Grafikkarte austauschen beim Notebook

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne den nicht aber wenn die gesteckt ist kannst du da eine andere für reinstecken ist der Chip gelötet musst du das Motherboard tauschen das ist was teuerer. Wieviele verschiedene HP dv8 Entertainment Notebook gibt es denn

Kann das der sein HP Pavilion dv8-1250eg Entertainment Notebook PC

Tja finde da nichts drüber den muss man aufschrauben und reinschauen

8

Sollte man nur tun wenn keine Garantie mehr drauf ist ist da noch zu zu sagen!

0
20
@Flashkick

Stimmt aber wenn mann das bei HP machen lässt kann man auch einen neuen Lap kaufen.

0

Möglich = Ja, Aufwand = zu groß für einen Laien.

Am besten Austauschen lassen, damit es ordentlich wird.

Grafikkarte vom Notebook leider deaktiviert - wie bekomme ich den schwarzen Bildschirm weg?

Hallo,

beim HP Omnibook XT1500 habe ich die Grafikkarte (ich glaube, es ist eine interne Grafikkarte) versehentlich deaktiviert.

Nun erscheint beim Hochfahren nur noch das Win-Logo (WinXP) und dann wird der Bildschirm schwarz und der Notebook lädt und lädt und lädt, aber es kommt kein Desktophintergrund mit Symbolen....

Im Phoenix BIOS habe ich keine Einstellung gefunden, um die Karte wieder zu aktivieren!

Habt Ihr ne Lösung? Gibt´s ne Erweiterung vom Phoenix-BIOS, wo diese Funktion mit drin ist? Oder ein anderes Programm? Ich habe mir von HP den Treiber bereits auf einen anderen PC heruntergeladen. Aber ich weiss nicht, wie ich diesen installieren kann bzw. ob mir das überhaupt hilft!

Lg, Matthias

...zur Frage

Spiel, welches am Anfang flüssig lief, läuft jetzt nicht mehr flüssig!

Hallo.

Also ich habe Problem mit einem Spiel, obvwohl es am Anfang richtig funktionierte.

Mein Spiel, dass ich vor einem Jahr gekauft habe: F1 2010

Wenn ich jetzt spielen möchte dann** ruckelt/Stockt** das und nicht nur beim fahrten, sondern auch im Menü. Als ich das Spiel gekauft habe war das nicht so.Der Spielspaß ist natürlich dahin, wenn man Einlenkt und erstmal nichts passiert.So kann man alles ziemlich schlecht einschätzen.Das Spiel lief flüssig.


Ich spiele mit einem Laptop, win7 , falls das nennenswert ist. Diese Frage habe ich vorallem gestellt, weil ich auch das neue Spiel haben möchte(f1 2011), welches gestern erschienen ist, aber möchte es natürlich richtig spielen.

Ich erfülle in einem Punkt bei dem alten, sowie neuen Spiel nicht die Mindestvorraussetzungen.Denke aber nicht das das daran liegen kann da es ja lief.


Hier, falls wichtig meine Leistungen(wenn man das so nennen kann). Aus der Systemsteuerung abgeschrieben.

  • Prozessor: intel(R) core(tm)2 Duo CPU T5800 @2.00GHz 2.00GHz

  • Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 4,00 GB (2,99 GB verwendbar)

    • Systemtyp: 32 Bit-Betriebssystem

Aus dem gerätemanager:

  • Grafikkarte: NIVIDIA GeForce 9600M GT

Spielvorraussetzungen, des neuen Spiels, also nicht dem was ich jetzt Spiele:

http://f1-game.de/news/2/

Mindestvorraussetzungen für 2010 zum Vergleich mache ich gleich, da hier nur ein LINK zu machen ist.


Weis nicht, ob das alles wichtig ist, was ich geschrieben habe.Platz habe ich noch auf der Festplatte:Auf der mit dem Betriebssystem 80 von 144 und die andere ist noch komplett frei(auch 144GB) Ich hoffe mir kann heir jemand helfen.EiNSTELLUNGEN ÄNDERN?

DANKEschön☺


Wenn ihr weiter Informationen braucht, dann liefer ich die gerne nach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?