Dell Studio 1745 Reinigen

1 Antwort

Das Thema "Studio-demontieren" ist in der Tat komplizierter. ich habe ein Studio 1747 das ja vom Aufbau her im Prinzip zu 99% gleich ist. Hier kommst du über die "Service"-Klappe unten nicht weit, du mußt im Prinzip das Notebook komplett zerlegen, um an den Lüfter und die CPU/GPU (wegen neuer Wärmeleitpaste) ranzukommen. Aber befolgt man die Dell-interne, z.T. bebilderte Service-Anleitung Schritt für Schritt, ist es mit bisschen Zeit und Geduld auch als Otto-Normaluser nicht unmöglich. Lies´ dich am besten mal ein, dann kannst du ja immer noch entscheiden. http://support.euro.dell.com/support/edocs/systems/studio1749/ge/sm/index.htm In der URL steht zwar "1749", aber wie gesagt, Studio 1745/47/49 sind vom Aufbau her im Prinzip Drillinge. Bei mir hat das reinigen der Lüfter/Lüfterkanäle und das auftragen neuer Wärmeleitpaste jedenfalls locker ~15 Grad weniger gebracht.

Was für ein Prozessor passt auf mein Mainboard?

Hallo ich habe einen alten Dell Laptop (XPS M1330) Nun möchte ich ein Prozessor Upgrade durchführen, da die Auslastung permanent bei 100% liegt. Ich habe herausgefunden dass der Sockel ein P Sockel ist. (PGA478MN) Das Mainboard heißt direkt "Dell XPS M1330" Mein momentaner Prozessor hat eine Leistung von 1,7 Ghz, was nicht gerade viel ist. Habt ihr irgendeine Empfehlung was ich drauf packen könnte. Sollte halt nicht viel kosten. Es reicht ein ziemlich alter Prozessor mit vielleicht so 2,5 Ghz ungefähr. Ich denke da finden sich welche für 20-30€. Der Laptop sollte nur für PowerPoint und Surfen gedacht sein. Der momentane Prozessor ist ein Intel Core Duo. Die ganz genau Bezeichnung suche ich noch raus.

Vielen Dank für eure Hilfe. Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?