Frage von Olivenbaum2013, 77

Wie Bios zurücksetzen (Acer Aspire Timeline X 4820TG)?

Hallo,

aufgrund der Vermutung eines Fehlers an einer der beiden Grafikkarter, habe ich in Bios die switchable graphics deaktiviert. Seitdem leuchtet zwar die blaue Cotrolleuchte, Bildschirm bleibt aber schwarz.

Daher möchte ich nun mein Bios zurücksetzen. Was habe ich bereits gemacht:

  • Batterie für 5 Min. rausgenommen und wieder reingesteckt.
  • Jumper 1 und 2 für Passwortzurücksetzung überbrückt (keine Ahnung, ob das hilft, habe es gleicht mitgemacht, obwohl ich nie ein Passwort hatte).

Andere Jumper um die Batterie sehe ich nicht und das Handbuch hilft da leider auch nicht weiter.

PC wurde 2008 in Griechenland neugekauft, am Bios habe ich nie etwas geändert.

Wenn ich richtig davon ausgehe, dass mod /modded Bios dasselbe bedeutet wie modified Bios, dann ist mein Bios kein mod Bios, denn (a) aktiv habe ich nie etwas daran gemacht und davon ausgehe, dass solch eine Modifikation sich nicht einfach von alleine im Hintergrund abspielt und (b) ich gehe nicht davon aus, dass ein neu verpackter Laptop einen bereits modifizierte Bios enthält,

Weiß jemand Bescheid?

Danke im Voraus.

Antwort
von DrErika, 45

Das Default-Display kann man in der Regel gar nicht ausschalten. Auch wenn man alles verkonfiguriert haben sollte geht immer noch das Anzeigen der BIOS-Screens. Falls man beim Booten nun so gar nichts mehr sieht, müsste man eben blind die Taste zum Erreichen des BIOS drücken (F2 ist es meistens).

Piept es denn? Läuft der Lüfter an? Dreht die Festplatte? Irgendwas? Externen Monitor mal angeschlossen?

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Habe es versucht mit

F2, del, F9+Enter und F9+Enter.

Wenn ich starte, leuchtet die blaue Controlleuchte auf und bleibt an - wie gewohnt. Es fehlt das Piep. Es summt kurz oben rechts - was der Lüfter sein müsste - etwas sehr leise für eine halbe Sekunde und verstummt dann.

Externer Bildschirm bleibt schwarz.

Antwort
von hans39, 55

Laut NotebookCheck* wird bei diesem Laptop die Switchable Graphics nicht im BIOS, sondern wie folgt umgeschaltet:

Rechtsklick auf den Desktop  >  Umschaltbare Grafiken konfigurieren   >  die gewünschte Grafikeinheit auswählen  >  OK , siehe Bildbeispiel.
Vergleiche mit den Angaben Deines Benutzerhandbuchs.

*) siehe:   https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-4820TG-Timeline-X-Notebook.29489....



Kommentar von hans39 ,

Nachtrag zur Grafikkartenaktivierung im BIOS: 
Ich würde das Aktivieren der Grafikkarte in BIOS manuell, dh: auf die gleiche Weise, wie Du sie vorher deaktiviert hast, ausführen.

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Es geht ja nicht einmal das Acer-Logo an.

Kommentar von hans39 ,

Bist Du sicher, dass Du die CMOS-Batterie richtig gepolt eingesetzt hast?

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Ja.

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Ja.

Kommentar von hans39 ,

Da bin ich ratlos. Deine Situation ist aus der Entfernung schwierig zu durchschauen.

Kommentar von hans39 ,

Nachtrag: Irritierend ist allerdings Dein beiläufiger Hinweis an DrErika auf die fehlende Anzeige bei einem externen Bildschirm
Was ist daraus zu schließen?

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Zumindest, dass der Bildschirm nicht kaputt ist - was ich auch nicht dachte.

Ich gehe eher von der Konsequenz aufgrund deaktivierter Graka aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community