Kann man bei meinem PC eine Grafikkarte einbauen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Chipsatz kann man nicht austauschen, und ja du kannst jede PCI-Express Karte einbauen die derzeit erhältlich ist. z.B: ne ATI HD 6770

Eigentlich kannst du den On Board Grafikchipsatz deinstallieren und dann eine Grafikkarte einbauen,dafür muss auf dem Mainboard ein PCI Express Anschluss vorhanden sein,was eigentlich immer der Fall ist.Das Netzteil sollte auch noch genügend Strom liefern,wenn das gegeben ist kannst du deinen Grafikchip gegen eine mittel gute Karte wie die Nvidia Geforce GT 430/440 austauchen als Beispiel,

Viele Grüße

Grüße angenommen und: Danke! Genau so was hab ich mir vorgestellt!

Grüße zurück^^

0
@DJC9000

Das Umstellen des BIOS auf die neue Grafikkarte sollte sinnvollerweise erst nach dem Einbau der Karte erfolgen.

0

Bei übertaktung der Grafikkarte wird Bildschirm schwarz

Ich habeeine neue Grafikarte bestellt (Asus Radeon R9 280X DirectCu II). Ich habe die Grafikkarfte installiert und Assassins Creed 4 Black Flag instaliert. Funktioniert alles perfekt solange man die Antialias-Qualität ausschaltet, keine Ahnung warum. Zu der Grafikkarte gab es natürlich noch eine CD mit Treiber und einem Programm namens GPU Tweak. Mit diesem Programm kann man alles mögliche einstellen, also habe ich versucht die GPU Clock und die Memory Clock so hoch zu schalten wie es nur geht. Folge: Bildschirm wird schwarz, PC muss neu gestartet werden. Dies geschah auch wenn ich nur eins dieser beiden maximierte. Woran könnte das liegen? Mein System: - Motherboard: Asus P7H55-M - Prozessor: Intel Core i5 - Netzteil: Keine Marke, mit 550W - 4x2 GB RAM Grafikarte benötigt anscheinend 750W aber auf sämtlichen Internetforen steht selbst 400W genügen. Bitte helft mir, denn ich habe meine Grafikkarte schon zweimal zurückgeschickt, dies ist schon meine dritte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?