Kann ein (gutes) Tablet einen Laptop ersetzen?

5 Antworten

Ich glaube bei der Frage gehen viele Meinungen auseinander. Die einen bevorzugen einen Tablet und die anderen einen Laptop. Zu meiner Meinung kann ich sagen, dass ich von beiden nicht abgeneigt bin. Außerdem ist es bei vielen Tablets möglich, dass man eine Universelle Tastatur nutzen kann, die einer Computer Tastatur sehr ähnelt. Viele tablets lassen sich auch mit bestimmten Tastaturen verbinden ... Da gibt es echt so einige Möglichkeiten.

Kannst dir ja mal den kurzen Bericht durchlesen -> http://www.7mobile.de/handy-news/asus-transformer-book-trio-android-und-windows-zugleich.htm

Gruß FinnSob :)

Ich besitze ein MacBook und ein Ipad Air. Jede nach Anwendung haben beide Produkte ihre Vor und Nachteile. Mit dem Ipad Air lese ich eher Nachrichten oder Surfe durchs Internet. Multimediaanwendungen sind auch sehr gut. Die vielen Apps machen das Ipad sehr nützlich. Trotzdem kann ich nicht auf mein MacBook verzichten. Gerade wenn es geht Texte zu schreiben oder Anspruchsvollen Anwendungen zu verwenden. Das Ipad ist dafür nicht gemacht, auch nicht mit Schreibhilfe.

Wenn auf der Virtuellen Tastatur scheibst, bekommt man schon mit der Zeit so ein Hacken drauf, wie bei einer normalen Tastatur und ja man kommt gelegentlich auf andere Tasten. Zu dem muss ich sagen das die Virtuelle Tastatur nicht genau so strukturiert ist wie eine Normale, wenn man jetzt von den sonderzeichen aus geht. Deshalb würde ich dir eine Bluetooth Tastatur dazu empfehlen. Ich hab mir auch eine gekauft. Diese bekommt man ab 10 Euro im Internet, einfach mal einen Besuch auf Ebay abstatten! ;-)

http://www.ebay.de/itm/360848318512?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

Einen PC läßt sich nicht durch einen Laptop ersetzen, ein Laptop laßt sich nicht durch ein Tablet ersetzen und ein Tablet läßt sich nicht durch ein Mega Handy ersetzen. Jedes hat seine Vorzüge, nur durch Einschränkungen kann man auf das nächst größere Verzichten. Das beste ist immernoch, man hat von allem etwas. Da ich jedoch nicht Spiele, brauche ich auch keinen PC.

Hm. Also ich persönlich halte Abstand von Touch-Tastaturen...

Aber um auf deine grundliegende Frage zu antworten: "Kann ein (gutes) Tablet einen Laptop ersetzen?"

Kommt natürlich auf den Verwendungszweck an, aber ich hab noch kein Tablet mit optischem Laufwerk gesehen, die bei Tablets vorhandenen Anschlüsse lassen zu wünschen übrig und über die verfügbaren Systeme und die dafür angebotene Software reden wir lieber erst gar nicht, ebensowenig über "Leistung".

Mein Fazit: ...nein, kann es nicht. Ein Tablet kann eine tolle Ergänzung zu einem richtigen Computer sein (Notebooks und Desktop-Rechner bezeichne ich jetzt einfach mal als "richtige Computer") - aber es kann einen richtigen PC nicht ersetzen.

 

Es gibt allerdings genügend Menschen die niemals die Möglichkeiten eines richtigen Computers benötigen oder sie auch nur annähernd ausreizen - für Otto-Normal wird es oft keinen Unterschied machen ober vor nem Notebook oder nem Tablet sitzt. Daher verkaufen sich die Dinger auch so gut - für viele Anwender reicht das völlig.

Das ist zu großen Teilen auch einfach nur Übungs- und Gewöhnungssache.

Grüße!

Was möchtest Du wissen?