Windows Media Player: Titelerkennung funktioniert nicht

1 Antwort

Wenn Windows bei allen anderen CDs die Titel erkennt liegt es wahrscheinlich an deiner CD (machnche haben einfach keine Infos über die lieder mitgebrannt).

Man kann dann mit Rechtsklick auf das Albumcover -> Albuminformationen suchen sich die Infos in der Online-Datenbank holen. Musst dann da den Interpreten und Albumtiteleingeben und evtl 2 bis 3 Seiten durschauen. Wenn du da nichts findest führt wohl keine Weg um eintippen herum

Trojaner auf Original-CD eines Spieles?

Ist mir eben passiert, als ich das Spiel "Sherlock Holmes. Das Geheimnis des Silbernen Ohrrings" (von 2004) installieren wollte. AVG meldete, dass ein Backdoor-Trojaner gefunden wurde in der Datei game.exe. Habe daraufhin alles wieder deinstalliert. Bei einem seinerzeit teuer gekauften Spiel (es lag nur jahrelang unbenutzt im Schrank) darf ich doch wohl virenfreie Qualität erwarten. Kommt so etwas auch bei Original-CDs vom Hersteller häufiger vor? Oder ist hier auch denkbar, dass eine harmlose Datei fälschlich als Malware gekennzeichnet wurde? Da Google zu diesem speziellen Problem nicht viel hergibt und ich leider kein Experte auf diesem Gebiet bin, wäre ich für eine fundierte Antwort hier sehr dankbar.

...zur Frage

Überblendung bei Windows Media Player funktioniert nicht mehr?

...zur Frage

Der Cursor meiner Maus ändert sich einfach nicht mehr?

Der Cursor meiner Maus ändert sich einfach nicht mehr zu den Gamesspezifischen Cursor um, das heißt es lässt sich kein Game mehr spielen, bei dem sich der Cursor ändert, wie z.b. Hearthstone, Osu, LoL. Hat da jemand eine Lösung? Bei mir zeigt es permanent nur den normalen Mauszeiger an.

...zur Frage

Dateien weg nach Installation?

Guten Abend. Ich wollte vorhin The Elder Scrolls Online mal wieder nach einem Jahr installieren, aber bereits bei der Wahl des Installationsordners tauchten Probleme auf. Ich konnte zwar einen Ordner anwählen, doch auch nach mehrmaligem drücken auf den Installations-Button passierte nichts. Also alles von vorn, CD rein und siehe da: Es funktionierte. Jedoch machte mich etwas stutzig: Beim vorherigen Versuch hatte die Ziel Festplatte noch knapp 60GB von 900 frei (Steam Spiele und alles mögliche...). Beim zweiten Versuch waren es plötzlich 700 von 900 die frei waren. Kurz danach hängte sich mein Steam auf und als ich es neu starten wollte (während der anderen Installation) waren meine ganzen Steam Spiele aus der Bibliothek verschwunden. Alles war im common Ordner noch da, aber auf der Festplatte fehlte ordentlich was (von fast 40 Ordnern nur noch knapp 15 da). Keine Ahnung was da passiert ist, jedenfalls will ich meine ganzen Steam Spiele nicht nochmal installieren und hätte gerne den anderen Kram wieder. Hab natürlich meine Steam Spiele nicht über Steam selbst gespeichert gehabt, jedoch den common Ordner gestern noch kopiert. Steam neu installiert und Ordner eingefügt: Spiele nicht erkannt. Wo ist der ganze Kram plötzlich hin? Ich habe nichts gelöscht ( zumindest nicht dass ich es wüsste) und es war einfach während der Installation dass einfach alles verschwunden ist.

Kann mir jemand sagen was ich tun kann? Ich habe bereits versucht eine Systemwiederherstellung zu machen, die jetzt aber aus mir nicht erklärbaren Gründen nicht fertiggestellt werden kann.

...zur Frage

PC hängt sich plötzlich beim Ladebildschirm immer auf bzw. startet neu. Woran liegt das?

Hallo allerseits,

Vor zwei Wochen hat sich mein PC im normalen Betrieb plötzlich neugestartet und hängt seitdem in einer Bootschleife. Ob neue Treiber kurz vorher installiert wurden, kann ich nicht mit Sicherheit sagen (vielleicht lief was im Hintergrund). Der Boot läuft bis zum Ladebildschirm mit Windows Symbol. Dann stürzt der Rechner sofort ab. Ich kann ganz normal auf das BIOS zugreifen. Dort werden auch alle Geräte erkannt. Auch sonst wirkt auf den ersten Blick (eines Laien) nichts auffällig.

Technische Daten: Mainboard - Maximus VIII Ranger Prozessor - i7 6700k Grafikkarte - GTX 970 Gaming 4G Arbeitsspeicher - 4 8GB Riegel HyperX Fury DDR4 Netzteil - Thermaltake Berlin 630W

Bisherige Maßnahmen:

  • Netzteil ausgetauscht
  • Grafikkarte abgemacht
  • Arbeitsspeicherriegel in allen Kombinationen durchprobiert (auch einzeln und zu zweit eingesteckt)
  • andere Festplatte angeschlossen
  • Mainboard ausgetauscht (selbes Modell)
  • Festplatte an anderem PC gestartet (funktionierte)
  • Windows von CD gestartet (auch hier erfolgt direkt der Absturz)
  • Kompatibilitätsmodus (dito)
  • alle möglichen Auswahlen des F8-Menüs durchprobiert (dito)

Ich bin dezent verzweifelt. Hat jemand noch eine weitere Idee, was ich da machen könnte?

LG Carl

...zur Frage

Schwarzer Bildschirm! (Fujitsu Laptop)

Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem alten Laptop! Wenn ich ihn starte bleibt der Bildschirm schwarz! Der Lüfter bläst kurz, die Festplatte läuft und das CD Laufwerk sucht nach CDs aber Bildschirm bleibt dunkel!

Ich habe noch eine Live-CD im Laufwerk gehabt und der Laptop hat davon gebootet; ich habe ihn abstürzen lassen da ich die CD vergessen hatte und von der Festplatte booten wollte! Beim Neustart blieb dann der Bildschirm dunkel!

Bisher habe ich den Laptop an einen externen Bildschirm angeschlossen, die Arbeitsspeicher Module einzeln getestet sowie den Laptop aufgeschraubt und die BIOS Batterie abgesteckt und wieder eingebaut!

Daten vom Laptop:

  • Fujitsu Lifebook E 6540
  • Microsoft Windows XP Professional 32 Bit
  • Linux SuSe 10.0
  • 10 GB Festplatte
  • 512 MB Ram
  • ATI Rage Mobility

Hoffentlich kann mir jemand helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?