Datenträger C auf eine externe Festplatte kopieren, nach Systemabsturz wiederherstellen?

1 Antwort

Einfach die Ordner markieren und kopieren wird nicht funktionieren um beim rückkopieren ein funktionales System zu erhalten. Du musst die Platte spiegeln bzw. clonen, also ein exaktes Image erstellen. Ich empfehle dir für diese Angelegenheit das Freewaretool DriveImage XML.Ich nutze es selber auch und mache damit regelmässig Backups meiner Systempartition um für den Fall eines Crashes nicht alles neu installieren zu müssen. Du kannst es hier downloaden: http://www.chip.de/downloads/DriveImage-XML_23847523.html .

...in Englisch ? Nee, danke. Da bleibe ich lieber bei meinem "Ghost" ...

0

Danke für deinen Ratschlag :-) Leider ist es mit meinen Englischkenntnissen fast bei 0 :-(

Muss mal nach was deutschem Ausschau halten oder jemand finden, der mir behilflich ist.

0
@eedan

Was hast Du für ein BS drauf ? Du brauchst nur eine CD / DVD , dann hast Du alles zusammen ... Ich empfehle Dir dann ein Programm, was in DEUTSCH und leicht verständlich ist. Weitere Infos, wenn Du geantw hast.

0
@eedan

Ok. Wie oben schon erwähnt, lade Dir das Programm "Ghost" herunter. Damit kannst Du ganz leicht, Deine FP komplett auf eine CD oder DVD erstellen bzw. auf eine ander FP klonen. Es kommt allerding darauf an, wie "voll" Deine FP ist. (Ich meine nicht die Größe der FP, sondern Deine Daten, die da drauf sind !) Wenn sie über 8 Giga ist, hast Du verloren, bei der DVD ...

0
@Pinky

:-(

Ich hab verloren. 9.5 GB Trotzdem Danke.

>>>lade Dir das Programm "Ghost" herunter

was kostet das? Ist doch keine Freeware ,oder?

0
@eedan

Und ob das eine Freeware ist ! Ich benutze es schon Jahre ! (Allerdings benutze ich immer noch Ghost 2003, weil mir das Neue (Ghost 12) zu aufwendig ist. Andere kommen damit besser klar.) Im Gegensatz zu den anderen Programmen, dauert mein Backup nur 10 min ... Und die Rückführung (das sogen Aufspielen) dauert auch net länger. (Hast Du noch eine FP ? Dann spielt die Größe keine Rolle !)

0
@Pinky

Also, ich kann keinen Link für Ghost 2003 Freeware ergoogeln.

FP hätte ich > Externe

0
@eedan

Norton Ghost (Symantec)2003 wirst Du kaum ergoogeln können, da das Progr schön älter ist. Die neuere Form Ghost 12 macht aber genau dasselbe.Externe mag das Programm net, es sei denn, daß diese bootbar wäre ...

0
@Pinky

Externe mag das Programm net, es sei denn, daß diese bootbar wäre .......und ist keine Freeware

0
@eedan

Moment ! Ich hab die CD irgendwo liegen und schaue nach ...

0

Ist mein CPU defekt? Bringt es was ihn zu "untertakten", und geht das überhaupt?

Seit kurzer Zeit stürzt mein Rechner immer häufiger beim Spielen ab! Ich habe dann Standbild und aus meinen Boxen kommt kurzzeitig "maschinengewehrgeräusch". Zum laufen bring ich ihn nur durch Reset wieder! Am Anfang hat das Mainboard nach dem Neustart gepiepst (1 mal lang und 3 mal kurz) habe dieses Signal gegoogelt und da hieß es Arbeitsspeicherfehler. Mittlerweile startet er sofort problemlos neu!

Zu erst habe ich den Rechner gereinigt (war nich arg verschmutzt), dann habe ich einen Riegel Arbeitsspeicher ausgebaut und getauscht, also jeden Riegel einzeln probiert, danach habe ich die Grafikkarte getauscht (hatte noch eine auf Lager). Als das alles nix brachte, habe ich Betriebssystem und Spiel neu installiert, auch keine bessereung!

Jetzt habe ich mir ein Programm runtergeladen welches die CPU-werte ect. ausliest. Ich habe beobachtet das der Rechner erst abschmiert wenn der CPU die 80°C marke überschreitet.

1.Sind 80° viel für einen CPU(muss ich meine Kühlleistung erhöhen)?

2.Kann ich ihn "untertakten" zum drosseln der Temperatur, und was muss ich dabei beachten?

