Geräusche (Spulenfiepen?) Congstar Homespot Router?

2 Antworten

Der Router sollte gar kein Geräusch von sich geben. Wenns dich nervt würde ich den umtauschen

ich denke mit dem router stimmt was nicht, ruf deinen anbieter an und frag mal nach die geben in der regel keine geräusche von sich!

1

Wenn der Router 2,4 GHz Wlan hat, dann schalte das mal aus. Evtl. hörst du die hohe Frquenz der Wellen oder wie auch immer. Hatte das bei mir auch.

0

Woher kommt das Brummen, wenn ich meinen Kopfhörer anschließe?

Wenn ich meinen Kopfhörer an den Rechner anschließe (vorn) gibt es ein störendes Brummen im Kopfhörer. An den rückseitigen Anschlüssen passiert das immerhin nicht. Allerdings will ich nicht immer den Rechner vorziehen. Das kann doch eigentlich nur ein Hardwareproblem sein - und am Kopfhörer liegt es ja scheinbar nicht ..?

...zur Frage

Telekom Entertain schlechtes Bild, laut Technik Support DOS-Angriffe - was ist dran?

Ich habe seiit vier Jahren das Entertain, seit Anfang 017 einen neuen Vertrag mit neuem Media- Receiver. Damit hat man Zugriff auf die Mediatheken der Sender, bequem am TV und nicht nur am Computer. Ich habe seit 2 Wochen unangenehme Bildstörungen, bei der Telekom haben sie alles durchgemessen und ein Techniker sagte , es seien " DOS- Angriffe " im Router- Menue dokumentiert.. ( Internet und Telefon funktionieren, nur wenn das Bild im TV stehenbleibt, ist das Telefon etwas verzerrt )

Was ist ein DOS- Angriff ??

Ich sollte die angeschlossenen Endgeräte checken und ein gutes Anti- Virenprogramm wäre nötig. - Das einziige, per LAN- Kabel angeschlossene Endgerät ist ein brandneuer Lenovo Laptop, mit Windows 10, aktivem eigenen Schutz und AVG ( freeware ).

Im Computer habe ich in der entsprechenden Zeit nicht eine Meldung bekommen, wie " Bedrohung wurde blockiert " etc. und alles lief stets glatt.

Was ist also gemeint ? - Ich kann mich nur erinnern, vor 2 oder 3 Jahren gehört zu haben, ein direktes Anschließen des TV mit dem Router sollte man sich überlegen, da dort die Sicherheit gegen Bedrohungen nicht so abgewehrt werden kann wie am PC mit Schutzprogrammen. Ist das jetzt schon eine Auswirkung dieser Tatsache , die ich zu spüren bekomme ?

Mir ist auch nicht klar, ob die Angriffe direkt über den Router laufen und dort abgewehrt werden sollten oder über den PC und ich hier ansetzen muss...viel Unklarheit.

Was tun ? Ich bin dankbar für Tips und Aufklärung !

...zur Frage

TP Link Router Access Points in Reihe schalten?

Ich habe von 1&1 ein DSL Modem an dem DHCP aktiviert ist. Wenn ich am ersten Router (Cat 5 in WAN Port) DHCP deaktiviere, dann habe ich kein Internetzugriff per Wlan. Wenn ich nun den zweiten AP per Cat 5 dran hänge (Ethernet in LAN Buchse) dann habe ich beim ersten, aber nicht beim zweiten Internet. Wie bekomme ich die zwek APs richtig in Reihe geschaltet?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?