Wie Bios zurücksetzen (Acer Aspire Timeline X 4820TG)?

2 Antworten

Das Default-Display kann man in der Regel gar nicht ausschalten. Auch wenn man alles verkonfiguriert haben sollte geht immer noch das Anzeigen der BIOS-Screens. Falls man beim Booten nun so gar nichts mehr sieht, müsste man eben blind die Taste zum Erreichen des BIOS drücken (F2 ist es meistens).

Piept es denn? Läuft der Lüfter an? Dreht die Festplatte? Irgendwas? Externen Monitor mal angeschlossen?

5

Habe es versucht mit

F2, del, F9+Enter und F9+Enter.

Wenn ich starte, leuchtet die blaue Controlleuchte auf und bleibt an - wie gewohnt. Es fehlt das Piep. Es summt kurz oben rechts - was der Lüfter sein müsste - etwas sehr leise für eine halbe Sekunde und verstummt dann.

Externer Bildschirm bleibt schwarz.

0

Laut NotebookCheck* wird bei diesem Laptop die Switchable Graphics nicht im BIOS, sondern wie folgt umgeschaltet:

Rechtsklick auf den Desktop  >  Umschaltbare Grafiken konfigurieren   >  die gewünschte Grafikeinheit auswählen  >  OK , siehe Bildbeispiel.
Vergleiche mit den Angaben Deines Benutzerhandbuchs.

*) siehe:   https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-4820TG-Timeline-X-Notebook.29489.0.html



Acer Aspire Timeline X 4820TG, umschaltbare Grafiken. - (Laptop, Bios, reset)
21

Nachtrag zur Grafikkartenaktivierung im BIOS: 
Ich würde das Aktivieren der Grafikkarte in BIOS manuell, dh: auf die gleiche Weise, wie Du sie vorher deaktiviert hast, ausführen.

1
21
@Olivenbaum2013

Bist Du sicher, dass Du die CMOS-Batterie richtig gepolt eingesetzt hast?

1
21
@Olivenbaum2013

Da bin ich ratlos. Deine Situation ist aus der Entfernung schwierig zu durchschauen.

1
21
@hans39

Nachtrag: Irritierend ist allerdings Dein beiläufiger Hinweis an DrErika auf die fehlende Anzeige bei einem externen Bildschirm
Was ist daraus zu schließen?

1
5
@hans39

Zumindest, dass der Bildschirm nicht kaputt ist - was ich auch nicht dachte.

Ich gehe eher von der Konsequenz aufgrund deaktivierter Graka aus.

0

Grafikkarte vom Notebook leider deaktiviert - wie bekomme ich den schwarzen Bildschirm weg?

Hallo,

beim HP Omnibook XT1500 habe ich die Grafikkarte (ich glaube, es ist eine interne Grafikkarte) versehentlich deaktiviert.

Nun erscheint beim Hochfahren nur noch das Win-Logo (WinXP) und dann wird der Bildschirm schwarz und der Notebook lädt und lädt und lädt, aber es kommt kein Desktophintergrund mit Symbolen....

Im Phoenix BIOS habe ich keine Einstellung gefunden, um die Karte wieder zu aktivieren!

Habt Ihr ne Lösung? Gibt´s ne Erweiterung vom Phoenix-BIOS, wo diese Funktion mit drin ist? Oder ein anderes Programm? Ich habe mir von HP den Treiber bereits auf einen anderen PC heruntergeladen. Aber ich weiss nicht, wie ich diesen installieren kann bzw. ob mir das überhaupt hilft!

Lg, Matthias

...zur Frage

250GB Festplatte zeigt nur 32GB an (Auch im BIOS)

Hallo, meine 250 GB SEAGATE ST3250624AS Barracuda 7200.9 hat im Bios nur ca. 32GB, als wäre sie in diesem Kompatibilitätsmodus, bei der eine Festplatte nur 32GB hat, wenn man sie bestimmt "jumpert". Aber ich ahbe jetzte schon fast alle erdenklichen Junperpositionen durch, aber trotzdem wird nur 32GB (eigentlich 33xxx MB) angezeigt. Hat jemand eine Idee, was man da machen kann. "Gewiped" hab ich sie auch schonmal, hat auch nichts genützt... komisch

bin über jede Antwort dankbar ;) Vielen Dank.

Kann es vielleicht mit dem Anschluss was zu tun haben. Ich hab sie jetzt mit einem IDE Kabel angeschlossen.

