Sind Farbverläufe für Zellen in Excel machbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo "trueberdix",

die Möglichkeit, wie sie in Excel 2007 gegeben ist, hast Du in der 2003-Version leider noch nicht

Aber ich habe eine für Dich hoffentlich akzeptable Lösung gefunden

Wenn noch nicht geschehen, musst Du die Symbolleiste 'Zeichnen' aktivieren, dort wählst Du das Recheck aus und machst ein Rechteck, Rechte Maustaste, Autoform formatieren, Reiter 'Farben und Linien', Ausfüllen 'Transparenz' auf 100% stellen, 'Farbe' auf den Pfeil rechts, Fülleffekte, Farben 'Zweifarbig' oder 'Voreinstellung', Transparenz und Schattierungsarten wählen, OK,

Reiter 'Eigenschaften', Von Zellposition und -größe abhängig wählen, OK

Zur einfachen Anpassung an die einzelne Zelle, die Zelle deutlich vergrößern, Rechteck auf die Ränder der Zelle ziehen, Zelle wieder auf die gewünschte Größe verkleinern

Jetzt kannst Text in die Zelle eingeben

Mit freundlichen Grüßen

Ralph

Super Idee. Das werde ich machen! Doch gut, dass ich gefragt habe! Vielen Dank

0
@trueberdix

Hallo "trueberdix",

danke für den Stern

Mit freundlichen Grüßen

Viktor

0

Bei Excel 2007 kann man Farbverläufe in Zellen einstellen. Ich denke das sollte bei 2003 aber auch gehen, bin mir aber nicht sicher. Kannst ja mal nachsehen. Rechtsklick auf die Zelle -> Zellen formatieren -> Ausfüllen -> Fülleffekte. So geht es jedenfalls bei Excel 2007.

mach es mit einem Trick. Setze ein Hintergrundbild in die entsprechenden Zellen. Als Bild wähle den Farbverlauf, den du mit einer Bildbearbeitungssoftware erstellt hast.

Was möchtest Du wissen?