Sind diese Komponenten kompatibel?


12.06.2020, 09:40

Ich habe das ganze nun überarbeitet:

Grafikkarte

Netzteil

RAM

Kann ich mit dieser Grafikkarte Minecraft mit Shaders, rund 50+ FPS, einer WQHD-Auflösung und 144 Hertz spielen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Erst mal passen alle Komponenten, auch der Kühler ins Gehäuse und kompatibel ist so weit auch alles, sollte also so funktionieren. Allerdings möchte dich darauf hinweisen, das du mit den Arbeitsspeichern, nach deiner "Überarbeitung", den Speichercontroller des Prozessors übertaktest. Der unterstützt nur bis DDR4-2666 RAM. Intel CPU's sind zwar dafür bekannt, das sie sehr gut mit schnelleren Speichern stabil funktionieren, aber garantiert ist das nicht. Also beachte das bitte, wenn du schnellere Speicher benutzt, als DDR4-2666. Wenn mit schnelleren Arbeitsspeichern der PC gar nicht mehr startet oder sporadisch abstürzt, eventuell mit Bluescreens, dann könnte das auch am übertakteten Speichercontroller liegen.

PS: Da fehlt noch ein Massenspeichergerät, wie HDD oder SSD.

mfG computertom

Danke für diesen wertvollen Hinweis. Das hätte wirklich ein Problem werden können. Ich denke in diesem Fall ist es ratsamer wenn ich DDR4-266 bevorzuge.

Übrigens, ich werde 2 SSD's aus meinem alten Computer übernehmen. Sie sind neu, knapp ein halbes Jahr alt.

1
@Nico248

Das kann zum Problem werden muss es aber nicht. Ich wollte dir da jetzt keine Angst machen, nur darauf hinweisen. Na dann, viel Erfolg.

1

Generell würde ich heute keinen Intel mehr Kaufen.

Es gibt zig Patches für Intel Prozessoren die allesamt die Leistung der Prozessoren in den Keller Reißen.

Ein Beispiel von vielen :

Neue CPU-Sicherheitslücken in Intel-Prozessoren umgehen Kern-Grenzen | heise online

Man muss sich auch hier nur die Berichte ,Reportagen und auch Fixes dazu zu Meltown,Spectre und Co (Intel ME) sowie deren weiteren Probleme durchlesen.

Die Prozessoren von AMD haben weniger Probleme wie Intel laufen daher besser und bieten mehr P/L also mehr fürs Geld.

Viele halten immer noch an Single Core Performance fest.

Diese ist heute mittlerweile obsolete.

Viele Programme werden in aktuellen und neuen versionen mittlerweile auf Multithreading getrimmt. Ebenso auch Spiele.

Daher wäre es besser wenn du dir eine Kombination aus AMD Sockel AM4 + AMD CPU + Kühler mal in Augenschein nimmst.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Hallo!

Also die gewählte CPU passt auf das Mainboard.

Und dieses Mainboard kann wesentlich höher getaktetes Ram verwenden:

https://www.asus.com/Motherboards/ROG-STRIX-Z390-F-GAMING/HelpDesk_QVL/

Unter mindestens 3200MHz (Cl. 14), besser 3600MHz (Cl.18) würde ich gar nicht erst anfangen zu suchen.

Ebenso ist die gewählte Graka nur sehr knapp bemessen.

Eine GTX 1660ti (6GB) würde ich als absolutes Mindestmaß betrachten.

https://pc-builds.com/calculator/Core_i5-9600KF/GeForce_GTX_1660_Ti/0Tx13flu/16/
(=> die 1660s wird dort nicht gelistet...)

Wesentlich besser wäre eine RTX 2060 super (8GB), oder RX 5700-XT (8GB).

https://pc-builds.com/calculator/Core_i5-9600KF/GeForce_RTX_2060_SUPER/0Tx14plu/16/

https://pc-builds.com/calculator/Core_i5-9600KF/Radeon_RX_5700_XT/0Tx14jf2/16/

Und das gewählte Netzteil ist übertrieben stark.

=> https://www.bequiet.com/de/psucalculator

Mit ein paar Schätzwerten komme ich auf einen Bedarf von grob 360-400W (+ca. 40W bei Übertaktung).

Also reicht ein gutes 550W Netzteil locker aus.

Gruß

Martin

Vielen Dank für die schnelle, ehrliche und konstruktive Antwort. Ich werde mir es zu Herzen nehmen und die Zusammenstellung optimieren.

Ich wünsche noch einen schönen Tag

0

Hallo Nico,

Jetzt nachdem Du die Korrektur durchgeführt hast, ist Dein Warenkorb sehr gut! 😊 👍

Ich persönlich würde bei der CPU eher auf Ryzen 3700x setzen. Da bekommst Du für den aktuellen Moment etwas weniger FPS, aber die CPU ist zukunftssicherer, wegen 8 Kerne / 16 Threads, während der i5-9600 ja nur 6 Threads hat.

Dank für deine Hilfe. Ich verwende in meinem Fall ein i5-9600 weil ich vorhabe diesen später bei Gelegenheit zu upgraden.

1

Was möchtest Du wissen?