Schadet es einem Computer eigentlich, wenn man ihn oft reseten muss?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, keine Sorge, das schadet nicht. Allerdings wäre es sinnvoll, mal den Grund zu suchen, warum das so oft notwendig wird. Macht doch keinen Spaß. Wenn ein Rechner "spinnt", zeigt er damit an, dass irgend etwas nicht ganz OK ist. In Deinem Fall jetzt bitte keine Panik. Ich denke, das liegt an irgend einem Problem, das leicht und kostenlos beseitigt werden kann. Empfehlung: Stell doch neue Frage und schilder genau, wann, bei welcher Gelegenheit er "spinnt" und wie sich das genau bemerkbar macht. Z.B. erscheint eine Fehlermeldung? Ggf. wie lautet die? Bin sicher, Du wirst hilfreiche Antworten erhalten, die Deinem PC wieder beibringen, Dir zu gehorchen :).

In der Regeln passiert gar nichts. Jedoch habe ich es persönlich schon mal erlebt, dass man den Rechner auf der Festplatte parkt. Das sagt man so. Ähm ja auf jedenfall, kann es sein, dass du beim 100.000 Mal dein Windows zerfetzt. Dabei kommt es auch darauf an, startest du deinen Rechner neu per restart-taste oder hälst du 3sek den on-knopf gedrückt? das letztere ist eben das gefährliche. problemsuche wäre übrigens ein gutes stichwort^^

Wie die Ausführung von Firefox automatisieren/speichern?

Hallo,

in der Arbeit benutzen wir firefox für Linux Mint. Nun wird ein jedes Mal beim Neustart das System sozusagen resetet - allerding bis auf einen einzigen Ordner, in dem sich persönliche Dateien befinden.

Lässt sich dort eine Ausführungsdatei plazieren, die Firefox mit einer festen Einstellung an Tabs öffnen lässt. Optimal wäre natürlich, wenn die ganzen Usernamen und Passwörter mit dabei wären.

Gibt es so etwas?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Zeitpunkt für Business Tool & Social Business Tool gesucht?

In unserem Unternehmen gibt es gerade einen Umschwung - neue Aufträge, neue Aufgaben kommen rein. Übersicht haben wir noch unter Kontrolle, ich verteile Aufgaben, jeder bekommt ein kleines Excel Sheet mit seinen Aufgaben für die Woche. Aber ich sehe zunehmend, dass die Mitarbeiter Fehler machen, Daten völlig falsch weitergeben.

Überlastet sind sie anscheinend nicht, auf Nachfrage kann sich niemand erklären, wie diese ganzen Daten falsch berechnet wurden.

Ich habe nun doppelt Arbeit und um das zu verhindern, habe ich nun recherchiert und will unsere Software umstellen. Wird ohnehin Zeit, das Unternehmen zu professionalisieren. Anscheinend ist Excel noch aus der Steinzeit.

Frage ist, wann ich den Zeitpunkt wähle? Ich möchte gerne so wenig zeit wie möglich verlieren. Ist auch die Frage, ob ich alle Computer auf einmal überspiele.

PS. Zusätzlich möchte ich ein Social Business Tool einsetzen, möchte allerdings auf Whatsapp Business verzichten. Weiß jemand ein Vergleichbares?

...zur Frage

Schaden frostige Temperaturen einem Farb-Laserdrucker?

Ich hätte vor, meinen Laserdrucker für ein paar Tage mitzunehmen. Allerdings weiss ich nicht, ob ich ihn wirklich brauche, und würde ihn deshalb solange gern im Auto lassen (wiegt ca. 500 Kilo).

Meine Frage wäre aber, schadet Frost dem Drucker? Auch im Auto-Kofferaum kommt es locker unter 0 Grad.

Muss ich Bedenken haben, dass mir irgend etwas abfriert, oder ist das kein Problem?

...zur Frage

Kann statische Aufladung des Körpers einem Laptop irgendwie Schaden zufügen?

Klingt blöd ich weiss :-)

Aber wir haben eine neue Decke, und seit dem bin ich ständig statisch aufgeladen, so dass alles "blitzt" was ich an Metall anfasse.

So hab ich auch schon meinem Laptop ab und zu eine draufgehauen.

Kann ihm das irgendwie schaden, oder nicht, weil ich ja nicht unbedingt die Speicherchips oder so etwas anfasse?

...zur Frage

Wie Bios zurücksetzen (Acer Aspire Timeline X 4820TG)?

Hallo,

aufgrund der Vermutung eines Fehlers an einer der beiden Grafikkarter, habe ich in Bios die switchable graphics deaktiviert. Seitdem leuchtet zwar die blaue Cotrolleuchte, Bildschirm bleibt aber schwarz.

Daher möchte ich nun mein Bios zurücksetzen. Was habe ich bereits gemacht:

  • Batterie für 5 Min. rausgenommen und wieder reingesteckt.
  • Jumper 1 und 2 für Passwortzurücksetzung überbrückt (keine Ahnung, ob das hilft, habe es gleicht mitgemacht, obwohl ich nie ein Passwort hatte).

Andere Jumper um die Batterie sehe ich nicht und das Handbuch hilft da leider auch nicht weiter.

PC wurde 2008 in Griechenland neugekauft, am Bios habe ich nie etwas geändert.

Wenn ich richtig davon ausgehe, dass mod /modded Bios dasselbe bedeutet wie modified Bios, dann ist mein Bios kein mod Bios, denn (a) aktiv habe ich nie etwas daran gemacht und davon ausgehe, dass solch eine Modifikation sich nicht einfach von alleine im Hintergrund abspielt und (b) ich gehe nicht davon aus, dass ein neu verpackter Laptop einen bereits modifizierte Bios enthält,

Weiß jemand Bescheid?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Elektrostatische Aufladung - leichter Schlag bei Berührung des PC Gehäuses?

Moin Leute,

hab da mal ne ganz blöde Frage (vielleicht ist das auch nur wieder meine Hypochondrie :)). Hab mir nen neuen Computer konfiguriert und den auch Zusammenbauen lassen (hab da echt nie richtig Bock drauf :D) und als ich ihn dann abgeholt habe, habe ich ihn bei direkt mal ausgepackt und hingestellt. Schon mal eine kleine Anmerkung: In dem Zimmer liegt leider Teppich :/ ! Habe ihn noch nicht an irgendwelche Ein- oder Ausgabegeräte und auch noch nicht an den Strom angeschlossen. Ich wollte mal die Folie von dem Ein- Ausknopf abziehen und hab blöderweise nen elektrischen Schlag bekommen (liegt natürlich an der elektrostatischen Aufladung über dem Teppich). Da meine Grafikkarte noch nicht ausgeliefert wird lässt der Computer sich aufgrund einer Ryzen 7 Cpu noch nicht verwenden - kann ihn somit nicht überprüfen.

Nun zu meiner Frage: Als ich mich an meinem PC Gehäuse entladen habe (den Schlag bekommen habe) kann dabei eine Hardwarekomponente Schaden erlitten haben? Ich reagiere bei sowas immer über und würde daher gerne eure Meinung hören. Danke schon mal an alle ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?