PC extrem langsam nach Systemwiederherstellung. Woran liegts?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klick den Link an, dann den linken Button "Download". Installiere das Programm und arbeite die unter dem Link zu findende Anleitung Punkt für Punkt ab. Dann deinstalliere TuneUp Utilities wieder.

Alle durchgeführten Optimierungs- und Reinigungsmaßnahmen bleiben erhalten. Und das war alles kostenlos!

http://www.computerbild.de/download/TuneUp-Utilities-2011-425711.html

Glaube, Du wirst angenehm überrascht sein über Deinen wieder flitzenden PC.

sowas kann verdammt viele ursachen haben - die richtige zu finden wird am einfachsten ein fachmann vor ort sein... evtl ist einfach nur deine festplatte defekt - smart-test zb mit dem programm speedfan könnte das auslesen. oder einfach der wiederherstellungspunkt is schrott und du suchst dir n andren aus.

Ich denke wenn garnix mehr hilft wirst du um eine formatierung nicht herum kommen. Denke aber an die Datensicherung;0)

Mein Laptop ist extrem langsam geworden ... ich kann fast nichts mehr machen

  • Asus X70AB
  • Win 7 64 -bit
  • 4 gb arbeitsspeicher
  • 512 mb grafikkarte (neulich aktualisiert)

Ich hab CCleaner mit dem ich immer wieder alles reinige. Ich hab Windows Defender, mit dem hab ich grad ne suche beendet. Anti Virus und Win Defender haben nichts gefunden. Unter "Prozesse" im taskmanager nehmen die Prozesse nicht viel Speicher ^^ Aber unter "Leistung" ist die Computer - Auslastung immer sehr hoch obwohl ich nur im internet bin. Gestern und vor ein paar tagen war das nicht so... erst seit heute.

Die CPU - Auslastung ist immer bei 100%

Ich kann gar nichts mehr machen, alles hängt und bis ich mal irgendwas geschafft habe vergehen 10 minuten.. früher war das nicht so.

Was muss ich machen? Wie kann ich es beheben? Woran liegt es?

...zur Frage

Lenovo IdeaPad: Batterie wird nur noch erkannt doch nicht genutzt

Hallo,

Ich hab Probleme mit meinem Laptop-Akku. I ch hab meinen Laptop seit zwei Jahren, vor zwei Monaten habe ich zum ersten Mal (und aus Jux) das Akku entfernt und wieder angeschlossen, seit dem erkennt der PC zwar das Akku (zeigt auch den Batteriestand an, der seit 2 Monaten langsam aber stetig abnimmt) nutzt jedoch nur noch Wechselstrom aus der Buxe. Ohne Verbindung zu Steckdose fährt er nicht hoch, geht sofort aus wenn ich ihn abstöpsel. Inzwischen habe ich bereits probiert die Treiber der Batterie und des Netzteils zu deinstallieren, die beiden überhaupt erstmal zu deinstallieren und wieder hochzufahren, die Treiber zu aktualisieren. Dann hab ich probiert die Kontakt des Akkus vorsichtig zu reinigen. Und ich hab im BIOS geguckt, da aber nichts brauchbares gefunden und während des BIOS das Kabel rausgezogen.

Die Batterielampe, die normalerweise je nach Batteriestand weiß, rot oder gar nicht leuchtet, leuchtet grade gar nicht. Wenn der PC allerdings aus ist, das Stromkabel nicht angeschlossen und ich dann das Stromkabel anschließe leuchtet das Lämpchen gaaanz kurz rot, danach für 10 Sekunden weiß bis sie anfängt zu flackern und dann erlischt. Was könnte ich noch tun? Woran könnte es noch liegen? Welche Infos soll ich noch hochstellen?

Lenovo IdeaPad S10-2 mit Windows XP Home Edition Version 2002 Aktuelle Stromversorgung: Netzbetrieb/ Current power source AC power Batteriestand 35%

Batteriename GC86508SATO LION Batteriestatus: Online Hersteller: SANYO

Vielen Dank erstmal!!

...zur Frage

Netzwerk- und Freigabecenter und "WLAN-Auswahl" reagiert sehr langsam bzw. gar nicht erst. Kann mir jemand helfen?

Ich habe mir vor einer Woche das neue MSI GE72 2QF Apache Pro (Windows 10 vorinstalliert) besorgt und kämpfe seitdem mit den folgenden 2 Problemen und hoffe, dass ihr mir in dieser Angelegenheit weiterhelfen könnt.

1. Problem: Liegt in den Bereichen

. Netzwerk- und Freigabecenter

. Einstellungen: Netzwerk und Internet

. WLAN

WLAN Systray: verfügbare WLAN-Netze werden manchmal angezeigt und manchmal wieder nicht. Ein Umstand mit dem ich leben könnte, wären da nicht die die extrem langen Ladezeiten, wenn ich einerseits die "Netzwerkeinstellungen" aufrufen möchte oder mit einem Rechtsklick das Netzwerk- und Freigabecenter öffnen möchte. Das gleiche Problem gibt es, wenn ich über die Systemsteuerung das Netzwerk- und Freigabecenter öffnen möchte. Es wird zwar geöffnet, aber mit der besagten "extrem" langen Verzögerung. Das scheint mir auf jeden Fall nicht normal zu sein.

