Nylonkleidung ist oberste Lallarmstufe, bei Fliesen und Bauwollkleidung kann man dies entspannter angehn. Dein PC (Blechgehäuse) ist ehe solange dieser am Kabel war geerdet, danach sollte man nicht daran herumputzen und reiben. Grundsätzlich ist das Spannungspotenzial zu beachten (kein Beteiligter (PC-Mensch-CPU) sollte ein höheres oder niedrigeres Potenzial haben, aber alle müssen nicht 0 haben) und daher reicht es, wenn man das PC-Gehäuse anfasst und die CPU vor dem Anfassen mit den bloßen Händen einmal unten in den PC (auf die Oberseite und nicht auf die PINs – die man nie angreifen sollte) legt. Währenddessen, dass man mit der CPU und im PC hantiert, sollte man immer mal wieder das Gehäuse anfassen und keine Kontakte, auch sonst irgendwo im PC – und nicht auf dem Teppichboden herumscharren und an der Kleidung reiben! Ich habe bei meinen PC Montagen schon Dutzende CPUs, RAMS, Grafik- und andere Karten sowie BIOS/CMOS-Batterien aus und eingebaut und nie ein Problem damit gehabt. Sorgfalt. Ruhe und Konzentration sind dort sehr wichtig.

Du musst den Schutzkontakt nicht die ganze Zeit anfassen,ein einmaliges kurzes Antippen mit dem Finger reicht. Die elektrostatische Ladung deines Körpers hat sich dann schon abgebaut und du kannst unbesorgt mit dem Umbau beginnen...mit beiden Händen :-D

Was möchtest Du wissen?