Muss mein Arbeitsspeicher auf der Ram-Kompatibilitätsliste vom Mainboard stehen, um normal zu funktionieren?

1 Antwort

 ...oder MUSS er aufgelistet sein, um ordnungsgemäß zu funktionieren?

Die Anzwort ist Jein. ;-)

Du kannst nicht jeden x-beliebigen DDR4 RAM verbauen.

Die technichen Parameter (Taktfrequenz und anders) sollten identisch sein. Ob der RAM aber nun von der Firma X oder Y kommt, ist nicht von Bedeutung. 

Wenn die technichen Daten übereinstimmen, dann kann der RAM  auch günstig sein und muß nicht zwingend von einer Markenfirma kommen...aber das ist dann Ansichtssache.

2

Meinst du, dass ich, wenn das Mainboard höchstens 2400mhz unterstützt, auch nur ram mit bis zu 2400mhz nehmen darf? Und kann man sich dann auch sicher sein, dass er auch funktioniert?

0
19
@TechMaT

Sicher sein kannst du dir das es funktioniert (es sei, der Riegel hätte einen Defekt)

Rein theoretisch könntest du auch einen RAM nutzen, der eine höhere Taktfrequenz hat...das wäre aber rausgeschmissenes Geld.

Denn der RAM würde dann heruntergeregelt werden und maximal mit der, vom Mainboard bestimmten (in deinem Fall 2400mhz) Taktfrequenz arbeiten.

Achte aber auch auf alle anderen Parameter diese sollten identisch, mit der Nutzerliste im Handbuch, sein.

Noch ein Tip, da ich diesen Fehler auch mal gemacht hatte. Solltest du einen PC nutzen dann muß der RAM 240 Dimm Kontakte haben! Ich denke mal die DDR4 haben die auch noch. Ich hatte mir versehentlich, da ich NUR auf die technichen Parameter geachtet hatte, mir einen Notbook-Riegel bestellt. Diese haben aber weniger Kontakte (ich glaube 180) und passen demzufolge nicht in den PC-Steckplatz.

1
2
@opajoerg

Ah verstehe, vielen Dank für die ausfürliche Antwort! ddr4 riegel für den pc haben 288 pins, aber darauf geachtet habe ich bis jetzt noch nie so richtig^^

0

Fehlermeldung „nicht genügend Arbeitsspeicher“ (Windows 10 und 8GB Ram)?

Hallo liebe community,

Also seid Tagen habe ich folgende Fehlermeldung:

nicht genügend Arbeitsspeicher

Bitte schließen sie folgende prgramme:(NVDisplay,Chrome,Discord,etc.)

Dann klicke ich auf OK und nach 10-60 min. Die gleiche fehlermeldung.

Jedoch besitze ich 8GB DDR4 Ram was eig. ausreichend sollte.

Und auch ein kleiner abstecher beim Taskmanager zeigt das ich noch genügend RAM Habe.

Ich habe schon mit der Auslagerungsdatei Gebastelt doch nichts Funktionierte.

Es könnte jedoch auch vllt. am treiber liegen. Doch bevor ich weitere Maßnahmen vornehme wollte ich fragen was ihr leute denkt!


PC:

Windows 10 Enterprise (Version: 1703)

Intel Core I7 6700K

GTX 1060 (6GB Ram von ASUS)

8GB DDR4 Ram.


Ich hoffe ihr könnt helfen!

Danke schonmal im Voraus ;D

LG CreamyPie,

...zur Frage

Frage zu Arbeitsspeicher

Hallo :)

Mein Freund hat ein ASRock B85M Pro4 MB und dazu Ballistix Sport RAM. Er bekommt beim Hochfahren des Pcs häufig einen BlueScreen der ein Problem mit dem RAM meldet. Hab den RAM schon mit Memtest überprüft und keine Fehler gefunden. Habe allerdings jetzt gelesen,dass dieses ASRock MB manchmal Probleme mit dem Ballistix RAM hat. Wollten jetzt einfach mal anderen RAM testen und nun meine Frage: Würde der OCZ 3OB1600LV2G DDR3 funktionieren?? Ich habe den noch zuhause und könnte ihm den zum testen erstmal geben.

Danke schonmal fürs Antworten.

