Pc startet nicht mehr. CPU defekt?

3 Antworten

Okay, ich habe mir jetzt ein Speaker fürs Mainboard bestellt. Der sollte jetzt die Tage dann kommen. Mal schauen was man darüber so raus findet.

Von meiner Liste mit den Defekten Teilen kann ich nun das Netzteil glaub auch streichen. Ich habe ein Netzteil vom Kumpel auftreiben können und hab es mal nur das nötigste angeschlossen. Das heißt den Mainboard Stecker, CPU Stecker und die PCIe für die Graka. Der PC ist trotzdem nicht gestartet.

Was jetzt noch sein könnte wäre Graka oder CPU. Mainboard hab ich momentan das neue drin, wo ich wegen meines ersten Verdachts geholt hatte. Netzteil hatte ich ja auch ein anderes angeschlossen. Wenn man den PC startet, geht der CPU-Lüfter an, die Gehäuselüfter gehen auch an, jedoch bleibt die Graka still. Wobei bei der die Lüfter normalerweise nur an gehen, wenn sie etwas wärmer wird.

Graka denk ich jedoch nicht, dass sie kaputt ist, da sonst wenn man den PC startet wenigstens die Beleuchtung von der Tastatur und Maus angehen sollte oder?

LG Alex

Schau mal in deinen Handbuch nach was das Bedeutet.

Was mehr darauf hindeuten kann ist natürlich das das Netzteil vtl eine Macke hat.

Normaler weise gehen Cpus wen man sie nicht übertaktet so gut wie nie kaputt.

Es könnte auch sein das bei deinen alten Board die Spannungswandler also die die 12V in zb 1.2V runterregeln eine abgegriegt haben das dann die Cpu schlagartig 12V drauf hatte.

Natürlich kann das Qualitäts mangel am Board sein aber meistens ist das auch ein indiez dafür das das Netzteil schlechte Spannungen liefert.

Kannst du eigentlich mal sagen welchel Netzteil du drin hast?

Die CPU war auch nicht Übertacktet. Zu der Geschichte mit dem, dass die CPU eine zu hohe Spannung abbekommen hat, würde das ja dann heißen dass CPU defekt ist oder?

Zu den Teilen die ich drin habe(/hatte):

CPU: AMD FX 8350 (8 Kerne; 4 GHz)

Mainboard: Asrock 970 Pro3

(Nach dem Vorfall war mein Verdacht auf das Mainboard, dass das kaputt ist. Hab mir dann das Asus m5a97 EVO r2.0 gekauft)

Grafikkarte: Windforce Radeon R9 270x 4GB Ram

Prozessorkühler: Be Quiet Dark Rock Pro 3

Netzteil Be Quiet Pure Power 500W (ohne Kabelmanagment)

Der Rest dürfte glaub unwichtig sein xD

0
@Gamerfreak

Im eigentlich ja schon du köntest dir eine Cpu kaufen und dann kucken ob es läuft.

0

Hallo Gamefreak

In so einem Fall empfehle ich immer, den Systemlautsprecher (Speaker) anzuschließen, wenn das noch nicht der Fall ist.

Die beim Systemstart darüber ausgegebenen Beepcodes sollten dir mitteilen, was defekt ist.

Auf die Speaker kann ich leider nicht setzen, da ich mir erst einen bestellen musste. Der ist auf dem Versandweg, und kommt erst ende nächste Woche.

Würde mich einfach nochmal Melden wenn ich was genaueres weiß.

0

PC geht aber kein Bild weder Tastatur oder Maus?

Hallo liebe Community!

Ich habe folgendes Problem:

Seid ein paar Tagen ist mein Pc defekt. Er ging davor nicht mehr an daher habe ich das Netzteil und das Mainboard gewechselt.

Habe jetzt ein Asus B450 Mainboard und meine alte Ryzen 5 2600x Cpu eingebaut.
Die Grafikkarte ist eine Rx 580 Nitro.

Jetzt habe ich die ganzen neuen Sachen verbaut und der Pc startet wieder.
Ich habe aber kein Bild! Der Monitor ist zu 100% richtig angesteckt -> DP Kabel auf DP Port Grafikkarte. Die Grafikkarte ist richtig angeschlossen und steck gut im Slot.
DIe Grafikkarte ist okay da ich eine andere zum testen verwendet habe -> gleiches Ergebnis -> Kein Bild, Pc läuft aber.

Ich habe dann alle Stecker vom Netzteil gelöst da es modular ist und habe nur die wichtigsten 3 Stecker in das Netzteil gesteckt -> 24 Pin Stecker ans Mainboard -> 8Pin ans Mainboard und einmal 6Pin und 4 Pin für die Grafikkarte..

