Kann man nachvollziehen wer sich versucht in mein E-Mail Account anzumelden?

2 Antworten

Diese Frage solltest Du an GMX.net stellen, die kennen ihre Technik und können dir auch Tipps geben. Du solltest auch versuchen, zum Mailaccount eine HTTPS Verbindung aufzubauen, hier wird eine solche genutzt (allerdings mit Live.de)-und ich fühl mich damit sicherer!

Nein, kann man nicht nachvollziehen.

Zuletzt hatte hier jemand dem Facebook-Freunde-Finder seine GMX-Accountdaten gegeben, allerdings ein falsches Passwort. Dann versucht sich Facebook ständig, mit falschen Daten einzuloggen, um an die Kontaktdaten zu gelangen. Du kommst mir allerdings nicht so vor wie ein Social Media Junky. ;)

In letzter Zeit häufen sich die Attacken und Hackerversuche auf GMX und Web.de. Das legt sich, wenn die dein Passwort nicht erraten können innerhalb von ein paar Tagen.

Ich hoffe, ich konnte mich so ausdrücken, dass du mich verstehst. ;)

"Ich hoffe, ich konnte mich so ausdrücken, dass du mich verstehst. ;)". DH!

0
@Avita

Ich klick gleich mal "Kommentar beanstanden!" schmunzel

0

Sollte man einen Abwesenheitsassistenten einstellen, obwohl dann auch SPAM-Mail beantwortet werden?

Wenn ich einen Abwesenheitsassistenten einstelle, dann wird ja auf jede E-Mail geantwortet. Leider auch auf die SPAM-Mails, auf die man ja nicht antworten sollte, da der Absender so weiß, dass die E-Mail Adresse aktiv ist. Sollte ich eurer Meinung nach dennoch einen Abwesenheitsassistenten beim privaten E-Mail Account einstellen? Bei meiner beruflichen Adresse komme ich ja nicht drum herum. Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Frage zur URL?

Wenn ich mich auf eine Seite eingeloggt habe,wie z.b mein Mail account auf einem onlineserver(gmail,yahoo etc.). Besitzt diese auch eine URL. Wenn man diesen Link kopiert und einfügt, muss man sich logischerweise jedesmal neu anmelden. Doch was beinhalten die Zeichen in diese URL? Beinhalten sie irgendwelche persönlichen Zeichen über meinen Account?(Name der email Adresse z.b?)

...zur Frage

Spam-Mail, die in einer bestimmten Sprache verfasst sind, grundsätzlich blockieren: geht das?

Hallo, ich nutze Outlook 2007 als Email-Programm unter Windows7. Meine wichtigsten Email-Adressen sind bei gmx und web.de Diese rufe ich dann unter Outlook ab. Das Problem: neben einer Vielzahl von anderem Spam bekomme ich seit einigen Wochen jetzt auch dauernd Spam-Mails in französischer Sprache. Abgesehen davon, dass mir die Sprache unsympathisch ist, will ich diese blöden Mails nicht immer manuell löschen müssen. Da ich keine seriösen Mails, die in französisch geschrieben sind, bekomme, will ich alles blockieren, was in dieser Sprache an meine Mail-Adresse kommt. Natürlich könnte ich unter Outlook eine Regel erstellen, die Mails mit bestimmten (franz.) Worten sofort löscht wie z.B. "je suis vi vi" sofort in den Ordner gelöscht verschieben. Aber das ist natürlich viel zu zeitaufwendig. Deswegen die Frage: siehe oben Für Tipps: danke im Voraus

...zur Frage

Kann Yahoo E-Mail nicht mehr mit Thunderbird abrufen?

Seit einiger Zeit, habe ich Probleme, meinen E-Mail Account bei Yahoo via Mozilla Thunderbird abzurufen. Auch macht das Senden Probleme.

Meine Recherche ergab, dass das mit den Sicherheitseinstellungen bei Yahoo zu tun hat. Yahoo stuft Tools wie Thunderbird nicht als ausreichend sicher ein.

Bis neulich half es, die Sicherheitseinstellungen nach "weniger Sichere Apps zulassen" anzupassen. NUN ABER NICHT MEHR!

Senden geht temporär - empfangen nicht. Postfach ist via Web abrufbar und voll. Änderung des Passworts bringt auch nichts. Bin mit meinem Latein am Ende.

Störung bei Yahoo oder Fehler bei den Einstellungen?

Die Einstellungen bei Thunderbird sind wie eh und je.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?