...zur Frage

8GB Ram (4GB verwendbar)

Hab die Frage vor ca. 1 Jahr schonmal gestellt, aber da konnte mir keiner Helfen. Die 4 GB werden mir jetzt doch etwas knapp.

Problem: Es sind 8GB Ram (4x2GB) verbaut, es stehen jedoch nur 4GB zur Verfügung. 64-Bit Betriebssystem ist ja vorhanden. Wenn ich das soganannte "Memory Remaping" im Bios (Asus P7P55D-E LX) deaktiviere, stehen 3,5 GB zur Verfügung, ansonsten immer 4GB.

Die vollen 8GB haben vorher, als ich noch ein anderes Mainboard (restliches System sonst gleich) hatte, noch ganz funktioniert.

Wenn ich die Riegel hin- und herstecke dann ändert sich auch nichts.

Kann mir jemand helfen??

...zur Frage

Herstellerkompatibilität?

Hallo erstmal, meine Frage ist, ob es schlecht ist eine Intel CPU, eine R9 390 GPU und ein MSI Mainboard zu mischen. Oder ob es besser wäre eine GTX GPU zu nehmen (z.B. 980). Es geht mir jetzt nicht darum dass die 980 etwas stärker als die 390 ist, sondern ob das mit den Herstellern Probleme geben kann. N Freund meinte, dass sich das vielleicht nicht verträgt(Intel, Radeon, MSI und ich besser Intel Nvidia, MSI nehmen soll). Ich hab davon noch nie gehört, bzw. nur, wenn man mehrere GPU´s benutz und das vom MOBo nicht unterstützt wird. Was stimmt nun?

Außerdem wollte ich bezüglich Skylake wissen, ob DDR4 Rams schlechter, gleich oder besser zum spielen sind. Ob es da Probleme mit dem unterstützen von DDR4 Ram und Spielen gibt. Danke, bin da grad n bissl verwirrt worden.

LG

...zur Frage

PC aufrüsten - ist er noch gut genug?

Hallo,

hab vor mein PC bisschen aufzurüsten, hab es alles vor 3 Jahren gekauft und dachte mir, das würde sich mal wieder lohnen. Besitze im Moment dieses Setup:

-AMD FX 8350 mit Alpenföhn Brocken Eco -Gigabyte GTX 770 Windforce 2GB -HyperX 8GB DDR3 -Asus M5A97 Evo R2.0 -SSD 250GB -HDD 1TB -Corsair 550 Watt Netzteil (Bronze) -5 Gehäuselüfter

Nun ist meine Frage, was sollte ich davon aufrüsten? Ich kauf auf jeden Fall eine neue Grafikkarte, entweder eine 1060 oder 1070, je nachdem was das Geld hermacht und neuen RAM DDR3. Müsste ich falls ich eine neue Grafikkarte kaufe gleich auch die CPU und das Mainboard aufrüsten und lohnt sich heut zu Tage ein DDR3 RAM noch? Der Alpenföhn würde bei Sockel 1151 noch passen, jedoch bei AM4 müsst ich nochmal nen neuen Kühler kaufen :( Ich spiele sehr viele Spiele, falls das bei der Antwort hilft. Will halt nicht für 1000€ aufrüsten, sondern eigentlich nur soviel wie es braucht. Ich kenn mich halt bei den neuen Sachen etwas weniger aus, da mein Setup mir ca. 3-4 Jahre gereicht hat, jedoch reicht die FPS-zahl bei manchen AAA-Titel nich mehr aus ^^ Also muss was neues her, reicht die CPU noch für ne neue Graka oder muss ich für die Zukunft investieren und mein System überarbeiten mit i5, neuem Mainboard und DDR4 RAM?

Würde mich über paar Antworten freuen

Mit freundlichen Grüßen Ryan :)

...zur Frage

Hi, hab Probleme mit meinem Mainboard, Asus Strix B250F. Ist neu und immer wenn ich starte lande ich im BIOS Menu - was muss ich da machen?

Meine pc komponenten: -mainboard : asus strix b250f -cpu : intel i5 6400 -ram : 2x 8 gb ddr4 3000MHz -graka : geforce 950ti - 630 watt netzteil - 1 tb Festplatte Sata3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?