Lan Kabel , worauf muss man achten ?

2 Antworten

Der Speed von 100 Mbit/s ist ein witz und hypothetisch da diese Leistung theoretisch erbracht werden kann, praktisch nicht. Nimm bloß nicht son teures Lan-Kabeln sondern ein schlichtes Cat5 Kabel was du auch in jedem Elektronikladen kriegst. Bei deinem 100tausender Anschluss würde ich fast dazu tendieren ein Gigabit Netz aufzubauen und dementsprechend vllt. auch nen neuen Router zu kaufen, wenn du wirklich auch das letzte bischen Leistung rauskriegen willst. Kommen denn tatsächlich 100k an, das ist nämlich ziemlich unwahrscheinlich (aus eigener Erfahrung)???

Ja es kommt genug an , unser Nachbar hat uns kurz seines geliehen und es kam bei Speedtests eine geschwindigkeit von 98k raus , das ist natürlich in keinem Vergleich zu den 30 k die das W-Lan netz von uns bringt

0

Je besser das Kabel ist, umso weniger, wird es von Störungen gestört (zum Beispiel von Elektroleitungen). 100m/bit ist aber nicht besonderst schnell und auch nur wenig anfällig für Störungen.

Die Geschwindigkeit, von einem Internetanschluss, hängt immer vom langsamsten Teil ab.

Wenn der Anschluss 50M/bit liefert, nützt es nichts, wenn das Netzwerk 100 M/bit "schnell" ist. Aber wenn 300 M/bit am Router ankommen, dann hat es auf einem 100 M/bit Netz, nur maximal 100 M/bit. Deshalb rate ich immer, zu einem Gigabit Router und Switch, der hat etwas mehr Zukunft. W-Lan kann deshalb schneller sein, wie ein 100 M/bit Kabel Ethernet. (W-LAN -n geht bis zu 300 M/bits). Nur bei W-Lan, spielen auch noch diverse Störungen mit. Mein Router hat, zum Beispiel, ein 300 M/bit W-LAN und eine 100 M/bit Ethernet Dose. Beim W-Lan kommen, bei mir, wegen diversen Störungen, weniger als 50 M/bit an (obwohl der Computer ein -n W-LAN hat) und mit Ethernet kommen fast 100 M/bit an, obwohl der Computer, eine Gigabit Netzwerkkarte hat und an einem Gigabit Switch hängt. Aber da ist dann eben die Ethernetdose vom Router zu langsam.

Probleme Unitymedia - Upload Geschwindigkeit fehler- -

Hallo User, ich hab ein riesen Problem mit dem Internet (Anbieter Unitymedia)

Details 50.000 Leitung (3Play) Modem: Cisco 3208

Und zwar haben wir seit ca: 5 Tagen ein folgendes Problem, wir können keine Uploads mehr durchführen wie z.B. Email mit Anhänge wie Bilder die gerade mal 156 kb haben hochladen , die Verbindung bricht ab (Upload Fehler) das selbe auch wenn man etwas hochladen möchte bei Facebook Bilder , oder Ebay Angebot und und und.....

Ich hab einen Speedtest durchgeführt direkt bei dem Anbieter

DSL Leitung TOP ! UpLoad Geschwindigkeit GARKEINE !!!

Ich hab Unitymedia mehrmals telefonisch konaktiert und den Fehler beschrieben jeder erzählt mir was anderes einer meint ja es liegt an Unitymedia und die würden sich durm kümmern dann bkeommt meine Sms wo drin erwähnt wird , Fehlerbehoben.

Doch immer ist ddas Problem , dann wieder angerufen Fehler mitgeteilt dann heißt es liegt nicht an Unitymedai sondern an uns wie z.B an unseren Router

Doch dann haben wir einfach den rOuter ausgeschaltet und mit einen LAN Kabel direkt an Cisco 3208 Modem angeschlossen Internet funktioniert top aber Upload wieder nicht !

...zur Frage

Unitymedia (ConnectBox) jemanden aus dem Wlan kicken?

Hallo zusammen Frage oben angegeben, ich möchte jemanden über 192.168.0.1 über Unitymedia über die Connect Box aus meinem WLAN kicken weil mir eine IP/MAC Adresse nicht bekannt vorkommt und niemand anderes im WLAN/LAN ist außer ich mit meinem TV, PC & Smartphone. Meine Geräte sind hinterlegt mit Namen bsp Galaxy S8 und der Fehler in der Matrix ist unter dem Namen unknown im WLAN.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Internetstick meines Bruders saugt kommplette WLAN Leistung (Sodass ich 300Ping habe)

Mein Broblem ist ja oben.. Ich hätte nur mal gerne eine Antwort wieso das so ist.. wen sein PC Aus ist (es ist NUR sein Pc), ist das Internet gut (30Ping) wenn sein PC an ist und er iss Bei Youtube dann habe ich (300Ping) Wir habe einen Alice Router und er einen FritzBox Wlan stick, und ich einen von Netgear. Hoffe das ihr da evtl. was kennt und bei ihm z.B die Download rate runter zu stellen, sodass man es beschränkt und alle anderen im haushalt besseres Internet abbekommen! (Ich kann auch LAN Kabel machen, nur geht dann meine Tür nicht zu weil das kabel da ja durch muss, und mein PC Will das Kabel nicht erkennen..) Hoffe das ihr aufjedenfall eine Lösung für das Problem mit dem Internetstick habt! Danköö

...zur Frage

Wie stark verringert sich die Übertrageungsrate von Lan-Kabeln die länger als 100 m sind?

Um mit meinem Nachbarn eine Netzwerkverbindung aufzubauen, wollten wir ein Netzwerkkabel von meinem zu seinem Haus legen. Das Netzwerkkabel ist allerdings dann ca. 130m lang. Man sagt ja bei 100Mbit soll das Kabel nicht länger als 100 Meter sein. Wie stark sinkt dann die Übertragungsrate oder bekommen wir dann garkeine Verbindung bei einem zu langen Kabel?

...zur Frage

Werde ständig aus dem Wlan geschmissen, Kabel Deutschland?

Wir haben seit neustem von 1&1 zu Kabel deutschland gewechselt. Vorher hatten wir eine 16k Leitung, jetzt eine 100k Leitung. Ich habe nur einen Laptop und benutze keinen Wlan Stick oder so etwas. Das ist im Laptop schin eingebaut. Jedenfalls werde ich alle 30sekunden fast immer aus dem Wlan geschmissen und kurz darauf verbindet es sich wieder und das immer und immer wieder und ich weiß nciht woran das liegt. Kann mir jemand helfen? :(

...zur Frage

Wie Geräte extern mit ipv6 erreichbar machen?

Hallo,

Ich versuche meinen Heimserver (ssh) von extern für ipv6 ereichbar zu machen. Da ich bei Unitymedia Kunde bin, wird ein DSlite-Tunnel verwendet.

Im lokalem Netzwerk funktionieren Ping6 und ssh problemlos unter Verwendung der ipv6-Adresse. In der Fritzbox 6340 wurden die ipv6-Portfreigaben und ping6-Freigabe eingerichtet. Beim Versuch, den Computer von aussen (mit ipv6-online-tool oder von ipv6-kompatiblem Netz) anzusprechen, kann er nicht erreicht werden. Portscan zeigt die geöffneten Ports als geschlossen an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?