...zur Frage

eingefroren.. geht nicht mehr an.. mainboard defekt?

Hay Leute...

Ich bin am verzweifeln.. vor knapp einer Woche ist es passiert, das mein PC während einer Runde LoL plötzlich eingefroren ist! Das Bild ist also komplett stehengeblieben.. Er reagierte auf keinerlei Tastenkombinationen und lies sich auch nicht durch den Reset-Knopf neustarten.. Mir blieb also nichts anderes übrig als Kaltschalten.. Als ich ihn wieder starten wollte fing es an.. Es ging nicht!! Man hörte ihn zwar starten, aber wesentlich leiser als zuvor... Darauf hab ich ihn geöffnet mit der Hoffnung, einer der Ram-Riegel könnte nen Defekt haben. Leider Fehlanzeige.. Hab alle Möglichen Kombinationen ausprobiert, aber keine Änderung.. auch komplett ohne Ram gibt er keinen Laut von sich. Hab auch versucht ohne GraKa, Festplatte und Ram zu starten.. ebenfalls NICHTS. BIOS-Reset via Jumper hab ich auch bereits mehrmals ausprobiert. Hat leider auch nicht geholfen :( Das Laufwerk lässt sich ganz normal öffnen und schließen. Lüfter dreht sich (aber wesentlich leiser als vorher) und Strom kriegt er ja i.wie auch.... Was sich ebenfalls geändert hat, ist das der Powerknopf nicht mehr leuchtet wenn ich ihn betätige. Die Tastatur leuchtet beim drücken nur für einen kurzen Augenblick... Auf dem Monitor ist auch nur "Kein Eingangssignal" zu sehen.... die genaueren Hardware Daten werd ich später Nachposten.. jedenfalls hab ich ein Ms 7501 Mainboard und ne ATI Radeon HD 3450 GraKa.. war ein Fertig Life PC E630 von Medion.. hoffe jemand kann mir helfen... Hab nicht soviel Ahnung davon.. bin am verzweifeln T-T

...zur Frage

Win 7 / Acer Aspire. Wenn ich den Rechner hochfahre geht immer der "Launch Manager" auf und

zeigt mir an ob ich mit "WI-FI oder Bluetooth" verbunden bin. Meist ist es so,dass Bluetooth auf aus steht, aber WI-FI muss ich immer auf auis stellen. Wie bitte kann ich das so einstellen, dass immer beides ausgeschaltet ist? Ich bin mir da nicht sicher ob der Launch Manager von Win kommt oder von Acer. Ich finde ihn auf jeden all nicht unter Win alle Programme und auch eine "Suche" in der Suchzeile bringt nichts zu Tage. Wie kann ich beides dauerhaft ausschalten?

...zur Frage

Welche Ursachen können für ein CMOS Reset nach Netztrennung sein ?

Das Bios stellt nach dem ich am Netzteil auf Off bestätige , oder vom Stromnetz nehme alles auf Standard,eine davon mit der Meldung (okay ist vielfältig:)

1:bad CMOS 2:Overlocking failed(CPU ist nicht übertaktet ) 3:System-Time nicht aktuell oder so.

an der Batterie liegt es nicht habe schon 2 andere getestet gleiche Problem. Netzteil defekt ?

...zur Frage

Schwarzer Bildschirm! (Fujitsu Laptop)

Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem alten Laptop! Wenn ich ihn starte bleibt der Bildschirm schwarz! Der Lüfter bläst kurz, die Festplatte läuft und das CD Laufwerk sucht nach CDs aber Bildschirm bleibt dunkel!

Ich habe noch eine Live-CD im Laufwerk gehabt und der Laptop hat davon gebootet; ich habe ihn abstürzen lassen da ich die CD vergessen hatte und von der Festplatte booten wollte! Beim Neustart blieb dann der Bildschirm dunkel!

Bisher habe ich den Laptop an einen externen Bildschirm angeschlossen, die Arbeitsspeicher Module einzeln getestet sowie den Laptop aufgeschraubt und die BIOS Batterie abgesteckt und wieder eingebaut!

Daten vom Laptop:

  • Fujitsu Lifebook E 6540
  • Microsoft Windows XP Professional 32 Bit
  • Linux SuSe 10.0
  • 10 GB Festplatte
  • 512 MB Ram
  • ATI Rage Mobility

Hoffentlich kann mir jemand helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?