Automatischer Start (in Abhängigkeit)?

2 Antworten

Hallo Olivenbaum,

Das geht nach meinem Wissen so nicht. Du könntest aber ein CMD-Script schreiben, dass zuerst Programm A startet, und dann z.B. 5 Sek Pause macht und danach Programm B startet.

Anstatt Programm A zu starten, würdest Du das Script starten, welches beide Programme für Dich startet.

z.B.:

"D:\Programme\Programm A.exe"
timeout /t 5
"D:\Programme\Programm B.exe"
exit

Hey,

danke.

Was ist denn der Anfang des Befehls?

Und: Wäre das eine abhängige Startabfolge? Sprich: Wäre es so, dass immer, wenn A gestartet wird, B gestartet wird?

1
@Olivenbaum2013

Du erstellst zuerst eine "Olivenbaum.txt" Textdatei mit dem Inhalt den ich oben gepostet habe.

Dann änderst Du den Pfad der beiden Programme ab, damit Pfad und Dateiname richtig sind. (Kannst Du im Windows Explorer oben aus der Adresszeile rauskopieren)

Timeout ist die Zeit in Sekunden, kannst Du machen wie du willst

Wenn Deine Datei fertig ist, benennst Du die um von .txt nach .cmd

Danach kannst Du Dein Script per Doppelklick starten. Es fängt mit der obersten Zeile an und arbeitet Zeile für Zeile ab bis zur letzten Zeile, dann beendet sich das Script.

Wenn Du den Ablauf ändern willst, musst Du die Zeilenreihenfolge ändern.

Alternativ könnte man auch ein Menü machen wo Du Per Tastendruck Dein Programm öffnest, also
1 = Programm A
2 = Programm B
3 = Programm C
usw.
Dann kannst Du immer individuell per Tastendruck die Programme starten und Du musst das Scriptfenster aber die ganze Zeit offen lassen.
1
@gandalfawa

Soweit durch.

Nun, jetzt habe ich die Endung von txt auf cmd ändern wollen.

Was jedoch rauskommt, ist xxxxxx.cmd.txt. Umbenennen bringt also nichts. Wie ändere ich den Dateityp?

1
@Olivenbaum2013

Ich habe es. Musste beim Speichern bloß auf "Alle Dateitypen" wechseln.

Nun, das erste Programm startet, das zweite aber nicht.

1
@Olivenbaum2013

Cool, erster kleiner Erfolg, 😊

Hmmm, bist Du sicher dass der Pfad 100% richtig geschrieben ist? Ist das auch die richtige .exe? (Manchmal gibt es mehrere .exe und nur eine startet das Programm)

0
@gandalfawa

Das zweite ist eine Datei, nämlich *.xlsx (Excel)

Die geht ja auch, wenn ich die anklicke.

0
@Olivenbaum2013

Ah, Du willst eine Datei öffnen, das habe ich noch nicht versucht, sollte aber so gehen wie Du geschrieben hast:

"c:\Programm\Foxit Reader\Foxit Reader.exe" c:\PDF\Test.pdf

Wenn Du keine Leerzeichen hast im Pfad, dann kannst Du auf die Anführungszeichen verzichten.

Warte versuche es mal so:

start "Mein Programm.exe" "C:\Dein Pfad\Datei.xlsx"
0

Was möchtest Du wissen?