Ist Hoerbuch.to legal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kenne die seite nicht war gerade mal drauf habe mich aber nicht registriert, und daher kann man dort auch nicht viel sehen. sied für mich aber nach einer standart to seite aus wie kino.to iload.to und co. ich glaube das ist nicht ganz legal. aber über raubkopien download upload kann man ja ewig diskotieren, darf man darf man nicht. grundsätzlich nicht da es sich auf solchen seiten um raubkopien handelt.

Warum sollte es denn nicht legal sein, so wie das aussieht ist das ein ganz normales Forum wie CF, also würde ich mir mal keine sorgen machen. Die haben auch ne Adresse für einen IRC Server zum chatten sieht für mich stink normal aus. Zu dem ist .to ja auch nur eine von vielen endungen! ;-)

PS: Ein kleiner Auszug auf den Forenregeln:

  • [ §6.2 ] Wir erlauben im gesamten Forum (Boards, PN's, E-Mails, etc.) keine Download-Links oder sonstige Hinweise jedweder Art zu Downloads von möglicherweise urheberrechtlich geschütztem Material, wenn das Urheberrecht durch einen Download über diesen Link möglicherweise umgangen wird. Davon sind ebenso Links oder Schlüssel zu Downloads in Filesharing-Netzwerken (z.B. E-Donkey, eMule, etc.) betroffen, welche direkt oder indirekt dazu genutzt werden können, um möglicherweise illegal an urheberrechtlich geschützte Materialien zu gelangen. Verstöße gegen diese Regeln werden schwer bestraft und können den sofortigen Ausschluss aus dem Forum nach sich ziehen.

Frage zu Webcam/Lautsprecher deaktivieren

Hallo, ich habe letztens meinen Webcam-Treiber deaktiviert, damit die Webcam im Laptop nicht mehr laufen kann. Das gleiche hatte ich gerade auch mit meinem eingebauten Lautsprecher bzw. Mikrofon (ich weiß jetzt gerade wie es heißt) gemacht unter "Audio Ein- und Ausgänge (da stand Lausprecher und einmal Mikrofon) beides deaktiviert, aber Skype hat zum Beispiel immer noch meine Stimme erkannt.

Was genau muss ich deaktivieren, damit der Computer keine Geräusche mehr von mir aufnimmt? Im Geräte-Manager bin ich ja schon mal, aber wie beschreiben hat es nicht geklappt.

Zum anderen wollte ich fragen (da ich mich immer noch beobachtet fühle) ob trotzdem irgendwie von einem Hacker oder ähnliches meine Kamera aktiviert/verwendet werden könnte? Ich traue dem ganzen nicht. Aber dafür müsste ich doch eigentlich sehen, wie jemand bei mir den Treiber wieder aktiviert, oder, oder??? Bei mir müsste ja eigentlich eine Lampe zu sehen sein, aber diese lässt sich ja angeblich leicht von Spannern deaktivieren. Aber wenn der Treiber ganz aus ist, bin ich sicher, oder?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rat-trend-angreifer-beobachten-frauen-durch-ihre-eigene-webcam-a-888501.html

Klar könntet ihr jetzt als Antwort geben, dass ich sie zukleben soll, aber das sieht einmal bescheuerte als die Kamera ohnehin schon aus und mein Lautsprecherproblem ist so auch noch nicht gelöst. Ist ja genau das gleiche ...

...zur Frage

Meldung CPU 72,0 centuri

ich habe gerade mit dem Programm Video to DVD converter einige Handyfilmsequenzen auf eine DVD-RW gebrannt. Schon bald nach Beginn des Konvertiervorgangs, erschien rechts unten im Bildschirm eine Meldung "Warnung CPU centuri 72,0" - was mich offenbar auf eine zu heiße CPU hinweisen soll. Mehrmals die Minute tauchte die gleiche Meldung immer mit Werten zwischen 70,0 und 72,0 auf.

