Daten auf externer Festplatte speichern

3 Antworten

Wenn du den Explorer (Windows + E) öffnest siehst du dort die Festplatte. Und da kannst reinklicken. Dann gehst zu deinem ordner wo die Bilder/ sind und schiebst sie auf deine Festplatte. Da du das aber leider nicht wusstest, lass ich das mit der Synchronisation lieber, das würde dich wahrscheinlich zu sehr verwirren. Und sobald du wieder in Explorer --> deine Festplatte reingehst kannst auch deine Daten angucken.

Du hast ja schon hilfreiche Antworten bekommen. Deshalb kann ich an dieser Stelle ruhigen Gewissens einen Namen in die Runde schmeißen und du siehst dann, was du damit anfangen kannst: Allway Sync. Es gibt Software, mit der man Datenbestände zwischen zwei Rechnern oder aber auch zwischen einem Rechner und einem externen Datenträger - z.B. einer externen Festplatte - synchronisieren kann. Ein Programm, mit dem man das kostenlos machen kann, ist das genannte Allway Sync. Ich kenne es nicht und kann dir auch nicht viel dazu sagen. Habe nur mal davon gelesen. Mit der kostenlosen Version ist die Anzahl der zu kopierenden Dateien und Ordner auf 30.000 im Monat beschränkt. Sieht vielleicht viel aus. Die Grenze kann aber schnell erreicht sein. Wie gesagt: Ich kenne das Programm nicht. Aber wenn es dich interessiert, kannst du es dir hier herunterladen: http://www.allwaysync.com/de/download.html

Windows bietet so etwas schon im Betriebssystem "Aktenkoffer" (Den Aktenkoffer benutze ich z. B., um Daten mobil mit einem USB Stick parallel zu halten). Wie ich schon geschrieben habe, gibt es viele Wege wie man Daten sichert, parallel führt und speichert. Am Besten würde Dir ein etwas versierter EDV Kenner die Möglichkeiten live erklären und Fragen beantworten, dann ist einem relativ schnell klar, was man braucht und was sinnvoll ist.

0

Wie wäre es denn mit PureSync ? Jedoch mal Abseits aller Empfehlungen: Prüfe doch mal bitte, ob bei Deiner Samsung Platte nicht eine Software (in Form einer CD/DVD) vielleicht schon dabei ist.

Was möchtest Du wissen?