Ist meine Konfiguration so Kompatibel?

2 Antworten

Ist kompatibel, wenn das Mainboard mit der BIOS-Version P7.10 (oder neuer) daherkommt. Mit früheren Versionen wird der Prozessor darauf nicht funktionieren und ohne funktionierenden Prozessor kannst du nicht updaten. Also, frag auf jeden Fall beim Händler nach was drauf ist oder greif direkt zu einem Mainboard mit H270 Chipsatz

Ob die Konfiguration empfehlenswert ist, ist natürlich eine andere Frage. Ich würde da z.B. beim Prozessor etwas höher gehen, der ist etwas schwach auf der Brust. Beim RAM empfiehlt sich ein Kit aus 2 baugleichen Modulen um Dual Channel nutzen zu können

die Konfiguration ist grauenvoll gewählt. Unüberlegt und einfach nur zusammengesteckt ,Hauptsache es funktioniert. Ich hoffe dir sind die Sicherheitslücken von Intel bekannt ?

https://www.heise.de/security/meldung/Meltdown-Spectre-Microsofts-Compiler-Fix-weitgehend-wirkungslos-3970815.html

ALLE Intel Prozessoren die ab 2008/2009 Produziert und verkauft wurden haben solche Sicherheitslücken ! . AMd ist da im Vergleich besser da von 3 nur 2 Greifen und von den 2 nur eine richtig. AMD dessen Patch ist bereits draußen und funktioniert besser als die Version von Intel ! die zweite Lücke die AMd betrifft ist nur dermaßen umständlich umsetzbar das Sie keiner umsetzten würde das sogar die Anwendung dann auffallen würde.

Ein Beispiel wie so ein Pc System mit AMD Komponenten aussehen kann kann man auf dem Bild hier entnehmen

Es dient der Orientierung und man kann es sich je nach Buget anpassen.

Was Nvidia angeht würde ich ebenfalls bei so einer Firma die Kunden Belügt die Finger lassen. es sei denn man ist so dumm und lässt sich von dieser Firma weiter Verarschen.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidia-fuehrt-Kaeufer-der-GeForce-GTX-970-hinters-Licht-Nur-3-5-statt-4-GByte-RAM-schnell-angebunden-2528588.html

Und sowas hat man bei AMD Grafikkarten zu 100% NICHT . ebenso lassen sich diese Grafikkarten besser für z.B. Video Rendering oder Krypto Mining einsetzten ,da wo Nvidia Grafikkarten Haushoch versagen.

 - (Computer, Hardware)

Neuer PC aber welche Grafikkarte: 1070 oder doch 1080?

Da ich mir vor nen halben Jahr nen neuen PC zsm gestellt und gebaut hab. Möchte ich jetzt auch endlich eine neue Grafikkarte haben da zu dem Zeitpunkt das Geld noch nicht gereicht hat. Jetzt steh ich nur vor einem der größten Probleme und kann mich nicht entscheiden. Bei der Hardwere war ich mir sofort sicher was ich nehmen soll. Aber jetzt wo es um die Grafikkarte geht weiß ich nicht genau ob 1070 oder 1080.

Zur Verständnis zurzeit ist verbaut.

  • Tower: Antec GX505 Window Blue Edition Midi-Tower schwarz

  • Mainboard: MSI Z170A PC MATE, ATX, Sockel 1151

  • CPU: Intel Core I7-6700K Bx, Sockel 1151, ohne Kühler

  • CPU Kühler: Cooler Master Hyper T4 CPU-Kühler - 120mm

  • Ram Riegel (Arbeitsspeicher): 16GB-Kit Kingston HyperX Savage, DDR4-2133 (4x4)

  • Netzteil: Xilence XP600 Performance C, 600 Watt

  • Festplatten:

  • SanDisk PLUS - solid state drive - 120 GB - SATA 6Gb/s
  • Toshiba DT01ACA Series 1TB, SATA 6Gb/s

  • Alte Gradikkarte: GTX 640 1GB

Könntet ihr mir Ratschläge geben bzw. Vor und Nachteile auflisten.? Zudem muss ich sagen das ich mir eine VR Brille auch zulegen möchte wenn das Geld wieder ein bissen lockerer sitzt.

Danke schonmal für die Antworten^^ (Bitte nur antworten wenn man auch Ahnung davon hat)

...zur Frage

Grafikkartenlüfter laufen ungleichmäßig?

Bei meiner neuen Grafikkarte (RTX 2070 Gigabyte) laufen meine Lüfter im Idle im Semipassiven Betrieb.

Sobald die Temperatur von 55° Überschritten wird gehen die Lüfter an und das kühlt die Karte wieder runter.
Soweit alles kein Problem, aber seit einigen Tagen Laufen die Lüfter nicht mehr ruhig an, kühlen ein Bisschen und drehen wieder aus, sondern drehen hoch, gehn wieder aus, drehen hoch, gehn wieder aus... Dabei kühlen sie natürlich auch entsprechend, aber die Geräuschentwicklung empfinde ich als unglücklich und kann mir auch nicht vorstellen, dass das vom Hersteller so vorgesehen ist.

An der Lüfterkurve habe ich nichts geändert. Was kann die Ursache sein, ist die Karte defekt? Staubig ist sie nicht, sie ist nagelneu. Den Effekt habe ich visualisiert und im Bild angehängt.

...zur Frage

Sind diese Teile kompatibel?

RAM: 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 DIMM

Gafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 Windforce

Prozessor: Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX

Mainboard: MSI H110M PRO-D Intel H110 So.1151 Dual

Netztteil: 550 Watt Corsair VS Series VS550

Kühler: be quiet! Pure Rock Tower Kühler

Festplatte: 1000GB WD Blue WD10EZEX 64MB 3.5"

DVD Laufwerk: LG Electronics GH24NSD1 DVD-Writer SATA

Gehäuse: Corsair Carbide Series 100R mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home 64 Bit Deutsch

Passt das so? Also ist es kompatibel, so das es ohne probleme funktioniert? Habe nähmlich alles elbst zusammengestellt. Vielen dank im vorraus!

...zur Frage

120mm AIO oder TopBlow Kühler?

Hallo. Zurzeit habe ich ein Pc Gehäuse mit einem Seitenfenster. Nun möchte ich den Stock Cooler vom Ryzen 3 1200 austauschen weil er mir ein wenig zu laut ist. Ein Tower Kühler würde ziemlich hässlich aussehen mit dem Fenster. Darum bin ich am überlegen ob eine 120mm Aio (Cooler Master MasterLiquid Lite 120) oder ein Top Blow kühler (Noctua NH-L9a-AM4, be quiet! Shadow Rock LP (BK002)) besser ist. Mehr als 40 Euro würde ich nur ungern ausgeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?