Open Office Dokument - Inhalt weg

... - (Open Office, textimport, datenwiederherrstellung)

2 Antworten

Da scheint wohl was beim Speichern schief gelaufen zu sein.
Schau mal im Verzeichnis \Users\dein Benutzername\AppData\Roaming\LibreOffice\3\user\backup ob sich da ev. noch eine Kopie deiner Datei befindet, wobei "dein Benutzername" durch den Namen zu ersetzen ist, mit dem Du am Rechner angemeldet bist.
Da ich den Pfad jetzt einfach von meinem System kopiert habe, müsstest Du dann zusätzlich noch "LibreOffice" durch OpenOffice oder OpennOffice.org oder ähnlich ersetzen. Ich weiß jetzt gerade nicht, wie genau sich das da nennt.

Optional könntest Du mal im Verzeichnis (bei beendetem OpenOpenOffice) wo deine Datei gespeichert ist die .~lock.Dateiname.ods# löschen, nachdem Du eine Kopie dieser Datei woanders gespeichert hast. Ev. lässt sich dann das Original wieder öffnen.
Wie bereits geschrieben bitte die .~lock...ods# nur löschen wenn Du vorher eine Sicherheitskopie dieser Datei an einem anderen Speicherort angelegt hast, so das Du sie bei Misslingen zurückkopieren kannst.

In dem AppData Verzeichnis war leider nichts, und so eine lock-Datei ist auch nicht vorhanden.

0
@alfa75

Pfff...ja...dann kann ich nur für dich hoffen, das noch jemand eine Idee hat....

0

Keine Ahnung ob es auch mit Open Office Calc Dokument funktioniert. Aber ein Versuch kann ja nicht schaden, denke ich.

Vorgängerversion - (Open Office, textimport, datenwiederherrstellung)

Alternativen zu Excel - Deine Meinungen

Hallo Leute!

Ich muss eine kleine Präsentation zum Thema "Alternativen zu WindowsOffice - Excel" machen. Dabei möchte ich auch Vor- und Nachteile der unten stehenden Programme miteinbeziehen. Leider habe ich bisher kaum mit solchen Programmen gearbeitet und ich möchte auch vermeiden dass ich alle runterladen/kaufen und diese dann auch noch austesteten muss.

Also an alle die bereits mit Excel-Alternativen gearbeitet haben:

Gebt eine Meinung ab!

Folgende Programme stehen zur Auswahl:

  1. Calc von Apache Open Office
  2. Calc von Libre Office
  3. Gnumeric
  4. PlanMaker von SoftMaker
  5. Quattro Pro aus dem Office von Corel
  6. Numbers von iWork /Apple
  7. Falls ihr noch mehr kennt lasst es mich wissen....

Vielen lieben Dank im Voraus!

Ira

...zur Frage

Wie alle Schriften in pdf einbetten?

Ich habe aus Open Office unter OS 10.3 mit free pdf ein Dokument erstellt und dabei eingestellt, dass alle Schriften eingebettet werden sollen. Die Dokumentinformation beim Acrobat Reader sagt mir jetzt aber, dass nicht alle Schriften eingebettet sind (z. B. Open Symbol). Diese Anzeige wundert mich vor allem aus dem Grund, dass ich Open Symbol in dem Dokument gar nicht verwendet habe. Woran kann es liegen, dass die Schrift trotzdem als "nicht eingebettet" angezeigt wird? Ich habe nur mit Times New Roman geschrieben, und diese Schrift wird ist eigebettet. Kann ich dann davon ausgehen, dass ich das Dokument in den Druck geben kann? Bin für jede Idee dankbar.

...zur Frage

Wie Gitternetzlinien in Open Office ausblenden?

Ich finde gerade die Option nciht, mit der man Gitternetzlinien in Calc ausblenden lassen kann .. seit ich die Version 3.2 installiert habe, sind die in einem Dokument scheinbar wieder eingeblendet - in anderen aber nicht ...

Wo ich gerade Frage - kann ich die Linien auch nur in einigen Sheets einblenden lassen, oder geht das nur komplett im Dokument oder gar nicht?

...zur Frage

Inhalt von Wordpad-Datei wiederherstellen?

Servus!

Der Vorfall ist schon ein paar Wochen her. Und zwar hatte ich auf einer Wordpad-Datei (Windows 7) Textdokumente gespeichert, nur leider ist mein PC abgestürzt und hat quasi den Inhalt "geschreddert". Denn beim nächsten mal Hochfahren existierte die Datei mit dem Namen noch, aber ist komplett leer. Es steht kein Wort mehr drinne.

Habe ich noch eine Chance sie wiederherzustellen? Habe es schon mit "Recuva" probiert, aber das ist eher für Datein ausgelegt, die gar nicht mehr vorhanden sind.

Meine Idee war es den PC zurückzusetzen auf den besagten Tag, denn ich habe sowieso vor meinen PC platt zu machen und habe bereits alle wichtigen Datein auf meine externe gepackt.

Für die Zukunft weiß ich auch, dass ich das kostenlose Open Office benutzen werde. Das speichert aller paar minuten automatisch ab und wenn der PC abstürzt fragt das Programm nach dem nächsten Hochfahren ob das Dokument wiederhergestellt werden soll. Nur ist man hinterher immer schlauer..

Gibt es noch ein Funken Hoffnung für mich? Bin für alles offen.

Danke im voraus!

LG

...zur Frage

Wie kann man in Excel eine "Bedingte Formatierung" auf alles anwenden?

Hallo Zusammen,

INFO: Ich verwende:

Microsoft Office Professional Plus 2010
Version: 14.0.71166.5000 (32-Bit)

Ich möchte in Excel eine bzw. mehrere bedingte Formatierungen auf das ganze Excel-Dokument anwenden. Auf das ganze "Sheet/Tabelle" ist kein problem, aber auf mehrere Sheets/Tabellen klappt bei mir nicht. Schön wäre, dass es, wenn ich ein neues "Sheet/Tabelle" erstelle, die bedingte Formatierung automatisch dann auch auf das neue "Sheet/Tabelle" erstellt.

Wenn das nicht möglich ist, gibt es wenigstens eine Möglichkeit wie man eine oder mehrere Regeln kopieren kann? [siehe Bild: "Regeln kopieren"]

Falls nicht klar ist was ich mit "Sheet/Tabelle" meine habe ich ein Bild eingefügt. [siehe Bild: "Sheet bzw. Tabelle"]

Vielen Dank für eure Antworten

Photelegy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?