Warum funktioniert das kopieren von Dateien in meinem Heimnetzwerk nicht?

1 Antwort

Noch etwas: Ich habe festgestellt, dass immer wenn ich versuche, Ordner auf Rechner A zu bearbeiten, die Verbindung auf einmal unterbrochen wird. Bin ich z. B. gleichzeitig mit TeamViewer auf Rechner A, bricht die Verbindung genau dann ab, wenn ich im Netzwerk-Ordner von Rechner A etwas versuche zu verändern.

Fritz-Box-Netzwerk-Capi für Fritz-Fax unter Windows 7 funktioniert nicht, XP geht...

Hallo ihr lieben,

ich habe ein Problem mit der Fritz-Box-Netzwerk-Capi in Windows 7. Seitens der Fritz-Box scheint alles ok zu sein. Die Capi wurde mit #963 über ein angeschlossenes analoges Telefon aktiviert. Installiere ich dann FritzFax unter Windows XP auf einem uralten Rechner, erkennt das Programm die Capi mit der FritzBox im Netzwerk und es funktioniert.

In Windows 7 führt es leider auf zwei verschiedenen PCs zu keinem Erfolg. Ich bin in Windows Admin und die Firewall ist abgeschalten. Das Programm FritzFax findet stets bei der Installation die Capi und somit die FritzBox nicht. Entsprechend lässt sich dann in FritzFax "FritzBox-Internet" nicht auswählen. Capi und Box werden trotz abgeschalteter Firewall nie gefunden. Momentan betreibe ich FritzFax daher klassisch über einen ISDN-SNull-Adapter am SNull-Bus der FritzBox.

Die AVM-Hilfe http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/190_FRITZ-fax-fuer-FRITZ-Box-installieren-und-einrichten/ führt leider auch nicht weiter.

Der klassische Betrieb über SNull soll abgeschafft werden, da der betreffende PC an einem anderen Ort stehen soll, wo es kein SNull mehr geben wird. Zudem soll SNull im Zuge der Umstellung auf IP-Telefonie auch abgeschafft werden.

Die Funktion der Netz-Capi unter Windows 7 ist also unbedingt notwendig. Auch soll ein zeitgesteuerter Anrufbeantworter einmal auf diesem PC über die Capi laufen.

Wer weiß Rat oder hat die Fritz-Netzwerk-Capi unter Windows 7 mit FritzFax am laufen?

Danke.

...zur Frage

Ubiquiti Netzwerk richtig aufbauen?

hallo wie oben schon gesagt möchte ich gerne mit ubiquiti ein heim netzwerk aufbauen. mein Hauptziel ist es das ich bei uns im garten wlan habe. leider kann ich da wir im Altbau wohnen nur sehr schwer lan kabel legen daher müsste alles möglichst über wlan funktionieren. momentan kommt das Signal von der fritzbox meines onkels über ein lan kabel zu unserem d-lan Router, dieser verteilt das Signal auf den pc meines Vaters, den pc meiner mutter und auf einen Ubiquiti UniFi AP um auch in der ganzen Wohnung wlan zu haben. das funktioniert auch alles wunderbar.

jetzt möchte ich aber das Signal von dem Ubiquiti UniFi AP weiterleiten zu der Wohnung meiner oma über uns und von dort aus auf ihren Balkon. von dem Balkon möchte ich dan eine P to P Verbindung in den garten Schafen Entfernung ca. 400-500 meter in unserer garten Hütte möchte ich dan einen weiteren Ubiquiti UniFi AP betreiben um auch eine Flächen deckende Verbindung zu haben. meine frage ist jetzt is das ganze ohne lan kabel mach bar also nur immer das wlan signal verstärken oder nicht und wen ja welche Komponenten brauche ich ?

mein momentaner plan ist das ich bei meiner oma einen weiteren Ubiquiti UniFi AP installiere und diesen als repeter einsetze wen das geht. auf dem Balkon möchte ich dan eine Ubiquiti NanoStation Loco M2 aufbauen (falls diese P to P unterstützt hab da noch nichts genaues gefunden) welche dan das Signal von dem Ubiquiti UniFi AP in den garten schickt an der garten Hütte möchte ich dan nochmal eine Ubiquiti NanoStation Loco M2 montieren welche das Signal empfängt und an die Ubiquiti UniFi AP in der garten Hütte weiter leitet. ist das so mach bar oder geht das auch einfacher? meine Lösung wäre auch ziemlich teuer also wen jemand einen biligeren weg kennt immer her damit .

kann ich die Ubiquiti NanoStation Loco M2 überhaupt als repeter nutzen oder geht das nur mit einem lan kabel ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?