Stanbilder wegen ssd?

 - (Computer, SSD)

3 Antworten

Hi ich habe mir selbst ein relativ guten pc zusammengebaut. Nun hab ich schon seit längerem relativ lange standbilder (15-30 s), oft, wenn zu viel auf einmal gemacht wird oder auch oft bei spielen.

Meistens kommt so was vor wenn man versucht hat ein bestehendes Windows das vorher auf einer Konventionellen Festplatte war ,es auf eine SSD zu Clonen.

Hier sollte man vorab Daten sichern und Windows auf der SSD Löschen.

Danach es korrekt auf der SSD Installieren.

Sollten Fehler auftreten so kann man bei der Ereignisanzeige nachsehen wo es klemmt. Solltest nicht wissen wo diese Ereignisanzeige ist ,hilft dir google bei der suche.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Hallo Leo,

also so lange Standbilder solltest Du definitiv nicht haben. 😢

Auf Deinem Screenshot ist die SSD auf 100%, schau mal bei CPU, RAM, Grafikkarte: Wie viel % Auslastung haben diese in diesem Moment?

Es ist aber auch so, dass die 8 GB RAM zu klein sind. Das führt dazu dass der PC im Spiel eine Auslagerungsdatei auf der SSD erstellen muss, -> und Teile vom RAM auf die SSD auslagern, -> und dann immer vom RAM zur SSD hin und her schreiben, je nachdem welche Daten gerade gebraucht werden.

Das sollte aber nur für kleinere FPS Drops führen, aber nicht zu langen Standbildern.

Mein Tipp:

  1. Rüste auf 2x 8GB DDR4 mit 3000 MHZ auf
  2. Hole Dir eine zweite SSD oder HDD und installiere das Spiel auf dieser: Verschwinden dann diese Hänger? Wenn ja hat die Kingston SSD eventuell einen defekt.

Welches Netzteil hast Du und wie alt ist das?

Danke erstmal für die schnelle antwort.

Während des standbilds steigt GPU und CPU oft bis 50 % an und der Arbeitsspeicher sogar noch höher. Am stärksten sind die unterschiede nur wie gesagt bei der ssd teilweise von 0% auf 100%.

Ich glaub ich werde mal eine hdd oder und vielleicht auch mehr arbeitsspeicher kaufen.

Danke!

0
@leobums1

Was mir gerade aufgefallen ist dass es auch vorkommt, dass gpu cpu und arbeitsspeicher nicht wirklich mehr belastet werden sonder nur die ssd, wenn ich zum beispiel kein spiel offen habe

1
@leobums1

Okay, klingt wirklich nach einem Problem der SSD ...

Dein System ist recht neu, oder? Also da ist es bestimmt kein Softwarefehler wo eine Neu installation von Windows etwas bringen würde.

Gibt es eventuell einen Treiber für die SSD? Such mal nach Deinem Modell.

2
@gandalfawa

Bei mir hatte früher das Problem mit den Kingston ssd Manager gelöst firmware update.

Ist ein Versuch wert.

1
@Hallllllllooooo

Prima, genau das meinte ich mit Treiber, aber ich kam nicht drauf. Danke "Hallllooooo". 😊

Der Fragesteller sollte das Firmware Update unbedingt probieren mit dem Kingston SSD Manager. 👍

0

Mehr Speicher ist immer Zwingend erforderlich .vor allem bei heutigen spielen.

Wer heute noch mit 8 Gb versucht zu Zocken/Spielen ist selbst schuld . Mit Windows wird das Problem damit nicht besser sondern größer. . 16 GB Minimum ist heutzutage Absolute Pfilcht.

0

Lade dir mal den Kingston ssd Manager herunter und mache ein Firmware update wenn verfügbar,

Hatte auch so ein Problem und bei mir hatte es gelöst.

Was möchtest Du wissen?