Pc Runtergefallen --> Bildschirm schwarz

2 Antworten

Da Du PC geschrieben hast, gehe ich mal davon davon aus, das es sich um einen Desktop-PC handelt. Schau dir mal das Innenleben an, ob noch alle Komponenten ( Grafik- und sonstige Erweiterungskarten, Arbeitsspeicher, Prozessorlüfter/Prozessor, Festplatten, Stromversorgungskabel usw.) noch richtig in ihren Steckplätzen sitzen. Sollte der Prozessorlüfter abgefallen sein (den Rechner nie ohne Prozessorlüfter betreiben !!!) diesen nicht einfach nur wieder aufsetzen sondern die alte Wärmeleitpaste vorsichtig mit einem fusselfreien Lappen entfernen und und unbedingt vor dem Aufsetzen des Lüfters neue Wärmeleitpaste (aber nicht zu viel) auftragen . Falls irgendwelche Kabel (USB, Monitor, Tastatur/Maus, Netzwerk usw.) beim Herunterfallen angeschlossen waren, dann auch mal diese Steckplätze auf Beschädigung (könnten z.B. aus der Leiterplatte gerissen sein) kontrolieren. Schau auch mal nach den Lüftern, ob die noch alle drehen (vor allem die Lüfter für Grafikkarte/Prozessor und ggf. Chipsatz). Die Gehäuselüfter sind nicht ganz so wichtig, und falls die nicht mehr drehen kannst Du notfalls das Gehäuse offen lassen um die Wärme abzuführen bis eine neuer Lüfter da ist. Handelt es sich um einen Laptop, würde ich den einem Fachmann vorstellen.

Ja kann gut sein das irgend eine Hardware locker ist - Ram, Grafikkarte was auch immer. Das würde ich zu erst überprüfen!

Laptop-Bildschirm gefriert und wird dann schwarz... Was tun?

Hallo liebe Community, seit mehreren Tagen hab' ich ein Problem mit meinem Laptop (Win7), und zwar ist es so, dass er unmittelbar nach dem Start (ca. 5 Min. danach) gefriert (ich kann erst noch alles anklicken, aber es tut sich nichts, danach kann ich nur noch meine Maus bewegen und das nachher schließlich auch nicht mehr) und der Bildschirm dann schwarz wird (Taskmgr geht übrigens ganze Zeit auch nicht - manchmal kam in der Mitte von dem schwarzen Bildschirm dann auch noch ''Fehler beim Anzeigen der Sicherheits- und Herunterfahroptionen - *). Bis vor kurzem konnte ich dieses Problem noch in den Griff bekommen, indem ich einfach etwas gewartet habe (irgendwann wurde der Bildschirm dann wieder normal und es war halt alles wieder normal) oder den PC nie ganz runtergefahren habe, sondern nur in den Ruhemodus geschaltet habe, nachdem das Problem dann nicht mehr auftauchte, inzwischen aber ständig, d.h. ich kann so gut wie gar nichts mehr mit dem Laptop machen... außer im abgesicherten Modus, da geht alles...

Mein Freund (der Ahnung von sowas hat :-) ist sich sicher, dass das Problem an der Grafikkarte, (am Grafikkartentreiber) liegt. Allerdings kann ich mein Update dafür, das in Windows Update noch verfügbar war, über den abgesicherten Modus nicht installieren, da, wenn ich Windows Update öffne, sich nichts tut. ... ... (Fortsetzung im 1. Kommentar.... :-) ...

...zur Frage

PC geht an aber fährt nicht mehr hoch - was tun?

Hallo, :)

Der PC funktionierte immer normal, doch eines Tages als ich ihn anschaltete, fuhr er nicht hoch. Es ertönte kein Beep Sound wie üblich und der Bildschirm blieb schwarz, aber alles weitere funktionierte normal. (Also Kühler und so) Ich machte ihn von hinten aus (mit dem Netzteilschalter) und wieder an. Das wiederholte ich einige Male bis das "Beep Geräusch" ertönte und er wieder normal hochfuhr. Einige Monate später trat das Problem immer öfter auf und ich musste den PC immer öfter aus- und wieder anschalten damit er normal hochfuhr. Vor ein paar Tagen trat das Problem wieder auf und ich versuchte es immer wieder mit an und ausschalten doch diesmal fuhr er nicht mehr hoch... 

Der Beep Sound ertönt also nicht und der Bilschirm bleibt schwarz, aber die Kühler und alles andere laufen ganz normal als ob der PC an wäre. 

Egal wie oft ich ihn also aus und anschalte, er fährt nicht mehr hoch... -

-Hab das Netzteil ersetzt, nichts tut sich. 

-RAM Riegel abwechselnd rausgenommen, nichts. 

-Bios Batterie gewechselt, auch nichts...

Der PC ist schon etwas älter, so ungefähr 7 Jahre alt.

LG

Mililior

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?