Einsetzbare Grafikkarte mit Onboard Grafikkarte koppeln

4 Antworten

Erstmal danke ich für die zahlreichen antworten !!

Ich habe mir ein programm runter geladen wodurch ich herausgefunden habe welches mainboard ich habe . Es ist eins von Biostar GF 8100 M2+ SE .

Durch das programm habe ich auch herausgefunden das ich ein Pci und agp slot habe , ich habe noch eine etwas ältere Grafikkarte hier rumliegen es handelt sich hier um eine ATi x1600 pro 256 mb mit einer Agp schnittstelle. Wär es sinnvoll diese einzubauen ?

Info zu meinem mainboard - (Grafikkarte, OnBoard)

Hallo Emanuel,

Du musst Dich nur vergewisssern, dass Dein Mainboard einen PCI Express Anschluss besitzt!

Koppeln mit Onboard geht nicht, würde aber eh nix bringen weil die Onboard "8100" eh unbrauchbar langsam ist!

Vor dem einsetzen der neuen Grafikkarte unter Windows den alten Grafik Treiber deinstallieren, neue Karte einbauen, ins BIOS gehen und dort Onboard Grafik deaktivieren, Neustart und dann neuen Treiber installieren!

Allgemein ist es bei einem Desktop-Motherboard besser oder notwendig, dass man die interne Grafik deaktiviert (Ausnahme spezielle Grafikship zu denen man dann auch spezielle Grafikkarten benötigt) und eine neue, wesentlich bessere auf den Grafikslot (AGP oder PCIe) einsetzt. Welches Motherboard betrifft die Frage, dann kann man gezielt antworten.

41

Geht man auf die Seite von biostar: http://www.biostar-europe.com/v4/app/de/mb/introduction.php?S_ID=362 , dann findet man das Board nur mit PCIe Slot. Ein AGP Board würde ich nicht mehr aufrüsten, sondern es so belassen, wie es ist und zufrieden sein. Wenn man mehr möchte, ist ein Board mit PCIe 2.0/2.1 x 16 schon ein muss und dort eine Grafikkarte, die max. 80€ kostet daraufsetzen und man hat etwas davon. Siehe doch nach, ob auf dem Board nicht doch PCIe stehet, vielleicht ließt das Tool auch falsch aus (ich bete, dass es so ist, aber wahrscheinlich wird das Gebet nicht erhört).

PS.: Ein gebrauchtes AM2 Board für Deine CPU und RAM dürfte es schon für wenig Geld geben und eine Grafikkarte dazu auch, dann sind max. 70 – 100€ noch eine gute Investition und der PC wäre wieder gut zu gebrauchen.

Die ATI x1600 pro 256 mb ist auch kein Reißer und wird Dich auch nicht begeistern!

0

2 verschiedene Grafikkarten betreiben?

Hallo, ich habe derzeit eine Nvidia GTS 450 und habe mir eine Radeon R7 370 (4GB DDR5) bestellt.

Nun wollte ich mir ein neues Mainboard bestellen mit 2 PCI Slots...

Nun stellt sich die Frage ob ich beide Grafikkarte miteinander koppeln kann oder muss ich mir eine weitere R7 zulegen?

...zur Frage

Kann ich ein 5.1 System an eine normale Soundkarte anschließen?

Habe eine normale Onboard-Soundkarte mit nur einem Eingang. Habe derzeit ein 2.1 System dran, dort werden die Boxen aber in den Subwoofer gesteckt und somit habe ich nur noch ein Kabel das angeschlossen werden muss. Wie ist es bei so einem 5.1 System?

...zur Frage

Neue Grafikkarte - warum kein Systemstart mehr?

Ich habe mir eine neue Grafikkarte geholt die hier :https://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-ZOTAC-GeForce-GTX-1050-Ti-Mini-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_?

nun habe ich das Problem das mein Pc nicht starten möchte die Lüfter drehen sich und alles leuchtet doch ich komme nur so weit das ich das Medion-logo sehe und das bleibt gefühlt eine Minute so dann bekomme ich einen blackscreen was soll ich tun.

PS: Ich habe mich vorher entladen.

...zur Frage

Intel UMA onboard? Ist das eine Grafikkarte für Spiele?

Frage steht oben und mehr kann ich dazu nicht erklären obwohl doch...

Intel ist doch schlecht was Grafikkarten angeht oder? Und haben die überhaupt nen speicher?

...zur Frage

Passende Grafikkarte für Medion H77H2-EM

Hey ,

ich wollte mal fragen also meine aktuelle Grafikkarte (AMD Radeon HD 7450) ist ziemlich schlecht . Nun wollte ich mir eine neue Grafikkarte besorgen , nur weiss ich nicht welche vom preis leistungsverhältniss am besten ist . Ich hab mir mal ein Preislimit bei 100 € gesetzt . Kann mir einer helfen ?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?