RAID 0 trotzdem mehr speicherplatz?

Speicherplatz - (Speicherplatz, RAID)

3 Antworten

So ganz verstehe ich dein Problem nicht. Du hast 2x2TB zu einem Raid0 zusammengefasst. Jede davon hat eigentlich "nur" 1,863 "echte" TB, zusammengenommen also die 3,726TB. Und genau das wird doch auch angezeigt.

jap sorry .. hatte einen Denkfehler ^^

0

gerade gesehen das man das bild nicht gut erkennen kann hier noch mal

Datenträgerverwaltung - (Speicherplatz, RAID) Intel Rapid storage treiber - (Speicherplatz, RAID)

Nutzt nix kannst noch soviele Bilder reinsetzten. Antworten wurden bereits gegeben

0

Raid 0 hat den signifikanten Nachteil das wenn eine Festplatte defekt geht ,man keine Chance hat das man die Daten danach Sichern kann. Bei Raid 1 hingegen hat man durch die 2 "Spiegel" Festplatte eine generelle Datensicherung vorhanden. Die Ausfallsicherheit ist bei Raid 1 höher als bei Raid 0. Generell Lehne ich wegen dem hohen Mögichhkeit des Datenverlustes Raid 0 ab.

Wenn es möglich ist und es 2 Baugleiche 2 TB Festplatten sind ,dann sollte eher Raid 1 zum Einsatz kommen. Bei Raid 0/1 wäre ein Festplattenverbund auf Raid 0 und dieser gesamte Verbund wird durch eine weitere Festplatte "gespiegelt" (Raid 1) . Dies hat ebenfalls eine höhere Datenverfügbarkeit und geringere Möglichkeit des Datenverlustes. Nur es gibt wenige Controller die Raid 0/1 beherrschen . Die meisten können eh nur 0,1,5 etc.
Bei Raid 0/1 benötigt man 3 Festplatten. Bei deiner Konfig müsste man nur noch eine 4 TB Festplatte als Raid 1 zum Raid 0 hinzufügen. Dann wäre es auch sinnvoller.

Was möchtest Du wissen?