Screenshot (WLAN): http://www.directupload.net/file/d/4160/uepj7u3s_png.htm

Das Surfen im Internet ist aber ohne Einschränkungen möglich.

An und für sich gibt es keine anderen Probleme welche mir, in Zusammenhang mit der Systemsteuerung aufgefallen wären. Allem Anschein nach ist alles andere OK.

2. Problem: Knackende Lautsprecher trotz lautlos. Am öftesten kommt das Knacken mein Surfen im Web vor, wo Medieninhalte bzw. Werbung auf Webseiten angezeigt wird bzw. eingebunden ist. Bisher habe ich die Treiber der Soundkarte aktualisiert - ohne Veränderung.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

wermgr.exe startet und beendet sich ständig

Hallo, liebe Community! ich habe ein kleines nerviges Problem mit meiner wermgr.exe... Bei jedem Programm werde ich wieder zurück auf den Desktop katapultiert, das heißt, wenn ich zum Beispiel hier schreibe muss ich nach fast jedem Wort wieder in das Schreibfeld klicken, um weiter zu schreiben. Oder wenn ich ein Spiel spiele, minimiert sich dieses ständig und das nervt... habe ich meine Tasks durchgeschaut und bemerkt, dass die Datei mit dem Namen wermgr.exe immer erscheint und kurz darauf wieder verschwindet, und das in dem selben Takt, wie die oben genannten Fehler auftreten. Also ist sie wohl der Auslöser... Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Hier ein paar Details: - Windows 7 64 bit - 8 GB Ram - AMD Readon HD 7670M mit einem GB Grafikspeicher - Laptop :D

Freue mich schon auf eure Tipps! Es ist nämlich ganz schön nervig, und es hat mindestens 5 Minuten gedauert, diesen kurzen Text zu schreiben. =T

Ach ja ich hatte an dem Tag schon mal ein Problem mit meinem Laptop... Und zwar dass ich mich nicht mehr anmelden konnte, hat sich aber nach einer Systemwiederherstellung behoben. Seitdem tritt dieser Fehler auf.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Maus reagiert nicht sofort!

Hallo!

Gestern hat mein System einfach ohne mich zu fragen Windows 8.1 installiert, wobei ich das vorher immer abgelehnt habe, weil ich kein upgrade auf 8.1 wollte. Nun hat es geupdated und ich wollte jetzt eine Runde League of Legends spielen, und als ich versucht hab zu spielen, hab ich gemerkt, dass ich mehrmals auf die linke Maustaste klicken muss (ungefaehr 5-10mal hintereinander) damit sich was tut? Ich verstehe es nicht, wieso wird mein System upgegraded, obwohl ich nicht gefragt wurde? Und warum funktioniert meine linke Maustaste nicht mehr in Spielen? Normal funktioniert sie, also wenn ich ein Ordner öffnen will. Aber in Spielen, wie z.B LoL oder Minecraft habe ich auch grade probiert, und meine linke Maustaste musste ich mehrmals betaetigen, bis sie was bewirkt hat. Woran liegt das? Treiber sind up-to-date, Kompatibilitaetsmodus hab ich auf W8 eingestellt, Maus Einstellungen sind wie in W8 gleich eingestellt. Warum bringt W8.1 so ein Müll mit sich? Und ausserdem ist mein Notebook extram langsam geworden, seitdem 8.1 Update.

...zur Frage

PC läuft mit neuer Grafikkarte extrem langsam - warum ist das so?

Moin!

Ich hab gestern in meinen PC eine "vom Hersteller generalüberholte" GTX Nvidia 970 eingebaut.

Dabei musste ich auch eine Festplatte in einen anderen Slot umsetzen. Nach dem Start habe ich die neuen Treiber für die 970 installiert und schon bemerkt, dass der PC unnormal langsam läuft. Nochmal neu gestartet, Graka wurde erkannt, Auflösung passte - lief.

Einen Ordner zu öffnen dauerte allerdings plötzlich ~20 sek. Taskmanager öffnet nicht, Systemsteuerung öffnet sich erst beim 3. Versuch - es ist unerträglich.

Woran liegt es evtl? Festplatte beim umsetzen geschrottet? Graka defekt?

Hab schon gelesen dass die Laufwerke beim Manager nicht auf 'PIO' sonder 'DMA' laufen sollen. Ein Laufwerk (zeigt leider nicht an welches - ich habe 2 hdd's und ein cd laufwerk) läuft auf pio, lässt sich allerdings auch nicht umstellen.

Meine Daten: Cpu: amd fx 4300 quad-core prozessor Gpu alt : nvidia geforce 7800gt Gpu neu: nvidia geforce 970gtx Ram: 8gb ddr3 Netzteil: 420w (kann aber doch nicht am netzteil liegen oder? Schließlich würde der pc bei zu kleinem netzteil doch eher gar nicht starten..?)

So. Habt ihr Ideen? Windows neu draufziehen? Altebgraka einsetzen und auf fehlersuche gehen? Kabel neu ab und anstöpseln?

Bin leider gerade in der Berufsschule und kann nichts tun außer überlegen, Ideen und Lösungen sammeln und recherchieren.

Bin überfragt, danke schonmal im Vorraus!

MfG VastoZone

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?