Passt mein netzteil zur grafikkarte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mixta,

vollständig aufgedröselt habe ich deine Frage zwar nicht, aber angesichts der fragwürdigen Qualität des erwähnten Netzteils http://www.nickles.de/forum/pc-selbstbau-tuning/2009/vorsicht-billig-netzteile-aus-fernost-538612355.html bleibt ohnehin nur, einen Neukauf zu empfehlen.

Ich bin dafür bekannt, keine konkreten Kaufempfehlungen zu geben (erstens fürchte ich, dass Ratsuchende mich hernach ans Kreuz nageln, wenn sie meinem Wink folgten, dann jedoch ein Montagsmodell erwischten ... und zweitens fand sich bisher einfach noch kein Hersteller/Händler, der mich entsprechend schmieren würde ... weil bestechlich wäre ich schon ...), aber jedes derzeit im seriösen Handel angebotene "normale" PC-Markennetzteil mit 550, 600 Watt, ist problemlos in der Lage, eine GTX 460 stromzuversorgen. Die Stecker sind dann schon dran, die mitgelieferten Adapterkabel kannst du einrahmen oder an Bedürftige spenden ... Willst du zu 102% sicher gehen, kannst du ja vor dem Kauf den "Waschzettel" des Netzteils lesen (Datenblatt, findet man auf den Supportseiten des Herstellers im IN) oder den Händler fragen oder uns ...

Schreibt man "Rat suchende" auseinander aber "Radsuchende" zusammen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja angesichts des alters der Graka solltest du noch genug Molex stecker an deinem NT haben um das ganze zu versorgen, aber ein neues NT ist immer ratsam, vorallem da sich evtl. das Leistungsverhältnis zu davor verändert haben könnte. Ich hatte mal ein zu schwaches NT drin und der Recher ist beim zocken ständig aus gegangen, bis ich ein stärkeres rein gemacht hab. Also schau einfach wie du am besten klar kommst! ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?