Nicht identifiziertes Netzwerk beim Lan-Anschluss

4 Antworten

Ok, hier noch Informationen zu meinem Netzwerk: Der Router ist eine Fritzbox 7490. Ein FritzBox repeater 300E ist ebenfalls in Netzwerk. Direkt an den Router ist nur der Dlan Stecker angeschlossen. Per WLAN sind 3 Laptops und 1 MacBook und 3 Android Geräte angeschlossen. Mein PC ist derzeit auch per WLAN angeschlossen.

Müsstest WLan entlasten. 4 Geräte sind noch vertretbar ,alles darüber wäre Sinnlos. Dein Mac Book hat auch normalen Lan Anschluß das solltest nutzen. Was das DLan betrifft kannst das durch ein normales Lan Kabel ersetzten. Diese können locker ca. 40 Meter vom Router weg (lang ) sein und wenn das nicht reicht kann man diese Kabel mit einem Repeater verstärken auf Einmalig bis zu 2000 Meter. Danach sind einige Modelle sogar Kaskadierbar und so können Kabelstrecken von bis zu 10.000 Meter erreicht werden.Ich glaube nicht das du sooo weit vom Router sitzt :-) Der FritzBox Repeater 300E ist auch unnötig ,den kannst abklemmen. Denn damit erweiterst nicht nur die Reichweite deines Wlan Netztes sondern ziehst Automatisch auch Hacker und passive Sniffer an. Die Verschlüsselung beim WLan ist bekannt und es existieren genug Lösungen (Filter) wie man schnell die Verschlüsselten Datenpakete Knacken kann. Es reicht schon aus nur ein Netbook zu besitzen und zusammen mit Linux ,Kismet und Aircrack in der nähe deine Wohnung zu stehen.Selbst ein Android Smartphone reicht für das Passive Sniffen aus ! .Nen Netbook in einer Tasche oder Rucksack gesteckt wirst du nie sehen wer deine Daten Belauscht ! Daher auch mein Tip ( was du damit machst ist mir egal) stell um auf Lan Kabel damit bist du sicherer und besser vor Passiven Snifferattacken geschützt !

Das sollte auch dein eigentliches Problem lösen

0
@Fugenfuzzi

Es liegt mit Sicherheit nicht an der Auslastung des Wlans oder des Routers. Es funktioniert ja auch mit allen anderen Laptops, nur mit meinem PC nicht.

0
@Fugenfuzzi

Es liegt mit Sicherheit nicht an der Auslastung des Wlans oder des Routers. Es funktioniert ja auch mit allen anderen Laptops, nur mit meinem PC nicht.

0

Bitte auflisten wie dein Netzwerk aufgebaut ist und welche Komponenten es hat. Dann welche Clients darin arbeiten ( WLan ,auflisten wer damit verbunden ist , wer mit Lan Anschluß am Router angeschossen ist etc.) Auch auflistenmit welchen Internet Anbieter du ins Internet gehst.

hier in deinen Thread reinposten damit andere dir helfen können. Ohne diese Informationen keine Chance das du dafür eine Antwort bekommst.

Welchen Router hast du... bei windows 7 gehst du auf Start->Systemsteuerung->Netzwerk und Freigabecenter->Adaptereinstellung ändern.. Dann Doppelklick auf die LAN Verbindung. Danach klickst du auf Eigenschaften (erfordert Admin Rechte) und klickst auf Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) und gehst auf folgende IP Adressen verwenden: 192.168.2.100 <-bei Speedport der Telekom und die Subnetzmaske trägt dr PC automatisch per click ein. Das Standartgateway MUSS die IP des Routers sein. Dann gibst du als DNS Server nmoch 8.8.8.8 ein(Google) und als alternatibver DNS Server die Router IP (<-unter win7 ist das muss)... Wenn du noch fragen hast frag. Ich kann dir auch wenn du willst Bilder schicken..

Lg

Netzwerker

Ubiquiti Netzwerk richtig aufbauen?

hallo wie oben schon gesagt möchte ich gerne mit ubiquiti ein heim netzwerk aufbauen. mein Hauptziel ist es das ich bei uns im garten wlan habe. leider kann ich da wir im Altbau wohnen nur sehr schwer lan kabel legen daher müsste alles möglichst über wlan funktionieren. momentan kommt das Signal von der fritzbox meines onkels über ein lan kabel zu unserem d-lan Router, dieser verteilt das Signal auf den pc meines Vaters, den pc meiner mutter und auf einen Ubiquiti UniFi AP um auch in der ganzen Wohnung wlan zu haben. das funktioniert auch alles wunderbar.

jetzt möchte ich aber das Signal von dem Ubiquiti UniFi AP weiterleiten zu der Wohnung meiner oma über uns und von dort aus auf ihren Balkon. von dem Balkon möchte ich dan eine P to P Verbindung in den garten Schafen Entfernung ca. 400-500 meter in unserer garten Hütte möchte ich dan einen weiteren Ubiquiti UniFi AP betreiben um auch eine Flächen deckende Verbindung zu haben. meine frage ist jetzt is das ganze ohne lan kabel mach bar also nur immer das wlan signal verstärken oder nicht und wen ja welche Komponenten brauche ich ?

mein momentaner plan ist das ich bei meiner oma einen weiteren Ubiquiti UniFi AP installiere und diesen als repeter einsetze wen das geht. auf dem Balkon möchte ich dan eine Ubiquiti NanoStation Loco M2 aufbauen (falls diese P to P unterstützt hab da noch nichts genaues gefunden) welche dan das Signal von dem Ubiquiti UniFi AP in den garten schickt an der garten Hütte möchte ich dan nochmal eine Ubiquiti NanoStation Loco M2 montieren welche das Signal empfängt und an die Ubiquiti UniFi AP in der garten Hütte weiter leitet. ist das so mach bar oder geht das auch einfacher? meine Lösung wäre auch ziemlich teuer also wen jemand einen biligeren weg kennt immer her damit .

kann ich die Ubiquiti NanoStation Loco M2 überhaupt als repeter nutzen oder geht das nur mit einem lan kabel ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?