Ist Lexware ein gutes Programm für den kleinen Unternehmer?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lexware ist Starthilfe für Existenzgründer und nützliche Unterstützung für Selbstständige mit überschaubaren Umsätzen, zudem Buchhalter und Steuerberater in einem. Es zeichnet sich aus durch große Funktionsvielfalt, viele Auswertungsmöglichkeiten und integriertes Online-Banking. Einzige Nachteile: viele Fachbegriffe, etwas umständlich zu bedienen (aber das ist sicher Gewöhnungssache). In einem Test war Lexware der Sieger. Mehr Einzelheiten zum Programm, Test und Testergebnis kannst Du Dir hier anschauen: http://www.computerbild.de/bestenlisten/Test-Finanz-Software-Kontofuehrung-Steuererklaerung-3890510.html

Hallo,

die Kommentare sind war schon ewig her, aber ich lasse den Thread jetzt einfach mal wieder aufleben. Ich habe sooooo lange nach einer guten Software in Bezug auf die Finanzbuchhaltung in unserer Firma gesucht. Ich habe das Internet und Foren durchkämmt, viele Anbieter ausprobiert und ich war einfach mit keinem zufrieden.

Ich habe auch vermehrt von Kollegen gehört, die einfach extreme Probleme hatten eine gescheite Software zu finden. Vor ca. einem halben Jahr hat mir dann ein guter Kumpel eine Software empfohlen, mit der ich jetzt seit ein paar Monaten arbeite und es ist wirklich das erste Mal, dass ich zufrieden mit einer Software bin. Deshalb wollte ich die unbedingt weiterempfehlen. Uns zwar handelt es sich dabei um eine Software zur Prozessautomatisierung, in unserem Falle für unsere Finanzbuchhaltung. Wir sind alle so zufrieden mit der neuen Lösung (hab sie mal verlinkt), deshalb hier meine klare Empfehlung.

Ich weiß wie es sein kann, wenn man Ewigkeiten nach der perfekten Lösung sucht. Ich wäre um jeden Tipp dankbar gewesen, deshalb lasse ich hier jetzt mal meinen Tipp da, in der Hoffnung jemanden helfen zu können.

LG!

Also ich arbeite für eine kleine Marketingagentur, da haben wir auch anfangs Lexware für die Lohn- und Gehaltsabrechnung benutzt. Allerdings kamen wir schwer mit dem System zu Recht (Thema Bedienbarkeit), warum wir auf dieses umgestiegen sind http://sicherlohn.de/edlohn/KMU/. Damit kann man ganz leicht die Lohnabrechnung selber durchführen, habe ich auch schon gemacht. Cool ist da halt, das du pro Abrechnung bezahlst und nicht für ein Gesamtpaket. So sind die Kosten da auch sehr übersichtlich.


Hallo, ich habe selber eine kleine Firma und arbeite auch mit Lexware. Ich kann jedem Existensgründer und Kleinunternehmer dieses Programm nur empfehlen. Es ist sehr leicht zu bedienen und man findet schnell Anschluss und arbeitet sich nach und nach in das Programm ein. Finde eigentlich garnicht das es umständlich zu bedienen ist.Es ist auch alles ganz Sachlich und leicht verständlich dargestellt.

Ich und mein Vater führen damit unsere gesamte Warenwirtschaft in unserem Geschäft. Wir sind ein 3 Mann betrieb und das Programm ist für unsere Zwecke super. Einfach aufgebaut, aber man vermisst nichts. Ich kann es empfehlen, einen Vergleich habe ich leider nicht.

Was möchtest Du wissen?