Kann man das ipad mit dem Wacom Bamboo koppeln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das geht, da im Lieferumfang auch ein Dock Connector-zu-USB-Kabel mit dabei ist, d.h. du kannst das Wacom einfach über dieses Adapterkabel anschließen. Da du ja beim iPad auch einen Internetzugang hast, wirst du dann die Treiber für das Tablett installieren können, wenn diese nicht schon auf dem System vorinstalliert sein sollten.

Hey, also ob das kompatibel ist, solltest du am besten direkt den Hersteller einmal fragen. Es dürfte sich wohl über USB anschließen lassen, was zwar passt, ob aber das iPad Treiber dafür bereitstellt ist eine andere Frage.

Schlechtere Qualität mit VLC-Media Player als mit Windows Media Player?

Eigentlich suche ich ja nach einer kostenlosen Software um Blurays abspielen zu können. Am besten Portable. Mir wurde schon der KMPlayer empfohlen, jedoch ist dieser nicht wirklcih portable und funktioniert in mancher Hinsicht überhauptnicht wie er soll. Allerdings gibt es eine Portable Version von VLC-Mediaplayer, der auch Blurays abspielen können soll.

Habe schon seit längerem den VLC-Mediaplayer auf meinem PC installiert um manche Formate abspielen zu können, die der Windows Media Player nicht packt. Allerdings nutze ich ihn nur ungern. Ich finde nähmlich die Bildqualität ist schlechter als beim WindowsMediaPlayer. Habe mich natürlich schon etwas informiert. Über Werkzeuge kann man etwas an den Videoeinstellung herumpfuschen, aber damit konnte ich keine zufriedenstellende Qualität erreichen. Ich habe das Bild eher verschlechtert. Deinterlace zu aktiveren, was helfen soll, hat mir allerdings auch nicht viel geholfen. Ich konnte keine großartigen Verbesserungen feststellen.

Nun endlich meine Frage: Kann man die Bildqualität vom VLC auf den Stand vom WMP bringen? Noch besser wäre eine andere portablesoftware, mit der ich blurays abspielen kann.

Ich freue mich auf Hilfe und hoffe, dass ich welche bekommen werde.

...zur Frage

Festplatte klonen (SSD)

Habe einen neuen Laptop, ich möchte eine msata einbauen und möchte mit clonezilla mit der kompletten Festplatte auf die andere umziehen. Das Problem ist, dass die jetzige eine HDD und die andere msata SSD ist. Ich habe mal gehört, dass es da zu Problemen kommen würde und eine Neuinstallation wäre angebracht.

Ich habe mit dem Msi Recovery Manager 5 DVDs erstellt nach dem ersten Start von Windows. Kann ich damit umziehen? Aber was ist dann mit dem schon vorhandenen Windows?

Sollte man dieses entfernen?, oder geht clonezilla komplett einfach klar und dann einfach die HDD formatieren? Wie ist es dann mit der Bootmgr, die fehlt doch dann immer oder so ein Zeug.

Wer mir das mehr oder weniger ausführlich erklären könnte, wie ich im Endeffekt vorgehen sollte, dem wäre ich sehr dankbar. Grundkenntnisse sind vorhanden ;-)

Danke im Voraus, noch schöne Feiertage wünsche ich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?