Welche Gründe kann es haben, dass Excel ein Wort nicht findet, obwohl es existiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Phänomen kenne ich. Bei mir lag es seinerzeit daran, dass ich mehrere Zellen markiert hatte als ich die Suchfunktion genutzt habe. Dann scheint sie nicht zu funktionieren. Klick mal einfach in irgendeine Zelle. Wichtig ist, dass es wirklich nur einen Zelle ist, die du anklickst. Dann sollte die Suche wieder wei gewohnt funktionieren.

zensor 24.11.2011, 11:05

genau, wenn was markiert ist, wird nur der markierte Bereich durchsucht. Das ist auch sehr hilfreich, wenn man eine Spalte durchsuchen will, aber oft auch sehr irritierend.

0

Die Suche mit Strg+F hat ein Options-Feld (mindestens in der Version 2003 und höher). Manchmal hat man da einfach nicht das richtige eingestellt. Kann man ja mal prüfen. Dazu habe ich auch ein kleines Video gebastelt, um zu erläutern, was ich meine. Dort bin ich auch der Frage nachgegangen, ob es erheblich ist, welche Bereiche markiert sind, wenn man sucht. Nach meinen Experimenten sucht man am besten mit "Alles suchen" und prüft die Optionen auf "Werte" wenn man nach Werten in Zellen sucht. Dann ist egal wo man wie was markiert hat.

schau mal, ob du mehr als eine Zelle markiert hast. Die Suche beschränkt sich auf die aktive Markierung.

Markiert sollte nur eine Zelle sein, dann sollte es funktionieren.

Was möchtest Du wissen?