Welche Grösse haben normal Visitenkarten? Pixel-Grösse und Verhältnis, gibt es eine Formatvorlage?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du z.B. Online Visitenkarten drucken lassen willst, mit eigenem Design, dann ist das auch noch abhängig vom Anbieter, man kann sich da nicht festlegen auf einen bestimmten Wert, aber grob sind die Zahlen, die die anderen hier vor mir genannt haben schon so eine Art Hilfestellung.

Ich habe hier gerade vom Papierhändler Avery/Zweckform deren A4-Druckerpapiere für bereits perforierte Visitenkarten für das Format 85 x 54 mm², Art. Nr. 32010, 185 g Papier. Du findest deren Produkte auf www.perfectprintout.com.

Viele typische Druckvorlagen findest Du in Word 2003 unter Extras > Briefe, Sendungen > Umschläge und Etiketten > Reiter: Etiketten > Optionen > Etiketten einrichten, dann unter Etikettenmarke und Bestell-Nr. die passende Vorlage suchen (s. Foto).

Es gibt wie du schon meinst keine wirkliche Regel.

Laut Wiki ist das Format normalerweise das von Scheckkarten, also 85,6 × 54 mm, entsprechend das Pixel-Verhältnis von 214 zu 135

Daneben gibt es noch verschiedene andere Standards.

http://de.wikipedia.org/wiki/Visitenkarte

Hallo! In jedem Satz-Programm lässt sich i.d.R. die "Auflösung" von Pixel / Bildpunkten in Zoll, Milimeter oder Zentimeter umstellen. Gedruckt wird mit 300 dpi = 300 Bildpunkten je Inch = 118,12 Bildpunkten je cm.

Soll eine 85 mm x 55 mm Visitenkarte z.B. in Illustrator angelegt werden, so hat das Pixel-Maß der Visitenkarte 8,5118,12 x 5,5118,12 Pixel = 1004 x 650 Pixel.

ACHTUNG: Bitte unbedingt je Seite zusätzlich 3 mm Beschnitt / Druckzuschuss mit angeben (36 Pixel je Seite), damit die Online-Druckere bzw. Druckerei die Visitenkarten korrekt zuschneiden kann!°

gemessene Größe: 54-55mm x 85mm. Das wären dann 2,126" - 2.165" x 3,346". Abhängig von der gewünschte Druckauflösung ergibt sich daraus die Größe in Pixel.

Was möchtest Du wissen?