Wie kann ich von meinem Laptop aus auf Daten von meinem PC zugreifen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welches Windows ist auf dem PC und welches auf dem Laptop? Wenn Du mit XP auf Vista zugreifen willst, sollte bei XP das Servicepack 3 installiert sein.

Wenn das von suessf nicht funktioniert und bevor man sich die Finger Wund schreibt ;-)...sieh dir mal die Seite / das Programm an:

http://www.teamviewer.com/de/index.aspx

Damit kann man den anderen PC komplett fernsteuern und auch Daten übertragen. Privat kostenlos und sehr einfach. Auf dem PC "an Sitzung teilnehmen" starten. Benutzernummer (ID) und Passwort aufschreiben. Auf dem Laptop Vollversion starten.

Kannst auch bei beiden die Vollversion downloaden und installieren. Auf dem PC dann nach dem Start von Teamviewer oben auf Verbindung und Partner einladen.

Das funktioniert auch von außerhalb übers Internet wenn man mit dem Laptop irgendwo Internet hat (ist sicher).

Auf der Seite unter Support kann man das Handbuch downloaden.

Das ganze geht über das Internet, im eigenen Netz geht es mit Teamviever auch direkt ohne Internet (bei beiden Vollversion installieren). Oben auf Extras-> Optionen-> oben auf Allgemein-> "Eingehende LAN Verbindungen akzeptieren" auf beiden Rechnern aktivieren. Anstatt der ID wird dann die IP Adresse des anderen Rechners eingegeben (auf dem Laptop).

Die IP Adresse des anderen Rechners bekommst Du so heraus (auf dem PC): Start-> ausführen-> cmd eingeben-> dort in dem Fenster (Eingabeaufforderung) ipconfig eingeben.

Noch vergessen, es ist unerheblich, wie die Rechner mit dem lokalen Netz (LAN) verbunden sind. Programme wie Teamviewer sind am einfachsten und unabhängig von Freigaben, Firewalls u.s.w.

Falls das immer noch nicht klappt und die Software nicht eingesetzt werden soll, müsste man wissen, welche Windows Versionen auf den Rechnern sind.

Und fürs Internet wäre es besser, die Datei- und Druckerfreigabe hinterher wieder zu deaktivieren.

0

Du bist schon auf der richtigen Spur! Die 2 Geräte müssen in der gleichen Arbeitsgruppe sein. Dann ist es immer am besten, wenn du überall den den gleichen Benutzer mit gleichem Passwort hast (ansonsten wird alles komplizierter). Und dann sollte es schon so gehen, wie du oben schreibst.

PS: Wenn du auf eine ganze Festplatte zugreifen willst, kannst du mit den immer vorhandenen verborgenen System-Shares arbeiten, dazu musst du aber Administrator-Rechte haben. Der Zugriff erfolgt mit dem Laufwerks-Buchstaben und dem Dollar-Zeichen, also z.B. \\PC-Name\C$

ah ok, danke! Und ich dachte schon, ich mache das komplett falsch :)

0

Einfach miteinander Verbinden per Netzwerk Kabel

So habe ich es aufgeschrieben (für XP):
.
Zwei PC's mit cross-over verbinden
.
1) Cross-Over Kalbel reinstecken
2) Firewall ausschalten!
3) Ip Adresse Ändern: Systemsteuerung/Netzwerk und Internetverbindungen/ Netzwerkverbindungen/Lan Vernindung/RM/Eigenschaften/Internetprotokoll (TPC/IP)/
4)IpAdresse zuweisen:
.
192-168-0-1 (Horst)
192-168-0-2 (Client)
Subnetzmaske: 255-255-255-0
Strandardgateway leer lassen
.
5) Ordner Freigeben
6) Benutzerkonten angleichen
7) Netzlaufwerk verbinden

Die Rechner sind doch schon im Netz und können "sich sehen", also bekommen die auch die IP Adressen von einem Router.

Es hat hier also nur mit Zugriffsrechten zu tun. Warum dann der Tipp mit dem Crossover Kabel und die feste IP Vergabe.

Also wären da nur Punkt 2, 5 und 6 relevant.

Ich will dich da nicht maßregeln, aber ich denke, das Du damit einen unerfahrenen in Sachen Netzwerk durcheinander bringst. Natürlich wäre auch diese Lösung möglich, hier aber nicht notwendig.

0

Was möchtest Du wissen?