Wie sicher ist die Passwortverschlüsselung von OpenOffice?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist immer die Frage: Was bringt es mir deine Daten zu bekommen? Es ist kein Ding der unmöglichkeit die Passwörter zu knacken (und es gibt und gab dafür Programme, deren Vertrieb in Deutschland allerdings nicht mehr legal ist) aber gegen den 0815 User der etwas Googlet hilft es super..

Weder in Open Office noch in MS-Office sind die Verschlüsselungen zu irgend etwas tauglich. Das ist völlig unsicher, es gibt duzende von Programmen mit denen man diese Verschlüsselung knacken kann. Ich nehme grundsätzlich TrueCrypt und schaffe damit einen "Container" in dem ich alle wichtigen Office Dateien ablege. Die sind dann alle geschützt, und zwar sicher geschützt und man braucht auch nur ein einziges Passwort eingeben um den Container zu öffnen (nicht für jede einzelne Datei wie in den Office Programmen). Wenn jemand den Computer abstellt und neu startet, dann kommt er nicht an die Daten ohne das Passwort. Wenn der Computer in den Ruhemodus geht, dann kommt man auch nur an die Daten, wenn man das Passwort vom Computer kennt ... wenn man ihn abschaltet un das Passwort irgendwie zu entfernen, dann kommt man, nach dem Neustart auch nicht an den Container dran.

Danke für die Aufklärung. Habe TrueCrypt mal installiert. Auch wenn es etwas umständlich ist, ist es genau das was ich gesucht habe. Vielen Dank.

0

Welche Software kann Ordner auf Aktualisierungen abgleichen, verschlüsseln und synchronisieren?

Hallo zusammen,

ich habe zwei Laptops Lap_A und Lap_B, die beide einen Desktop-Ordner "Archiv" mit Unterordnern und Dateien beliebigen Typs besitzen.

Dieser Ordner "Archiv" soll bei Änderungen auf Lap_A oder Lap_B automatisch synchronisiert werden. Als Online-Schnittstelle verwende ich Microsoft OneDrive (Windows 10 Home x64).

Was ich nun suche, ist eine Software, die: 1. den OneDrive-Ordner mit dem Ordner "Archiv" detailgenau vergleicht und erkennt, in welchem Ordner Neuerungen (neue Dateien/Unterordner, Datei-/Unterordner-Aktualisierungen) vorhanden sind 2. evtl. gefundene Änderungen übernimmt (also entweder von "Archiv" zu OneDrive oder umgekehrt)

An sich ist das ja keine große Sache, ein gutes Synchronisierungsprogramm sollte genau diese Zwecke erfüllen. Allerdings möchte ich das Ganze mit Verschlüsselung im OneDrive-Ordner. Folglich muss die Software zusätzlich: 1. eine effektive (min. 256bit) Verschlüsselung/Entschlüsselung bieten können 2. beim Ordner-Vergleich den Zustand der Verschlüsselung im OneDrive- sowie den Zustand der Entschlüsselung im "Archiv"-Ordner berücksichtigen, ohne jede Datei als "unterschiedlich" zu erkennen, nur weil sie ver- oder entschlüsselt ist. 3. Beim Synchronisierungsvorgang logischerweise beim Aktualisieren des OneDrive-Ordners verschlüsseln und beim Aktualisieren des "Archiv"-Ordners entschlüsseln.

Kurzum: Ein Programm, dass m.E. für sichere und aufwandsarme Verwendung einer Cloud unerlässlich ist.

Kennt jemand von Euch ein Programm, das diese Zwecke ausnahmslos erfüllt? Es muss auch nicht unbedingt kostenlos sein, allerdings wäre ich über Erfahrungsberichte sehr froh.

Beste Grüße K.B.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?