Mein System: ASUS-Platine M2N32-SLI mit AMD-Athlon 64 X2 6400

4GB Arbeitsspeicher (2Riegel)

Nvidia GTX260 Graka

Windows7 Homepremium 64bit

...zur Frage

MAc Book Air "wiederherstellen" ohne Internet

Wie kann man die Festplatte "restore"n bzw "wiederherstellen" (so die Begriffe im DiskUtility/Festplattenhilfsprogramm, gemeint ist damit "1:1 kopieren") ohne auf eine Apple Website zu gehen? USB - DVD-Laufwerk steht zur Verfügung. Keine Kopie von Lion oder MountainLion. Eine Lion-System-Kopie soll ja gerade hergestellt werden. SnowLeopard wird nicht akzeptiert.

...zur Frage

Gibt es eine Art Keylogger für externe Datenträger?

Folgende Situation: Ich habe jemandem meine externe Festplatte mit zig Dateien und Ordner ausgeliehen (beispielsweise). Er hat in irgendeinem Ordner eine Datei neu gespeichert. Gibt es Tool (das meinte ich mit Keylogger), das speichert, welche genaue Aktivität zuletzt auf der Festplatte vorgenommen wurde?

...zur Frage

Wieso bekomme ich ständig Fehlermeldungen?

Guten Tag,

bin neu hier und hab mich nur hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich bin zwar recht belesen auf dem Thema und kenne mich aus, da ich beruflich viel damit zutun habe aber sowas hatte ich noch nicht.

Zunächst einmal zu der Frage bzw den Problemen- Ich bekomme seit ich den Computer aufgerüstet habe ständig irgendwelche Blue-Screens und Errors. Unter Windows 7 hatte ich das Problem, das ständig nach dem 1. Neustart, eine Schleife entstanden ist weil Updates nicht richtig konfiguriert wurden. Gut, habe ich mir gedacht Windows 10 drauf alles paletti. Unter Windows 10 geht es bisher ganz gut, nur das System crasht immer noch sehr oft. Ich bekomme sehr oft die Fehlermeldung DPC WATCHDOG VIOLATION . Habe die Fehlerursache gegoogelt, die Festplatte über die CMD und Programme getestet, funktioniert alles verstehe wieso es die Festplatte sein sollte. Der Arbeitsspeicher ist auch in Ordnung, und aktuell habe ich den alten verbauten- trotzdem, die selben Probleme. Eine Festplatte sollte im Normalfall kompatibel sein- auch wenn - der Festplattentreiber von 2006 am AKTUELLSTEN ist. Gestern bekam ich dann die Fehlermeldung " Driver IRQL not less or equal" -> rtwlanu.sys Hab schon an den Registry rumgefummelt versucht sie zu reparieren, aber es gibt nichts zu reparieren. Eben dann die Fehlerursache Memory Managment bekommen. Ich verstehe es nichtmehr. Ich bin überfragt und mit meinem Latein komplett am Ende, und hoffe das jemand vielleicht eine Antwort zu oben genannter Frage zu den Systemabstürzen und der Ursache hat.

Bisher habe ich versucht: Schnellstart ausgeschaltet Alle Treiber aktuell Windows 10 2x sauber nachinstalliert Arbeitsspeicher getauscht Gehäuse sauber gemacht ( CPU hatte unter Vollast oft 80°.. hätte ja sein können das es daran liegt, das Mainboard spuckt auch oft Werte jenseits der 70 grad aus! ) Logitech Treiber deinstalliert ( war wohl bei einigen Leuten der Fall ) Und die Windows Start Programme deinstalliert und neu aufgespielt..

An dem RAM ( selbe Taktung, allerdings anderer Hersteller sollte es nicht liegen können, da er ja eh gerade ausgebaut ist? ) und die Festplatte, nunja Sata ist Sata und war schon immer Sata, hab es nicht aufwärtskompatibel gemacht sondern SATA II an SATA II.

64 Bit System, 16 GB Arbeitsspeicher, Intel Core i5 5. Generation..

Mit freundlichen Gruß, betend und hoffend, und dankbar das jemand soviel text gelesen hat...

Shoxi

...zur Frage

Festplatte auf externer Festplatte sichern

Ich möchte meine Festplatte auf eine externe Festplatte kopieren! Zur Datensicherung

...zur Frage

heist es ich soll einen Datenträger einlegen warum?

Die Festplatte ist beim Arbeitsplatz angezeigt aber wenn ich etwas an die externe Festplatte senden möchte heist es immer Datenträger einlegen immer sobald ich sie anklicke es ist eine CnMemory 3.5"USB2.0 Sata das Betriebssistem ist XP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?