Mein Ramspeicher scheint evtl. auch in Ordnung zu sein. Ich habe 2 x DDR 4 8 GB Vegance Speicher eingebaut. Folgender Test durchgeführt: Ein Slot belegt (A1) -> Rausgezogen und B1 belegt -> Dann Dual Slot in A2 und B2 gesteckt und immer das selbe Ergebnis.

Jetzt bleibt nicht mehr viel über.. Der Monitor funktioniert, ist ein AOC 24,5" 144Hz Monitor. Das Netzteil ist neu und funktioniert sicher! 700W be quite

Das Mainboard ist auch glanz neu, habe trotzdem Bios refreshed -> Batterie rausgezogen und wieder rein. Brachte auch kein Ergebnis.

Jetzt bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig als das die Cpu kaputt ist was jedoch echt unrealistisch ist da sie ca. 1 Monat alt ist und eine relativ gute Leistung immer geleistet hat.

Irgendwie scheint der Fehler echt kniffelig zu sein. Entweder bin ich komplett tepatt oder irgendwas ist defekt was ich nicht erwarte..

Beim Mainboard leuchtet eine LED die orange ist. Ich habe recherchiert und entdeckt dass das ganz normal sei bei dem Mainboard und nur als Optik dient.

Ich habe leider keinen Speaker was echt schade ist.. Auch habe ich alle Festplatten abgemacht. Irgendwie verstehe ich den Fehler nicht..

Was meint ihr? Sollte ich die CPU wechseln und wirklich 300€ für eine Neue ausgeben nur weil es evtl. sein könnte?

Oder übersehe ich etwas?

Ist es der Ram? Ich glaube weniger hm.. bitte um Aushilfe wenn möglich.

Danke im Voraus!

LG

...zur Frage

Kein Bild nach CPU übertakten was kann ich tun?

Folgendes habe ich getan: I3 4360 versucht zu übertakten mit dem gigabyte ga-z97-hd3 Habe ein Profil erstellen und wollte nun Windows starten als ich auf "Save & reset" geklickt habe war der PC sofort aus Der PC ging mehrmals an und aus Nun habe ich versucht das BIOS zurückzusenden indem ich die Batterie entfernt habe und mit dem überbrücken der clear cmos Kontakte Nun fährt mein PC hoch aber ich habe kein Bild. Ich weiß das Windows hochgefahren ist weil ich ihn mit der Tasten Kombination "ALT+F4" und anschließend Enter wieder herunterfahren konnte Habe den PC mit HDMI am Fernseher angeschlossen die Grafikkarte (750ti) gibt kein Bild aus aber der Lüfter dreht und der HDMI Port direkt am Mainboard gibt auch kein Bild aus

Nun zu meiner Frage was kann nun kaputt sein oder kann ich noch etwas tun?

Danke schon mal an alle Antworten

...zur Frage

eingefroren.. geht nicht mehr an.. mainboard defekt?

Hay Leute...

Ich bin am verzweifeln.. vor knapp einer Woche ist es passiert, das mein PC während einer Runde LoL plötzlich eingefroren ist! Das Bild ist also komplett stehengeblieben.. Er reagierte auf keinerlei Tastenkombinationen und lies sich auch nicht durch den Reset-Knopf neustarten.. Mir blieb also nichts anderes übrig als Kaltschalten.. Als ich ihn wieder starten wollte fing es an.. Es ging nicht!! Man hörte ihn zwar starten, aber wesentlich leiser als zuvor... Darauf hab ich ihn geöffnet mit der Hoffnung, einer der Ram-Riegel könnte nen Defekt haben. Leider Fehlanzeige.. Hab alle Möglichen Kombinationen ausprobiert, aber keine Änderung.. auch komplett ohne Ram gibt er keinen Laut von sich. Hab auch versucht ohne GraKa, Festplatte und Ram zu starten.. ebenfalls NICHTS. BIOS-Reset via Jumper hab ich auch bereits mehrmals ausprobiert. Hat leider auch nicht geholfen :( Das Laufwerk lässt sich ganz normal öffnen und schließen. Lüfter dreht sich (aber wesentlich leiser als vorher) und Strom kriegt er ja i.wie auch.... Was sich ebenfalls geändert hat, ist das der Powerknopf nicht mehr leuchtet wenn ich ihn betätige. Die Tastatur leuchtet beim drücken nur für einen kurzen Augenblick... Auf dem Monitor ist auch nur "Kein Eingangssignal" zu sehen.... die genaueren Hardware Daten werd ich später Nachposten.. jedenfalls hab ich ein Ms 7501 Mainboard und ne ATI Radeon HD 3450 GraKa.. war ein Fertig Life PC E630 von Medion.. hoffe jemand kann mir helfen... Hab nicht soviel Ahnung davon.. bin am verzweifeln T-T

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?