Nun, die CPU war während des Konvertiervorganges zwar bei 70-90 % aber das ist doch nichts was das Gerät zu heiß werden lassen soll oder? - was muss ich machen bei so einer Meldung, kann das zu Schäden führen und vor allem: wie kann ich die DVD konvertieren und brennen ohne dass die CPU zu heiß wird? -

folgenden Prozessor habe ich: i7-3770 4x 3,40GHz, boxed ,Sockel 1155

und Mainboard: ASUS P8Z77-V, Z77

(und wo kann ich eigentlich ohne dass diese Meldung aufploppt generell die aktuelle Temperatur abrufen?)

...zur Frage

Win7 Treiber für Motherboard AM2NF3-VSTA

Vor wenigen Wochen habe ich meinen alten PC erfolgreich von WinXP auf Win7 ge-upgradet.

Gestern hat er sich einfach mal so mittendrin bei YouTube abgeschaltet. Nach meinem Neustart habe ich in die Ereignisanzeige geschaut und dabei jede menge Fehler und einige Warnung entdeckt. Immer wieder kam u.a. der Hinweis das das Motherboard wohl ein update bräuchte. OK, kein Problem das ich heute erledigen wollte.

Jetzt habe ich aber folgendes Problem: Motherboard AM2NF3-VSTA mit einem AMD Dual Prozessor, 2GB RAM. (Also 32BIT.) Es gibt aber wohl keinen Win7 Treiber. Zumindest nicht bei ASROCK. Maximal ein Vista Treiber. Wobei der wohl aber auch nur für Audio ist?

Deswegen frage ich euch, die mehr Erfahrungen haben. Was soll ich nehmen oder gibt´s woanders einen besseren Treiber für´s Motherboard? (Is´der Chipsatztreiuber eigentlich das gleiche?)

Wie sieht´s mit dem BIOS Treiber aus? Aktualisieren oder so lassen? Wenn aktualisieren > zuerst das BIOS und dann den fürs Motherboard oder umgekehrt?

Vorab schon mal Danke.

Gruß Nino

...zur Frage

Wii U in die DMZ setzen und Ports öffnen ( Easy-Box )

Hallo,

ich habe gestern eine E-mail nach einer Frage von Nintendo bekommen in der es hieß das ich meine Wii U in die DMZ setzen soll und mit diesen 2 Ports: 442 – 445 und 28000 – 29500 die Ports öffnen soll... leider habe ich dies noch nie gemacht und weiß nicht wie sowas geht... das i-net hat mir bisher auch nicht weiter geholfen...Youtube und Google durchpfostet. Kennt jemand ein Video wo sowas gemacht wird/erklärt wird wo er auch die Sachen eingibt damit man es sehen kann bzw wäre es nett, wenn ihr mir sagen würdet wie das geht... Ich hab mit dieser Technik und den Sachen 0 Ahnung Sorry... Da ich endlich MH3 Online zocken will :( Hier habe ich nochmal die ganze E-Mail:

Weisen Sie Ihrer Wii U eine feste IP-Adresse zu, um für diese IP-Adresse die folgenden Ports zu öffnen.

TCP: Ports: 442 – 445 und 28000 – 29500

UDP: Lassen Sie Traffic zu allen Adressen zu. Dies ist für die beim Spielen aufgebaute Peer-to-Peer Verbindung zwingend notwendig! (Ports 1 – 65000)

Setzen Sie Ihre Wii U in die DMZ, falls Ihr Router über diese Funktion verfügt.

Eine DMZ-Funktion wird genutzt, um bestimmte Geräte vor der Router-Firewall zu platzieren. Durch diese Trennung kann der Zugriff auf öffentlich erreichbare Dienste gestattet und gleichzeitig das interne Netz vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden.

Nintendo stellt Ihnen diese Informationen zwar zur Verfügung, wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass durch das Öffnen der angegebenen Ports die Schutzfunktion der Firewall erheblich reduziert wird. Sie sollten daher sehr genau abwägen, ob sich Ihr Sicherheitsbedürfnis mit den hier angegebenen Voraussetzungen zur Nutzung der Nintendo Network vereinbaren lässt.

Sollten Sie trotz dieser Hinweise weiterhin Fragen haben, so bitten wir Sie, sich erneut - am besten telefonisch - mit uns in Verbindung zu setzen. Unsere MitarbeiterInnen der Konsumentenberatung werden Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?