Gibt Medion nur 3 Jahre Garantie, wenn man bei Aldi kauft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele Anbieter geben mehr als 2 Jahre Gewährleistung auf bestimmte Produkte. Auch Medion und das ist nicht nur von Aldi abhängig.

Ich mag Medion auch nicht. Meist haben die Pc´s speziell für Medion angefertigte Motherboards (auch andere Komponenten), z.B. von MSI bei denen MSI natürlich kein Support übernimmt (warum wohl nicht? ;-). Der Hersteller ist dann vor dem Gesetz Medion, nicht MSI. Oft ist vieles darin "billig", wird ja auch "billig" verkauft und verdienen wollen die auch ;-)

So viel ich weiß, stellt Medion die Komponenten nicht selbst her.

Übrigens gibt es einen Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung. Garantie ist vertraglich zwischen Händler und Kunden geregelt, meist 6 Monate. Die Gewährleistung kommt vom Hersteller und ist vom Gesetz her auf mindestens 2 Jahre gesetzt. Oft wird dabei von Garantie geschrieben / gesprochen, was aber falsch ist. Eigentlich ist es kein Problem für einen Hersteller, mehr als 2 Jahre Gewährleistung zu geben auf Produkte, von denen er ausgeht, das die länger einwandfrei sind (mal so ausgedrückt).

Der rechtliche Unterschied sieht so aus. Bei der Garantie wird die Funktion an sich garantiert. Will man nach den 6 Monaten reklamieren, z.B. wegen eines Defektes, kann der Hersteller sagen, es ist durch unsachgemäße Handhabung passiert und es in Rechnung stellen. Dann muss man beweisen, das der Fehler schon beim Kauf bestand, also durch einen Produktionsfehler passiert ist. Und das ist meistens schlecht möglich.

Also habe ich als Hersteller ein sehr kleines Risiko, wenn ich mehr als 2 Jahre gebe, auf Produkte, bei denen so gut wie nie Produktionsfehler passieren. Es ist ein Verkaufsargument um besser verkaufen zu können. Die Leute wissen das oft nicht was eigentlich eine Gewährleistung ist.

Einige Hersteller beheben das Problem trotzdem nach den 6 Monaten aus Kulanz (um einen guten Ruf zu behalten) oder weil es eindeutig ist und leicht zu beweisen wäre das es ein Produktionsfehler war.

Eine Sicherheit, das man immer eine Reparatur oder Ersatz im Schadensfall bekommt nach den 6 Monaten, hat man nicht. Also sollte man die Qualität des Herstellers / Produktes nicht danach bewerten.

Ich kann dem nur zustimmen. Ich habe einen PC mit Quad Prozessor gekauft. Drei Tage habe ich alle Programme geladen. Am nächsten Tag lief der PC genau 20 Minuten lang, dann gab er den Geist auf. Nicht mal mehr das BIOS funktionnierte. Nach drei Telefonaten wurde der PC abgeholt (super). Nun warte ich aber schon 6 Wochen auf den PC und ich werde immer wieder mit netten Floskeln hingehalten. Kommen da ev. noch unschönere Sachen dazu. Mal sehen. Aber es wird das letzte Mal sein, dass ich bei Aldi ein Medion-Produkt kaufe.

Ja es stimmt, dass wenn man einen z.B. einen Laptop bei Aldi kauft, dass man dann 3 Jahre Garantie darauf hat. Und Medion ist nicht gerade zimperlich was Garantiefälle angeht, wenn was kaputt ist, reparieren sie es meist ohne vorher groß nachzufragen (war bei mir zumindest so). Und zu suessf ich hab mir vor 2 jahren ein Notebook von Medion gekauft und war und bin auch immer noch sehr zufrieden damit.

Ja das stimmt!! Medion hat wohl ein bestimmtes Abkommen mit Aldi, dass anstatt 2 Jahre 3 Jahre Garantie gegeben werden. Sicherlich ein Grund, um bei Aldi zu kaufen!!

Naja, ich habe einen Medion - leider, denn das war definitiv das letzte Mal in meinem Leben! Sorry, ich werfe sonst nicht mit negativen Aussprüchen um mich, aber der Medion PC war einfach eine meiner übelsten Erfahrung und ich würde nie mehr einen solchen weiter empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?