Wo kann ich seriös und am besten Poker spielen?

4 Antworten

Naja ist nicht so einfach zu beantworten. In den letzten Monaten kamen ja was den Online-Poker angeht nicht so viele "gute" Meldungen über den Ticker. Nach der Sache mit Full Tilt scheint es ja tatsächlich angebracht zu sein ein wenig vorsichtig zu sein. Ich hab früher bei Pokerstars gepokert und bin nach meinem Umzug irgendwann rein aus Neugierde zu dem schon oben erwähnten win2day umgezogen. Vorteil dort sind ganz subjektiv die Rakes, das Einzahlsystem (ich kann da soviel einzahlen wie ich will - mal weniger mal mehr) und um auf deinen Punkt zurückukommen hängen die wohl mit den österreichischen Lotterien zusammen, also kann man sich da (hoffentlich) auf der sicheren Seite fühlen und muss keine angst haben abgerippt zu werden. der einzige Nachteil ist halt leider nicht zu vernachlässigen: man braucht ein österreichisches Bankkonto um sich da anmelden zu können, da das ganze scheinbar nur für Österreicher sein soll. Würde natürlich nahe liegen das ganze auch für deutsche anzubieten aber scheinbar scheiterts da an der deutschen Rechtsprechung die sich einfach nicht auf ein einheitliches glücksspielgesetz einigen kann (so war es zumindest damals, als ich noch dort gewohnt habe..)

hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben.

Ich spiele regelmäßig bei Pokerstars. Hab da auch noch nie irgendwelche Probleme gehabt, kann das also auf jeden Fall weiterempfehlen... http://www.pokerstars.com/de/

Ich würde sagen bei BWin. Ich poker da auch ab und zu und die Einzahlung ist sehr einfach und für die Auszahlung musst du nur einige Formulare ausfüllen und deinen Ausweis durchfaxen.

Was möchtest Du wissen?