Kassette über Verbindungskabel aufnehmen und trotzdem was hören?

3 Antworten

Hey, Klasse. Hab Deine Frage - PLUS Antwort - eben erst gesehen.

Was für ein Kabel benutzt Du? (Foto möglich???)

Ich hab mir für solche Aktionen ein spezielles Equipment zugelegt: "Walkman" (der auch so funktioniert) + Programm - gab es mal bei lidl und ich bin zufrieden damit. Nur leider versehentlich den Teil der Festplatte geschreddert, auf dem das Programm war und noch nicht wieder neu installiert... (Deshalb bin ich froh, dass Du so eine einfache Antwort hattest...)

Lg. Nidda64

Ich war auch froh das eine solche leichte Lösung gefunden habe. Ist nur ein bisschen nervig, dass ich das über die Laptop Lautsprecher laufen lassen muss und keine Kopfhörer verwenden kann. Ich muss mal probieren ob ich wo eine Mehrbuchse für Kopfhörer finde, dann definiere ich den Eingang als Headset und das sollte so gehen. Aber zu deiner Frage:

Ich verwende einfach ein Line-In-Kabel. Das ist das dünnere der beiden Kabeln mit denen ich damals den Monitor an den Stand-PC angeschlossen hatte (das für den Sound, das man beim PC hinten an der runden grünen Buchse angeschlossen hat). Ist wie ein Kopfhörer mit 2 Anschlüssen. So etwas im Grunde:

hxxp://amzn.to/1WoN0Ac

Es gibt das ganze auch als Software wie ich das verstanden habe: hxxps://youtu.be/LPRt6-Rf4r8 (habe es nicht ausprobiert)

Ich habe in den Links die ts in den Links durch x ersetzt um 2 durch zu bekommen.

0

Hallo grafensport,

das kann man so lösen, wie du getan ... Der (Ton)Techniker stellt sich das aber anders vor.

Im HiFi-/Audiobereich gibt es sogenannte "Hochpegelein- und -ausgänge". Der Begriff "Hochpegel" mag in der heutigen Zeit für Laienohren missverständlich sein, er stammt eben nun einmal aus einer Zeit, in der auch Plattenspieler an Stereoverstärker angeschlossen wurden. Und im Gegensatz zum Signal, das ein Tonabnehmersystem liefert, ist der Pegel eines Tuners oder eines Kassettendecks sehr viel höher.

In einem Vollverstärker werden durch unterschiedliche Vorverstärker die Pegel der angeschlossenen Geräte (MM-Tonabnehmer, MC-Tonabnehmer, Mikrofon, Tuner, Kassettendeck, CD-PLayer etc.) auf das gleiche Niveau gebracht und dann am Hochpegelausgang für Aufnahmegeräte zugänglich gemacht.

Auch von einem Kopfhörerausgang kann man aufnehmen, dann allerdings mit einer Fehlanpassung und maximal in der Qualität, die der (meist bescheidene) Kopfhörerverstärker im Gerät bietet.

Zum "Glück" ist das beim heutigen Musikmaterial eh wurscht ... :-(

Dass das keine professionelle Lösung ist weiß ich auch, aber dann hätte ich meine Kassetten  auch gleich einem Fachmann geben können. Mir ging es um eine einfache kostengünstige Lösung und die war sogar gratis. Ich Laie hören den Unterschied sowie so nicht und so gut war die Kassette auch nicht mehr.

1

Ich habe eine Lösung gefunden: in Audacity unter Transport Aufnahme gleichzeitig wiedergeben anschalten. Für meinen Fall mehr als ausreichend.

Nutzung von Mikrofonen am PC nicht möglich!

Hallo, seit einiger Zeit funktionieren alle meine Headsets an meinem PC nicht mehr richtig. Ich kann zwar alles gut und verständlich hören, sowohl Musik als auch im Teamspeak, doch mein Mikrofon funktioniert nicht.

Wenn ich die Aufnahme im Ts3 Client Teste, wird sie mir als Funktionierend angezeigt und ich sehe die Lautstärkeschwankungen auch in diesem Diagramm, ich kann ganz normal Sprachtests durchführen. Wenn ich versuche das Mikrofon über "Systemsteuerung\Hardware und Sound" zu konfigurieren und eine Spracherkennung durchführe kommt folgende Meldung:

Die Verständigung mit dem Computer war nicht besonders gut. Vergewissern sie sich zur Verbesserung der Spracherkennung, dass das Mikrofon korrekt positioniert ist... usw

Wenn ich jedoch im Teamspeak oder über Skype mit Leuten reden möchte hören sie mich garnicht (skype) oder nur sehr selten und extrem leise und unverständlich (ts3); für kurze Zeit war ich im Teamspeak auch ziemlich laut zu verstehen, jedoch war mein Mikro zu diesem Zeitpunkt aus! Jemand meinte auch ein Rauschen zu hören als ich es in Skype testete.

Also wird mein Mikrofon eigentlich erkannt doch funktioniert einfach nicht.

Es macht keinen Unterschied ob ich ein Headset mit USB-Anschluss oder grünem+rotem Stecker benutzte (sowohl hinten als auch vorne am PC). Wobei zumindest das Headset mit USB Anschluss vor einiger Zeit noch funktionierte.

Das was mich nun wirklich beunruhigt ist, dass 2 der Headsets brand neu sind (wenn auch günstig) und an anderen PC's oder Laptops ohne Probleme funktionieren, nur an meinem anscheinend nicht.

Ich benutze Win7 32Bit fals das weiter hilft.

Ich hoffe jemand kann mir schnell bei meinem Problem behilflich sein. Ich bedanke mich schonmal für mögliche Antworten.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?