Tastenkombination für Neustart?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Resettaste des Rechners nicht gilt: nein!

Ansonsten wird ein Windows im Auslieferungszustand nach einer kurzen Betätigung der Resettaste des PCs erwürgt und neu gestartet. Ich weiß, das ist wohl nicht das, was du meinst, denn nicht gespeicherte Daten gehen dabei verloren - ein geordnetes Herunterfahren und Neu starten ist das nicht.

Du kannst aber einer Verknüpfung zum Neustartbefehl eine Tastenkombination zuweisen. Der Neustartbefehl lautet "shutdown.exe -r" und findet sich unter "C:\Windows\System32"

Konkret löst man so etwas z. B. indem man zuerst einen Rechtsklick auf dem Desktop ausführt und im erscheinenden Kontextmenü "Neu" auswählt und dann normal mit der linken Maustaste "Verknüpfung" anklickt.

Bei Windows 7 erscheint dann ein Fenster, in dessen Eingabefeld man dann

C:\Windows\system32\shutdown.exe -r -t 1 -f

eingibt. Achte auf die Leerzeichen, am besten kopierst du die Zeile. Nach einem Klick auf "Weiter" kannst du dem Kind noch einen Namen geben, z. B. "Neustart", dann erfolgt noch ein Klick auf "Fertig stellen". Anschließend findest du ein neues Icon auf deinem Desktop mit dem von dir vergebenen Namen (keine Sorge, wenn dich das Icon stört, kannst du es später an einen Ort verschieben, an dem es nicht sichtbar ist). Dieses Icon klickst du mit der rechten Maustaste an und wählst im Kontextmenü "Eigenschaften". Im erscheinenden Fenster klickst du mit dem Mauszeiger auf der Registerkarte "Verknüpfung" in das Eingabefeld "Tastenkombination". Jetzt kannst du auf der Tastatur die Tastenkombination betätigen, die du gerne für den Neustart benutzen möchtest, z. b. "Strg" + "Alt" + "N" (Achtung: Das Feld nimmt nicht jede beliebige Tastenkombination an, du siehst aber sofort, ob sie angenommen wurde!). Es folgt noch ein Klick auf "Übernehmen" und "OK", fertig!

Künftig genügt das gleichzeitige Drücken der von dir gewählten Tasten auf der Tastatur und dein Rechner startet neu, doch Vorsicht: der Parameter "-f" in meiner Befehlszeile sorgt nämlich dafür, dass der PC ohne Rücksicht auf offene Programme etc. sofort herunterfährt!

Alternativ hierzu bieten die Treiber mancher Tastaturen die Möglichkeit, bestimmte (Sonder-)Tasten mit derartigen Befehlen zu belegen und schlussendlich sei noch erwähnt, dass es fertige kleine Programme gibt, die solche Aufgaben ermöglichen. Schau z. B. mal hier:

http://www.chip.de/downloads/Shutdown-3.0_13006862.html

Besteht auch die Möglichkeit das dieser Shortcut alle Programme schließt, wie beim normalen neustarten? Aber das er auch Programme schließt und nicht beim Neustarten hängt weil es ein Programm nicht schließen kann.

0

Was möchtest Du wissen?